.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Keine eingehende und ausgehende Anrufe

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von Barsoi, 29 Nov. 2008.

  1. Barsoi

    Barsoi Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe zur Zeit das Problem, dass sowohl ausgehende als auch ankommende Anrufe nicht funktionieren. Die Fritz Box zeigt den ausgehenden Anruf an, es ist auch ein Durchwählen zu hören und dann höre ich nichts mehr. Die Gegenstelle kann mich aber offensichtlich (nicht sicher ob immer) verstehen. Eingehende Anrufe kommen durch, dass Telefon klingelt -die Nummer wird aber vom Telefon seltsamerweise nicht erkannt- aber nach dem Annehmen hört man nichts mehr ! Auch hier kann mich die Gegenstelle (nicht sicher ob immer) hören !

    Der Ereignismonitor zeigt bei den ausgehenden Anrufen Fehlercode 487 "Request cancelled" an !

    Geholfen hat nur das Ziehen des Steckers der Fritz Box geholfen. Zur Zeit ist die aktuelle Firmensoftware aufgespielt. Ich habe den Eindruck, dass die Probleme kurz nach dem Aufspielen des updates losgingen !

    Ich habe eine Fritz Box 7141 und das DSL Komplett -Paket (16.000 Doppel Flat)

    Danke vorab für eure Hilfe!

    Gruß
    Barsoi
     
  2. SteffenGrün

    SteffenGrün Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    2,634
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Herzlich willkommen im Forum.
    Wichtig ist, das man das Firmwareupdate nicht stört, d.h. wenn du auf Update starten drückst, nicht auf der kurz danach erscheinenden Seite (Die Daten werden auf die Fritz!Box ...) auf zur Übersicht drücken, sondern warten, bis die Power und die WLAN Leuchte (falls du WLAN aktiviert hast) wieder konstant leuchten. Versuche mal, ob du das Firmwareupdate wiederholen kannst.
    Ich empfehle, immer erst die Firmwaredatei herunterzuladen ftp://ftp.avm.de/fritz.box/fritzbox.fon_wlan_7141/firmware/deutsch/ und dann manuell einzuspielen.
    Dazu auch am besten die Fritz!Box per LAN anschliessen, nicht per WLAN.
    Wenn es mit dem Wiederholen Schwierigkeiten gibt, einfach die Box auf Werkseinstellungen zurücksetzen und nochmal neu einrichten per Sofort-Start-Code. Telefoniegeräteeinrichtung nicht vergessen.