Kein Zugriff auf Fritz!Box Fon WLAN nach Update

DieterH

Neuer User
Mitglied seit
10 Apr 2006
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

nach einem Update der Firmware von 8.4.1 auf 8.4.15 in der Fritz!Box Fon WLAN kann ich mit keinem Browser mehr auf die FritzBox zugreifen. Ich erhalte Fehler 404 bei Zugriff auf 192.168.178.1 (FritzBox). Konkret bedeutet dies, dass ich das StartCenter nicht mehr ansprechen kann.
Es ist unter einem anderen Thread ein ähnliches Problem gemeldet, das bezieht sich jedoch auf die Startleiste im PC.

Trotz des genannten Fehler kann ich im Internet surfen. Auch funktioniert die Tabelle mit der Suche nach dem günstigsten Anbieter von Call-by-call Telefonaten.

Von meinem Rechner aus "sehe" ich die FritzBox mit dem ping-Befehl (mit obiger IP-Adresse). Auch "route -n" zeigt korrekte Werte.

Bei der Aktualisierung der Firmware lief alles ganz problemlos; zumindest konnte ich keinen Fehler feststellen. Die FritzBox war während des Firmware-Updates ständig mit Strom versorgt.

Als Neuling bitte ich um Nachsicht, vor allem dann wenn die Antwort für alte Hasen (und Häsinnen) "offensichtlich" ist.

Danke
Gruß
Dieter
 

DaJetzi

Mitglied
Mitglied seit
31 Aug 2004
Beiträge
341
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,


Hast du schonmal versucht die Box über die IP 192.168.178.254 zu erreichen?
Wenn das nicht klappt würde ich mir das Recoverfile von AVM holen und die Box damit neu Flashen.
Nur so kannst du sicher sein, daß alle Konfigurationsdatein auf der Box im Originalzustand sind.
Nachteil: Du mußt die Box dann wieder mit allen Daten versorgen, Zugangsdaten, Telefonnumern etc.

Hier der Link zum Recover ftp://ftp.avm.de/fritz.box/fritzbox.fon_wlan/x_misc/deutsch/fritz.box_fon_wlan.04.15.recover-image.exe

Gruß
Sigi

[EDIT] Das ganze gehört eigentlich hierher FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade

[Edit Novize: Nu isses da gelandet ;)]
 
Zuletzt bearbeitet:
B

beckmann

Guest
DaJetzi schrieb:
Hast du schonmal versucht die Box über die IP 192.168.178.254 zu erreichen?
Wenn 192.168.178.1 den Fehler 404 liefert, dann wird 192.168.178.254 das genauso tun. 404 heißt "Datei nicht gefunden" und da hinter beiden Adressen der selbe Inhalt steckt sollte das auch nicht gehen, alles andere würde mich stark wundern.

Die einfachste Lösung sollte wirklich die recover.exe sein die oben schon verlinkt wurde. Die Daten müssen zwar alle dann neu eingegeben werden aber die Box tut es wieder, das Webmenü sollte nämlich schon aufrufbar sein, vor allem zur Fehleranalyse.
 

DaJetzi

Mitglied
Mitglied seit
31 Aug 2004
Beiträge
341
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@beckmann

nen Versuch is es allemal wert, kostet ja nix ;)
 

DieterH

Neuer User
Mitglied seit
10 Apr 2006
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Vielen Dank für die schnellen Antworten.

Der Versuch mit 192.168.178.254 hat auch nicht funktioniert.

Den Vorschlag mit der "Recover"-Datei werde ich ausführen. Leider habe ich hier bereits die nächsten Fragen:
- Wie bekomme ich die Datei in die FritzBox (ich kann sie ja nicht erreichen)?
In der Datei "recover.txt" steht auch nicht viel ...
- Die Endung der Datei ".exe" deutet auf DOS/WIndows hin. Ich habe NUR Linux.

