.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Kein ping und Fernzugriff über UMTS

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von bigcheaf, 22 Nov. 2011.

  1. bigcheaf

    bigcheaf Neuer User

    Registriert seit:
    20 Nov. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ich nutze eine Fritzbox 7270 v2 mit WAN Verbindung über DSL. (Firmware .05)
    Fernzugriff von unterwegs via dyndns über Standardport 443 funktioniert einwandfrei und ich kann die Box auch über diesen DNS anpingen.
    Leider wohne ich in einem schlecht ausgebauten DSL Gebiet und habe oft mit Störungen und Ausfällen zu kämpfen. Daher habe ich alternativ den Zugang über UMTS konfiguriert.
    Dieser arbeitet auch korrekt. Ich erreiche meine Box aber aus der Ferne weder per Fernzugriff noch antwortet Sie auf einen ping. Dyndns wurde aber erfolgreich aktualisiert, die IP stimmt.
    Ich vermute eine "fehlerhafte" Konfiguration der Firewall!? Vielleicht kann mir ja jemand einen Tipp geben, wo ich suchen kann.
    Vielen Dank schon mal.
     
  2. Telefonmännchen

    Telefonmännchen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    22 Okt. 2004
    Beiträge:
    5,393
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nordwürttemberg
    #2 Telefonmännchen, 25 Nov. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 25 Nov. 2011
    Manche UMTS-Anbieter arbeiten mit privaten Netzwerkadressen und trennen das UMTS-Netz vom Internet über Router (ansatzweise vergleichbar, wie es auch die FritzBox macht). Wenn Du solch einen Provider benutzt, der keine öffentlichen Adressen benutzt, dann ist ein Zugriff von außen nicht möglich (maximal über das gleiche Netz des Providers). Ob die von Deinem Provider benutzte Adresse eine private ist, kannst Du hier nachschauen.

    Gruß Telefonmännchen
     
  3. bigcheaf

    bigcheaf Neuer User

    Registriert seit:
    20 Nov. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Das ist ein sehr guter Hinweis, vielen Dank. Das war mir neu. Mein Provider ist vodafone.de. Ich habe mich gerade mal über UMTS verbunden und die IP 2.201.23.94 erhalten (laut Fritz!Box). Das ist doch aber meines Erachtens keine Adresse aus dem privaten Adressraum? Eine ganz normale class A Adresse?
    Anders gefragt, hat denn schon jemand erfolgreich Fernzugriff über UMTS realisiert?