.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

keine analogen Rufe über FBF möglich

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von applepie, 2 Okt. 2005.

  1. applepie

    applepie Neuer User

    Registriert seit:
    2 Okt. 2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Tach zusammen !

    Ist mein erster Post und ich hoffe, dass einer der vielen Experten vielleicht noch eine Idee hat !

    Ich habe einen analogen T-Net-Anschluss mit DSL2000 von 1&1 inkl. FritzBoxFonWLAN seit 03/05
    neueste FritzBox-Firmware !

    Internet, WLAN: kein Problem

    Telefon bisher direkt am Splitter angeschlossen: kein Problem bei analogen Anrufen

    Jetzt habe ich erstmals versucht VOIP zu nutzen:
    VOIP-Nr. von 1&1 angemeldet und Daten eingebenen
    Tel-Kabel vom Splitter an analog-ISDN-Eingang der FBF angeschlossen, Telefon an Fon1-Ausgang der FBF
    VOIP-Anrufe entgegennehmen: OK
    VOIP-Anrufe führen: OK :)

    Analog-Anrufe annehmen: kein Klingeln, Anrufer erhält Besetztzeichen !
    Analog-Anruf führen: zuerst höre ich den internen Wählton > Nummer eingeben > Festnetz lampe leuchte 1sec lang, dann wieder aus > negativer Quittungston :(

    *11# > Besetztzeichen :?:
    *12# > VOIP-Freizeichen

    Ich habe schon alle Kabel ausgewechselt ohne Erfolg.
    Da Internet, VOIP und Analog-Gespräche direkt am Splitter funktionieren vermute ich technisches Problem der Fritz-Box (analog-Eingang defekt ?!?) Garantiefall !?!

    Wer hat noch eine schlaue Idee ?
    Wer ha Erfahrungen mit Garantiefällen von AVM/1&1 ? Schicken die eine neue Box raus oder muss man nach dem Einschicken wochenlang warten ? :shock:

    Vielen Dank schonmal für die Hilfe,
    Sebastian
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Ist dein Kabel zur TAE 8-adrig und hast du den beiliegenden dicken TAE-Adapter benutzt?
    Ansonsten funktioniert es nicht!
     
  3. applepie

    applepie Neuer User

    Registriert seit:
    2 Okt. 2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    RudatNet, du bist mein Held ! :p
    Schande über mich ! :blonk:

    Hatte total übersehen, dass ich den mitgelieferten TAE/RJ45-Adapter brauche um mit 8adriges Netzwerkkabel Splitter und FBF zu verbinden.
    Das steht sogar in der AVM-FAQ

    Weil es so schön passte, hatte ich immer die 2 oder 4adrigen Telefonkabel von Splitter zu FBF genutzt. Dann kanns nicht klappen

    Vielen Dank und Besten Gruß,
    Sebastian