.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Keine ausgehende Telefonie möglich

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von Jordan, 3 Nov. 2008.

  1. Jordan

    Jordan Neuer User

    Registriert seit:
    9 Apr. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe hier ein recht merkwürdiges Problem:
    ich nutze sipgate mit einer FritzBox 7050 und einem ISDN-Telefon hinter einem Kabelmodem.
    Bis letzte Woche war ich noch bei QSC und alles lief prima. Die Rufnummer wurde nun zu Sipgate portiert.
    Ich kann ganz normal unter meiner Nummer angerufen werden auf dem Telefon, allerdings wenn ich versuche rauszutelefonieren, bekomme ich kein Freizeichen. Wenn ich mehrmals auflege und wieder abhebe, kommt irgendwann ein "gassenbesetzt". Ich habe hier im Forum gelesen, dass jemand das Problem hatte (kein Freizeichen) aber trotzdem eine Verbindung aufgebaut wurde. Das ist bei mir leider nicht der Fall. Wenn ich wähle und warte, kommt ebenfalls ein "gassenbesetzt".
    Allerdings funktioniert die IPFonie über einen Sip-Client (X-Lite) ohne jegliche Probleme aus- und eingehend?!?

    Das Telefon ist ein normales ISDN-Telefon ohne zusätzliche Einstellungen (so wie auch bei qsc). Habe trotzdem mal einen Werksreset durchgeführt --> keine Veränderung.
    In dem Webfrontend sehe ich unter Status ein grünes Lämpchen mit "Internetrufnummer 0201xxxxx Registriert". Also scheint die Anmeldung zu klappen...

    Kann mir da jemand mal einen Tipp geben, wo es hier hapert?

    Vorab Danke und viele Grüße,
    Jordan
     
  2. chillen

    chillen Neuer User

    Registriert seit:
    6 Okt. 2004
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    schau mal im Logfile der FritzBox unter System -> Ereignisse nach, welche Meldungen Du dort bekommst.
     
  3. Jordan

    Jordan Neuer User

    Registriert seit:
    9 Apr. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    --> solved

    Hallo,
    vielen Dank für Deine Antwort.
    Ich habe heute morgen mit dem Support von sipgate gesprochen.
    Scheinbar ist es so, dass die Tel.Nr., die beim Anlegen des Sipgate-Accounts eingetragen wurde, noch weiter Gültigkeit hat (trotz Portierung meiner alten Nr). Nun habe ich anscheinend 2 Telefonnr. in meinem Account (aber nur 1 nutzbare), obwohl ich das Basic-Produkt nutze. Ich habe in der FritzBox aber meine portierte Tel. für das ISDN eingetragen. Das war falsch...

    Was für ein durcheinander :-(

    Egal, nun klappt es jedenfalls.