Würde mich freuen, wenn ihr mir einen Tipp geben könntet.
Danke
 
B

beckmann

Guest
Das man die Box nicht erreicht ist egal. Man braucht unbedingt einen Windows 2000 oder XP Rechner und stellt dort ein:
IP Adresse: 192.168.178.3
Subnetmask: 255.255.255.0
Gateway: 192.168.178.1

DNS Server: 192.168.178.1 192.168.178.254

Dann startet man das Programm, es folgt ein Neustart des PCs. Man schließt die Box direkt an den PC an ohne Router/Switch oder sonst was dazwischen. Das Programm öffnet sich von alleine und man macht die Bos spanungsfrei (fals noch nicht geschehen) und gibt dann wieder Spannung, wenn das Programm dazu auffordert, dann heißt es warten, entweder das auslesen der Firmware geht oder man muss es erneut versuchen in diesem Fall nicht auf weiter sondern auf das X oben. Noch mal die EInstellungen oben Prüfen! Dann Programm erneut starten. Wenn alles erfolgreich war so meldet dass das Programm und man sollte fritz.box und 192.168.178.1 wieder aufrufen können.

Zu Linux, selbst mit wine habe ich es nicht zum laufen bekommen, das Programm setzt ein Windows 2000/XP voraus. Gibt zwar andere wege aber dann muss man auch recovern wenn man wieder garantie haben will-
 

Ostholländer

Mitglied
Mitglied seit
17 Mrz 2006
Beiträge
323
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nur die .254 eingeben reicht nicht

Der Versuch mit 192.168.178.254 hat auch nicht funktioniert.
Das wundert mich nicht ... Einfach die IP-Adresse eingeben reicht eben nicht ganz aus!

Zum Procedere:
FB über LAN mit PC verbinden, die FB ist dabei noch aus.
IP 192.168.178.250 am PC fest zuweisen (SUB 255.255.255.0), denn nur dann ist die FB über 192.168.178.254 ansprechbar, egal welche IP ihr früher verpasst wurde. Und nach den Änderungen der IP-Einstellungen am PC Windwos neu starten und Fritzbox einschalten.
Dann im Browser die IP-Adresse 192.168.178.254 eingeben ... und voila, das Web-Konfig-Menü ist wieder da.
Zurück auf Werkseinstellungen setzen und händisch alles neu eingeben.

M. E. ist das der einfachste Weg ...

Viel Erfolg
en tot ziens
 
B

beckmann

Guest
@Ostholländer: Aber was bringt das wenn das Webmenü nicht aufrufbar ist aus anderen Gründen. Es kommt doch von der Box her der Fehler 404 und dem Server ist es egal ob er mit fritz.box 192.168.178.1 oder 192.168.178.254 angesprochen wird eine Datei die nicht gefunden wird bleibt Fehler 404 oder habe ich da jetzt einen kompletten Denkfehler drin?
 

Ostholländer

Mitglied
Mitglied seit
17 Mrz 2006
Beiträge
323
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
oder habe ich da jetzt einen kompletten Denkfehler drin?
Vielleicht hab ich ja einen, aber "DieterH" schreibt ja, dass er nur das Startcenter nicht mehr ansprechen kann (was ja auch zum Betrieb der Box nicht unbedingt nötig ist ;) ); und weiter schreibt er doch:

Trotz des genannten Fehler kann ich im Internet surfen. Auch funktioniert die Tabelle mit der Suche nach dem günstigsten Anbieter von Call-by-call Telefonaten.
Deshalb interpretiere ich Dieters Problem so: Die Box funktioniert einwandfrei, die AVM-Software hat 'ne Macke. Und da er Linux einsetzt, ist der Weg über .254 eben der einfachste. Er kommt auf die Box und das Startcenter ist nicht überlebensnotwendig ...

Tot ziens
 
B

beckmann

Guest
nach einem Update der Firmware von 8.4.1 auf 8.4.15 in der Fritz!Box Fon WLAN kann ich mit keinem Browser mehr auf die FritzBox zugreifen. Ich erhalte Fehler 404 bei Zugriff auf 192.168.178.1 (FritzBox).
Das ist das typische Updateproblem was wir hier schon des öfteren hatten. Der Server der Box findet die Datei(en) nicht.
 

