Kein Rufsignal nach Rufweiterschaltung

BuzzDee

Neuer User
Mitglied seit
12 Jul 2005
Beiträge
40
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Situation:

Asterisk 1.4 via TE122 an einer HiPath. (Q.SIG/ECMAv2). Ich mache einen Ruf aus der Asterisk in eine der externen Anlagen. Dieser Teilnehmer hat eine RWS geschaltet. Wenn die RWS greift, schmeißt mir die HiPath noch zwei Facility Segmente entgegen, in denen sie mir die Nummer und den Namen des neuen Empfängers mitteilt (ROSE 20 und 22). Soweit alles in Ordnung, nur ist dann anschließend kein Rufzeichen mehr zu hören. Das Ziel klingelt und wenn abgenommen wird, findet ein Gespräch statt. Es findet während dessen keine SIP Kommunikation mit dem SIP Teilnehmer statt.

Wenn ich es richtig verstehe, sollte das Rufzeichen doch von der HiPath kommen oder nicht?
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
233,191
Beiträge
2,031,129
Mitglieder
351,601
Neuestes Mitglied
Robin989