.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

kein Zugang zu freigegebenem Ordner

Dieses Thema im Forum "IP-TV" wurde erstellt von Morkel, 4 Feb. 2007.

  1. Morkel

    Morkel Neuer User

    Registriert seit:
    4 Feb. 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe meine IP1101 via WLAN an einer Fritzbox. Wenn ich versuche via Startup.cmd oder sot.ini auf menen PC zuzugreifen bekomme ich immer einen Fehler Status 53. Wenn ich im Explorer \\rechner\freigabe eingebe funktioniert es. Geht das Netzwerk nicht über WLAN ? Wer hat mal eine Schritt für Schritt Anleitung mit allen Randbedingungen ? Habe schon das halbe Forum durchgelesen, und es scheint da ja mehr Probleme mit der Freigabe zu geben. Kann ich das "Mounten" auch nach gestartetem SOT erreichen ? Wenn ja wie ?

    Ich hoffe das funktioniert noch...

    Morkel (Neuling)
     
  2. NEELIXThomas

    NEELIXThomas SOT-Team

    Registriert seit:
    31 März 2006
    Beiträge:
    2,150
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    poste doch erstmal was Du in Deiner SOT.ini bzw. startup.cmd geschrieben hast, eventuell steckt da ein Fehler.
    Was für ein System läuft auf Deinem PC etc...
     
  3. Morkel

    Morkel Neuer User

    Registriert seit:
    4 Feb. 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    startup / sot.ini

    hier meine startup.cmd
    --------------------------------------------------
    @echo off
    goto map

    :map
    if EXIST \temp\map goto player
    echo ok>\temp\map
    net.exe use * \\trollo\hallo /user:test

    :player


    goto end

    :end
    ---------------------------------------------------

    hier der abschnitt der sot.ini
    ---------------------------------------------------
    [NetworkMapping]
    NumberOfMaps=1
    Quelle(1)=\\trollo\hallo\
    Freigabe(1)=Musik
    UserName(1)=test
    Password(1)=
    Quelle(2)=\\PCNAME\FreigabeName\
    Freigabe(2)=FreigabeNameAufderBox
    UserName(2)=
    Password(2)=

    ---------------------------------------------------

    Rechner : XP prof oder Vista Home Premium 64 via Fritzbox 7170 (WLAN)

    wie schon geschrieben, wenn ich auf der Box einen Explorer starte und als Adresse \\trollo\hallo eingebe, kommt eine Dialogbox für den User. Gebe ich dort test als User ein, habe ich Zugriff auf die Daten. Nicht jedoch über die o.g. Scripts.

    reicht die Info ?
     
  4. jojo1234

    jojo1234 Mitglied

    Registriert seit:
    18 Okt. 2006
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wichtig ist, dass Dein PC eingeschaltet und komplett hochgefahren ist, wenn die startup.cmd ausgeführt wird. Manchmal dauerts auch etwas, bis der Rechnername im Netzwerk bekannt ist.
    Fehler 53 bedeutet normalerweise, dass der Server im Netzwerk nicht gefunden wurde. Grundsätzlich funktioniert Wlan ebenso wie Lan.
     
  5. Morkel

    Morkel Neuer User

    Registriert seit:
    4 Feb. 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @jojo1234

    ja, der rechner lief seit stunden

    zugriff via explorer geht ja
     
  6. BenGurion_

    BenGurion_ Neuer User

    Registriert seit:
    10 Nov. 2005
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    IT-Administrator/IT-ServiceDesk
    da geb ich dir recht ... leider braucht wlan meistens länger, als der eigentliche startvorgang vom pc :(

    du darfst also deine verbindung erst nach vollständigem initialisieren und verbinden des wlan-adapters laufen lassen (z.b. mit ner kleinen zeitschleife so um die 10-30 sekunden - je nach hardware und schnelligkeit des rechners)

    EDIT:
    ups ... da war ja schon ne info von dir da ;)
    versuch doch mal vor der befehlsabarbeitung mit "explorer \\trollo\hallo\" und "explorer \\PCNAME\FreigabeName\" die verbindung zu initialisieren
     
  7. Fab_Bo

    Fab_Bo Mitglied

    Registriert seit:
    29 Sep. 2006
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vergib mal nen Passwort für den User und dann versuch es mal mit PW, ohne ging es bei mir auch nicht.
     