Marsupilami

IPPF-Promi
Mitglied seit
31 Jan 2006
Beiträge
4,999
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Ich gehe mal davon aus, dass auf der Box eine Version des LCR von www.telefonsparbuch.de installiert ist und diese nicht ganz aktuell ist? Dann tritt der Fehler nämlich auf.
Lösung: Erst den LCR aktualisieren, dann funktioniert auch das Webinterface der aktuellen Firmware wieder.
 

Ostholländer

Mitglied
Mitglied seit
17 Mrz 2006
Beiträge
323
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Auch wenn ich jetzt vielleicht eins moderatorenseitig auf den Deckel bekomme :rolleyes:, aber ich bin einfach zu neugierig:

Wat is' denn nu? Hat einer der drei Vorschläge letztlich geholft?

Tot ziens
 
B

beckmann

Guest
Ostholländer schrieb:
Auch wenn ich jetzt vielleicht eins moderatorenseitig auf den Deckel bekomme :rolleyes:
Wieso ;) Feedback ist doch immer gut, so kann man das Thema verlinken und sagen bei x Leuten hat das schon funktioniert daher finde ich es immer gut wenn User sagen hat funktioniert oder eben nicht.
 

DieterH

Neuer User
Mitglied seit
10 Apr 2006
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Marsupilami schrieb:
Ich gehe mal davon aus, dass auf der Box eine Version des LCR von www.telefonsparbuch.de installiert ist und diese nicht ganz aktuell ist? Dann tritt der Fehler nämlich auf.
Lösung: Erst den LCR aktualisieren, dann funktioniert auch das Webinterface der aktuellen Firmware wieder.
Sorry, dass ich eine Zeit lang keine Rückmeldung gegeben habe. Beruflicher Stress.

Der beschriebene Fehler existiert weiterhin, d.h. ich erreiche das StartCenter der Fritz!Box WLAN nicht mehr. Das ist, wie ein Forumsteilnehmer geschrieben hat, nicht überlebenswichtig, hat aber eine finanzielle Konsequenz: Bei Gesprächen im deutschen Festnetz kann ich nicht mehr die 1&1 VoIP-Tarife (1 cent/min) nutzen, sondern bekomme die Tarife der DTAG in Rechnung gestellt. LCR funktioniert bei Gespräche ins Mobilfunknetz und ins Ausland.

Wie Du richtig vermutest, ist die Version des LCR von www.telefonsparbuch.de installiert. Um welche Version es sich dabei handelt, weiß ich nicht. Ich ging von der Annahme aus, dass die Tabelle automatisch aktualisiert wird. Desweiteren habe ich bei installierter LCR-Tabelle Firmware-Updates erfolgreich durchführen können.

Was kann ich konkret tun, um die Fritz!Box wieder VOLLSTÄNDIG zum Laufen zu bekommen? D.h. StartCenter ist erreichbar, Konfiguration der Internet-Telefonie ist erfolgreich.

Vielen Dank im voraus
Gruß
Dieter
 

DieterH

Neuer User
Mitglied seit
10 Apr 2006
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Beim Studium der verschiedenen Rubriken bin ich u.a. auch auf Hinweise zu mtd2 gestoßen: Wenn diese Partition kaputt ist, dann sollte man schon mal die FB Fon WLAN verpacken wegen Versands an AVM.

Beim Ausführen der Recovery-Datei komme ich auf die Fehlermeldung:
"Recover der Partition mtd2 ist fehlgeschlagen" WinError 1460 (manchmal auch 10060).

Wie kann man die Partition mtd2 reparieren?
ftp 192.168.178.1 wird mit "ftp: connect: Connection refused" abgewiesen.
telnet 192.168.178.1 21 wird ebenfalls mit "Connection refused" abgewiesen.

Danke im voraus für eure Hinweise.
Gruß
Dieter
 

Andy98765

Neuer User
Mitglied seit
19 Apr 2007
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mal versucht, die Box für einige Sekunden vom Stromnetz zu nehmen???
Danach initialisiert sich die FB ja neu. Hat zumindest bei mir geklappt.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,303
Beiträge
2,032,585
Mitglieder
351,854
Neuestes Mitglied
djfoxy