Kein Telefonausgang , Eingang geht! [ gelöst ]

nots

Neuer User
Mitglied seit
18 Jan 2006
Beiträge
40
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
moin
FRITZ!Box Fon WLAN 7141 (UI), Firmware-Version 40.04.37
1&1

ich kann angerufen werden,rausrufen geht allerdings nicht mehr!
nach kurzer stille kommt ein besetzt zeichen...

es sind keine rufsperren angelegt und wenn ich das telefon "direkt" in den splitter stecke funktioniert es.

ist die fritz-box also defekt??

dieses problem tauchte vorgestern nach einer weiteren schon fast regelmäßigen störung auf!

habe seit 2-3 monaten,in der regel samstags, immer wieder verbindungsabbrüche...die leitungsdämpfung steht dann meisst bei 35-40

mir wurde gesagt das dieser wert viel zu hoch ist,aber wie das behoben werden könnte,sagen sie mir allerdings nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo, ein paar mehr Angaben wären nützlich. Was sagt das Ereignisprotokoll der Box - insbesondere nter Telefon und Internet?
Wie sind die Werte der Signal-Rauschtoleranz, was für eine DSL-Verbindung? Am besten mal ein paar Bildschirmausdrucke der DSL-Werte hier reinstellen.
Hast Du einen Komplettanschluß, ohne Festnetz? Wenn ja, dann ist logisch, daß das Anrufen nicht funktioniert, wenn die DSL-Verbindung weg ist.
 

nots

Neuer User
Mitglied seit
18 Jan 2006
Beiträge
40
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Leitungskapazität kBit/s 22320 1420
ATM-Datenrate kBit/s 17692 1183
Nutz-Datenrate kBit/s 16023 1072
Signal/Rauschtoleranz dB 13 /10
Leitungsdämpfung dB 3 /5

1&1 4dsl 16000
ich habe noch festnetz...sonst würde es ja direkt im splitter eingesteckt nicht funktionieren!

**und DSL ist nicht weg!* (momentan)
angerufen werden kann ich ja auch!?

ereignisprotokoll: Anmeldung der Internetrufnummer 49******* war nicht erfolgreich. Ursache: DNS-Fehler
 
Zuletzt bearbeitet:
nots schrieb:
Leitungskapazität kBit/s 22320 1420
ATM-Datenrate kBit/s 17692 1183
Nutz-Datenrate kBit/s 16023 1072
Signal/Rauschtoleranz dB 13 /10
Leitungsdämpfung dB 3 /5
Das ist alles im grünen Bereich.
ereignisprotokoll: Anmeldung der Internetrufnummer 49******* war nicht erfolgreich. Ursache: DNS-Fehler
Da liegt der Fehler, die DNS-Auflösung funktioniert nicht, deshalb kann die Box sich nicht anmelden. Aber wenn ich mich recht erinnere, hatten das Einige die letzten Tage.
 

nots

Neuer User
Mitglied seit
18 Jan 2006
Beiträge
40
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
und wie sieht da eine eventuelle lösung des problems aus??

den support rufe ich sicher nicht mehr an,bin momentan auf ca. 40.- gesprächskosten:mad:

*hast du da vielleicht einen link zu diesem problem mit dem anmelden?
 
Nein, habe ich nicht, ich habe es nur beim Lesen registriert, daß solche Probleme aufgetreten sind. Du kannst mal in der Kommandozeile versuchen, ob ein Ping auf den Sip-Server, der in der Konfiguration der Internettelefoniegeräte der Box steht, geht.
 

nots

Neuer User
Mitglied seit
18 Jan 2006
Beiträge
40
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
sip server? sorry aber wo finde ich den eintrag?
 
In den Einstellungen unter Telefonie --> Internettelefonie und dann bei den SIP-Accounts müßte der Anmeldeserver stehen. Es kann natürlich sein, daß bei einer speziellen 1&1 Konfiguration dies nicht sichtbar ist. Gehe mal unter System --> Ansicht rein und machen den Haken bei Expertenansicht rein.
 

nots

Neuer User
Mitglied seit
18 Jan 2006
Beiträge
40
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
expertenansicht hat funktioniert ........

"2.sip.mgc.voip.telefonica.de"

wird beim ping test als offline angezeigt ?

regelt sich das problem von selbst? oder sollte man da bescheid sagen?
 
Der Ping müßte erst mal den Namen in eine IP auflösen. Wenn das nicht passiert, funktioniert die DNS-Auflösung nicht. Geht denn das Internet vom PC aus oder gibt es da auch Probleme?
 

nots

Neuer User
Mitglied seit
18 Jan 2006
Beiträge
40
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
sonst funktioniert alles....

habe jetzt die fritz-box auf werkseinstellung zurück gesetzt
nu geht wieder "alles".....puhh
 
Da kann eigentlich nur intern in der Box die DNS-Auflösung nicht funktioniert haben.
Eine kleine Bitte habe ich noch: Gehe mal bitte mal in Deinen ersten Beitrag und schreibe in die Überschrift [gelöst] davor. Dann kann jeder sehen, daß sich das Problem gelöst hat und wenn einige Zeit nichts mehr dazu geschrieben wird, kan ein Mod den Thread schließen.
 

Wohnmobil

Neuer User
Mitglied seit
27 Aug 2007
Beiträge
169
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo
demjenigen sei dank mit der Aussage Box auf Werkseinstellungen zurücksetzen.
Hatte heute morgen auch das Problem das ich mit Fon 1 nicht, aber mit Fon 2 heraustelefonieren konnte.
Habe eine Email an AVM geschickt.
Wegen Zeitmangels erst jetzt hier rauf gestoßen und ausprobiert.
Get alles wieder

________________________________________________________________
DSL: 1&1 Surf & Phone 16.000 Komplete R
Festnetz: T-Net Analog (noch, da keine Leitung von 1&1 verfügbar)
Router: Fritz!Box Fon WLAN 7141 (UI), FW 40.04.37
Werte: 17690/1183 KBit/s D: 2/4 dB, S / R: 10/10 dB (Werte laut Fritz!Box)
Client-Software: Fritz!DSL fax4box Fritz!Fax 3.06.44
Telefone Fon 1: 1 Audioline 35 mG + 1 Tastentelefon + 2 Audioline Petite
Telefone Fon 2: 1 Audioline 35 mG + 1 AT&T 540 D + 1 T– Easy CA 310
Hardware: 1 PC (LAN) XP Professional
 

Ecki-No1

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Mai 2006
Beiträge
6,317
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
38
"Box auf Werkseinstellungen zurücksetzen" ist immer eine gute Idee.:lach:

Wenn man vorher die Einstellungen sichert - kann man sie ja wieder zurückladen, wenn das Problem weiterhin besteht.

Bei den Fritzels mag das 'ne akzeptable Lösung sein, bei einem Airbus hoffe ich auf intelligentere Lösungsmöglichkeiten! :rolleyes:
 

nots

Neuer User
Mitglied seit
18 Jan 2006
Beiträge
40
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
bis dato....wurde mir vom support immer gesagt das die dort "einen port reset" machen...danach ging ja meisst alles wieder..."nur" sagte auch der letzte supporter zu mir,das hat damit nichts zu tun:confused:

jedenfalls ist das problemchen "bis jetzt" gelöst:rolleyes:
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via