  8. BenGurion_

    BenGurion_ Neuer User

    Registriert seit:
    10 Nov. 2005
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    IT-Administrator/IT-ServiceDesk
    stimmt!
    solche netzwerkzugriffe gehen wohl scheinbar nur mit passwörten für die freigabe ...
    siehe auch hier :)
     
  9. Morkel

    Morkel Neuer User

    Registriert seit:
    4 Feb. 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    auch mit password kein unterschied !
     
  10. Morkel

    Morkel Neuer User

    Registriert seit:
    4 Feb. 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    :)) es klappt :))

    jetzt hat´s endlich geklappt

    lag wohl am Rechnernamen, den die Fritzbox vergeben hat (Routerseitig). Hab meinen Computernamen im XP gleich genannt und dann gings. Auch ist es wohl unsicher Dateien per FTP zu überschreiben. Ich werde jetzt immer erst auf der Box löschen und dann neu schreiben.

    Danke für eure Hilfsversuche ...

    Morkel
     
  11. BenGurion_

    BenGurion_ Neuer User

    Registriert seit:
    10 Nov. 2005
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    IT-Administrator/IT-ServiceDesk
    glückwunsch! ;) :)
     
  12. sky107260311

    sky107260311 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Nov. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    braucht men denn nun den eintrag in der startup??? stand doch, dass nur noch sot ini geändert werden muss????

    kann üner sot.ini auch gesamter rechner freigegeben werden?
     
  13. jojo1234

    jojo1234 Mitglied

    Registriert seit:
    18 Okt. 2006
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Entweder du verwendest die Variante mit der SOT.ini oder die mit der startup.cmd. Natürlich kannst du auch den gesamten Rechner freigeben. Aber das hat nix mit der SOT.ini zu tun. Du musst nur die Freigabe auf deinem PC entsprechend setzen.
     
  14. Meatwad

    Meatwad Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Sep. 2006
    Beiträge:
    1,587
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich glaube er möchte wissen, ob er z.B. \\server\ freigeben kann, aber soweit ich weiß ist das nicht möglich
     
  15. Joe_57

    Joe_57 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 März 2006
    Beiträge:
    5,155
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    stimmt genau!

    Die Freigabe eines kompletten Rechners wird auch in "echten Domänen" unter Windows nur vorgetäuscht. Tatsächlch erfolgt sie über verdeckte Freigaben (admin$, c$, d$ ...) mit den innerhalb der Domäne vergebenen Rechten.

    Es wird also nichts anderes übrigbleiben, als jedem Laufwerk des PCs eine eigene Freigabe zu verpassen.

    Aber: was macht es für einen Sinn, von der Box (WIN-CE) aus auf alle Dateien eines PCs (z.B. WIN-XP) zuzugreifen? :noidea:

    Joe
     
  16. schlaflos1971

    schlaflos1971 Neuer User

    Registriert seit:
    24 Okt. 2006
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Renchen
    off topic:
    Wenn der BGH das schon der Polizei verbietet, kann man so versuchen das Treiben der eigenen Ehefrau am PC im Wohnzimmer zu überwachen..... :p

    Das sollte doch aber einfacher gehen als mit einer kompletten Freigabe...
     
  17. Joe_57

    Joe_57 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 März 2006
    Beiträge:
    5,155
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ja, mit einer alten Version des VNC-Servers auf den PC wird auch nix von der "Online-Überwachung" in der Task-Leiste angezeigt.
    :-Ö :-Ö :-Ö :-Ö
     
  18. NEELIXThomas

    NEELIXThomas SOT-Team

    Registriert seit:
    31 März 2006
    Beiträge:
    2,150
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    auch bei den neuen, man muß nur den entsprechenden Registry Schlüßel einstellen
     
  19. schlaflos1971

    schlaflos1971 Neuer User

    Registriert seit:
    24 Okt. 2006
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Renchen
    @NEELIXThomas

    ich glaube fast, dass der Programmierer in Dir dieses mal den einfachsten Weg übersehen hat. Das sollte doch beim Standardprogramm XP einfach über die Taskleisteneigenschaften gehen. Oder? Bin jetzt gerade an keinen meiner Desktoprechner mit VNC. Gab es die Möglichkeit nicht sogar schon vor XP?

    mit besten Grüßen
    schlaflos1971
     
  20. NEELIXThomas

    NEELIXThomas SOT-Team

    Registriert seit:
    31 März 2006
    Beiträge:
    2,150
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nein das Icon ließ sich meines wissens nach nur über den Registry Schlüßel von VNC abschalten, (hundert Prozentig bin ich mir aber nicht sicher da ich es nie über die Taskleisteneigenschaften ausprobiert habe)