Keine DTMF-Töne bei Empfang aus Lautsprecher/Headset

casimier

Neuer User
Mitglied seit
8 Jun 2010
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,

Ich habe ein Problem mit dem Empfang von DTMF-Tönen über Android-Softphones. Ich möchte über den Headset-Anschluss (3,5mm Klinke) einen DTMF-Decoder Schaltkreis ansteuern, um damit Relais aus der ferne zu betätigen.

Das ganze soll dazu dienen um mein vorhandenes Ritto 4+n Sprechanlagen-Wohntelefon in meiner Wohnung "Smart" zu machen. Dafür habe Ich eine Wandlerplatine gebaut mit NF-Übertragern und Vorverstärker, sowie einem MT8870-Decoder IC zur ansteuerung der Relais für Türöffnen, Licht und Sprechverbindung. Das ganze ist am Headset-Anschluss eines Tablet-PC wo Android 7 drauf läuft angeschlossen. Und fast alles funktioniert schon ziemlich gut bis auf die DTMF-Auswertung!

Auf dem Tablet-PC läuft zum einen eine Kamera-App (IP-CAM Pro) die dauerhaft das Bild meiner Ip-Kamera an der Haustür abbildet. (Da ja das Tablet direkt über dem Wohntelefon montiert ist, für die manuelle Bedienung). zum anderen habe Ich die App "Tasker" installiert, und die App "Button-Mapper". Der Button-Mapper ist so konfiguriert das der Headset-Button bei Betätigung nicht mehr das normale Event am Tablet startet sondern ein im "Tasker" hinterlegtes Makro .
D.h. wenn jemand klingelt wird über einen Optokoppler auf meiner Wandlerschaltung der Headsetbutton simuliert, und am Klinkenanschluss Masse mit Mic-Input auf 0 OHM gezogen (das ist der Haupt-Button auf dem Headset aka Play/Pause), dann startet der Tasker das Makro, als erstes wird die Kamera-App in den Vordergrund geholt (falls irgendeine andere App aktiv ist), dann wird ein Screenshot erstellt, und dann wird ein Anruf mittels eines Softphones getätigt. Ich habe mittlerweile schon etliche ausprobiert (SIP-Droid, Linphone, Zoiper, Mizudroid), Der Anruf geht über meine Fritz-Box 7490 per SIP-Account auf mein Smartphone wo eine Türsprechanlagen-App läuft. Ich habe hier von Hager/ELCOM das Videofon am laufen, (wird zwar nicht mehr weiter entwickelt, und man kann es auch nur noch über APKPure oder andere Downloadseiten beschaffen nicht mehr im Google Playstore) aber es läuft. Es gibt auch noch von DIVUS eine Vieophone App aber die ist nach 20 Testtagen kostenpflichtig!

Bis zu diesem punkt läuft alles so wie es soll. Mein Problem ist nun wenn die Sprechverbindung zwischen der Videofon-App und der App auf dem Tablet läuft und Ich nun von der Videofon-App den Türöffner-Befehl als DTMF-Signal absetze z.b. # dann kommt dieser Befehl zwar am Tablet an, aber es kommt kein Ton aus dem Lautsprecherausgang. Nur ein leises knacken ist zu hören! (als wenn der Ton aktiv unterdrückt wird)
Alle Einstellungen per DTMF sind so das es funktionieren solte, Ich nutze als Codec den PCMA (711a), der Modus ist "InBand", und sämtliche Sound oder Audio-Filter z.b. Echounterdrückung oder AGC... sind schon ausgeschaltet.
Diese Problem habe Ich bei jeder App die Ich bisher probiert habe.

Das die DTMF-Befehle empfangen werden ,aber nur nicht aus dem Lautsprecher gelangen da bin Ich mir sicher, denn bei Mizudroid kann man in der Statuszeile sehen, wenn ein DTMF-Zeichen empfangen wird dann wird dies als Text ausgegeben. Es steht dann in der Statuszeile: "Received_DTMF: #".

Ich weiß einfach nicht mehr weiter wie Ich dieses Problem abstellen kann.

Ich hoffe mir wird geholfen.

Gruß Carsten
 

Kostenlos

IPPF-Promi
Mitglied seit
12 Mrz 2017
Beiträge
3,015
Punkte für Reaktionen
135
Punkte
63
Hallo!

Lange Rede kurzer Sinn, dazu muss für Deine Ritto 4+n Türsprech-Anlage ein passendes Ritto Gateway vorhanden sein.
Normal ruft die Türtaste über das Gateway, die vorhandene Technik in Deiner Wohnung u. bei Abwesendheit eben das gewünschte Umleitungsziel.

Erst wenn die Verbindung dann vorhanden ist, kann man mit dem DTMF-Sender die gewünschten o. benötigten Töne senden, um dann den TÖ zu betätigen.
 

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
1,595
Punkte für Reaktionen
145
Punkte
63
Sprech-Pausen-Erkennung (VAD) fällt mir spontan noch ein. Was auch sein kann: Das Tablet macht aus Stromspar-Gründen den Lautsprecher aus und schaltet den erst zu spät wieder ein. Also eine Art von Hardware-VAD.
 

Kostenlos

IPPF-Promi
Mitglied seit
12 Mrz 2017
Beiträge
3,015
Punkte für Reaktionen
135
Punkte
63
Wie soll denn sowas funzen, wenn es keinen "echten Adapter" gibt, welcher zwar die benötigten DTMF-Töne erkennt, aber dann noch lange kein passendes Relais ansteuern kann, welches mit einem Pot.Freien Kontakt dann den TÖ mit rd. 12VAC bestromt, der TÖ ist normal an der HT u. nicht an der Innenstelle, wieder mal nur reine unausgereifte Schnapsidee.