[Problem] Kein U-APSD auf der Fritzbox?

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
1,292
Punkte für Reaktionen
252
Punkte
83
Guten Morgen!
Hab gerade versucht, U-APSD (802.11e) auf der Fritzbox 7530 FW:7.21 zu aktivieren, leider ohne Erfolg.
Selbst in der Config steht folgendes:
Code:
        uapsd_supported = no;
        uapsd_enable = no;
Kann mir fast nicht vorstellen, dass dieser uralte Standard nicht implementiert wäre, zumal AVM selbst bei ältern Boxen damit wirbt.

Kann mir jemand auf die Sprünge helfen?
 

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
1,292
Punkte für Reaktionen
252
Punkte
83
Natürlich nicht, dafür aber 11k, was das Gerät gar nicht unterstützt = also Bug.
1611904363429.png
 

sonyKatze

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
4,759
Punkte für Reaktionen
487
Punkte
83
Kann mir jemand auf die Sprünge helfen?
Nein, jedenfalls auch ich nicht.

U-APSD geht bei mir auch nicht. Solche unsichtbaren Schalter sind oftmals nur für alte Modelle. Ich glaube die FRITZ!Box 7170 konnte das noch. Der Schalter ist aber bis heute noch drin, damit die Einstellungsübernahme klappt? Verstehe das auch noch nicht. Ist mein größter Mangel bei FRITZ!OS, denn ich besitze ein WLAN-Gerät was Power-Save braucht, um überhaupt zu verbinden. Die anderen Hersteller wie Asus, Bintec-Elmeg, DrayTek, Lancom, Zyxel Sphairon können es, nachdem man es manuell eingeschaltet hat. Folglich sogar einfache DSL-Router mit Super-Vectoring wie die Digitalisierungsbox Basic. Aber selbst bei DrayTek auch nicht jedes Modell.
 

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
1,292
Punkte für Reaktionen
252
Punkte
83
Werde mal beim AVM Support anfragen. Kann ja nicht sein, dass 2021 die WiFi Stromsparmodi nicht mit dabei sind.
 

sonyKatze

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
4,759
Punkte für Reaktionen
487
Punkte
83
… und poste die Ticket-ID! Dann hänge ich mich da ran. AVM-Support führt ja gerne die Ausrede an, es hätten sich genug beschwert.
 

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
1,292
Punkte für Reaktionen
252
Punkte
83
Mehr als ein "Gern leite ich Ihre Ausführungen zu APSD, bzw. 802.11e, intern weiter, sodass dieser Standard bei der Produktweiterentwicklung Beachtung finden kann" ist leider nicht zurückgekommen von AVM.

Da man auch weiteren Bug's die ich aufgezeigt hatte wenig Beachtung geschenkt hat, nehme ich an, die interessiert das gar nicht.
Und das jetzt, wo ich gerade angefangen hab, die FritzBox zu mögen... Naja, wird dann halt doch wieder nur ein weiterer "doofer Internet Router" bei mir Zuhause.

PS: Auch mit der 7.25 keine Verbesserung.
 

sonyKatze

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
4,759
Punkte für Reaktionen
487
Punkte
83
Weiter bohren … AVM ist, was Support angeht, noch auf dem Stand der frühen 90iger; also weitgehend Informatik fern. AVM hat noch nicht akzeptiert, dass ein Endkunde bei einer einzelnen Sache schlauer als die gesamte Unternehmung sein kann. Irgendwann hast Du einen Supportler, der nicht nach geschlossenen Tickets gemessen wird. Irgendwann hast Du einen Entwickler (am Supportler als Proxy), der nicht nach geschlossenen Tickets gemessen wird. Die geben sich dann auch nicht erkennbar Mühe, aber man kann ewig bohren. Ich brauche für offensichtliche Kleinigkeiten mindestens 9 Monate Durchhalte-Vermögen. Immerhin wird man nicht wie bei manch anderem Hersteller direkt angelogen.
Das sind vermutlich Dinge für die ich ein Ascom i63 bzw. dessen Derivate brauche? Oder geht das auch mit Ascom i62 bzw. anderem WLAN-Client? Sonst würde ich Dich beim Durchboxen unterstützen, indem ich mal mitboxe. Das WLAN der FRITZ!Boxen ist nämlich im Consumer-Bereich (jedenfalls im 2,4 GHz Band) erstaunlich gut.
 

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
1,292
Punkte für Reaktionen
252
Punkte
83
Ein (kleiner) Bug lässt sich auf jeden Fall auch mit dem WL3/i62 nachstellen:
1619440360693.png
Die WLAN Anzeige in der Fritze sagt, daß das Gerät 802.11k unterstützt bzw. aktiv ist - was es aber definitiv nicht kann.
 

Statistik des Forums

Themen
241,485
Beiträge
2,164,899
Mitglieder
366,003
Neuestes Mitglied
VoBoss
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.