Keine eingehenden anrufe möglich

Shamish

Neuer User
Mitglied seit
30 Jul 2005
Beiträge
64
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,


Ich hatte früher die normale VOIP flat bei 1&1 und keine probleme mit dem telefon gehabt.
Seit kurzen habe ich 3DSL und nur noch probleme ich kann normal über meine telefon nach draußen anrufen, aber eingehende Anrufe werden immer mit einer Ton Ansage: Ihr Anruf kann zur zeit nicht Durchgestellt werden, bitte versuchen Sie es später erneut.

Es handelt sich um die Fritz.Box 7050 Wlan
3DSL
2 Analoge Telefone
ISDN Anschluss der Telekom
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,917
Punkte für Reaktionen
81
Punkte
48
Hallo Samish,
ich verschiebe Dein Problem mal nach 1&1-Störungsstelle. Dort findest Du Gleichgesinnte...
 

Shamish

Neuer User
Mitglied seit
30 Jul 2005
Beiträge
64
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
na echt genial ich kann nicht mehr angerufen werden und wenn ich versuch die hotline von 1&1 zu erreichen bekomm ich nur dauernd ein besetztton!
Weiß jemand vieleicht nen rat?
 

Shamish

Neuer User
Mitglied seit
30 Jul 2005
Beiträge
64
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
sry für doppelposting.

erste erkenntniss wenn man einfach mal eine neue rufnummer von 1&1 geben läst und die aktiviert ist kann auf diese angerufen werden.
Vieleicht werden die bereits aktivierten telefone nicht erkannt weil sie früher schon in der Telefon flat regestriert waren und nun auf 3DSL umgestellt wurde?

Bin dabei ein telefon zu löschen und neu anzulegen das problem was sich dabei stellt ist der 4 stellige zahlencode den man eingeben muss wenn man angerufen wird.
Nur scheiße das keine anrufe bei mir von außen reinkommen können wie soll ich das telefon jemals wieder aktivieren können???
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,917
Punkte für Reaktionen
81
Punkte
48
Das Telefon direkt an den Splitter klemmen sollte immer funktionieren.
Wenn nun aber Festnetzgespräche nicht hereinkommen, früher ohne Änderungen an der Box aber reinkamen, dann mache doch mal ein "Reset auf Werkseinstellung" mit anschliessender Neueingabe der Daten von Hand.
Ansonsten checke mal alle Kabel und Steckverbindungen.
 

Shamish

Neuer User
Mitglied seit
30 Jul 2005
Beiträge
64
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
das mit den kabeln hab ich mals gemacht hängt alles noch fest dran.
verkabelung sollte ja richtig sein ging ja früher so alles für über 1 jahr

nun habe ich mal das telefon in den Splitter gesteckt -> gleicher fehler keine einkommende anrufe
Telefon direckt in die telefondose gesteckt sprich ich sollte das ding direckt auf der Telekom leitung haben und ebenfals kommt kein anruf rein!
Ist es vieleicht gar kein problem von 1&1 sondern der telekom?

edit: werkseinstellung hab ich gemacht und auch neue firmware nochmals drauf keine änderung
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,917
Punkte für Reaktionen
81
Punkte
48
Wenn das (analoge) Telefon direkt an der 1. TAE-Dose (am analogen Amtsanschluss) nicht funktioniert, dann kann 1&1 da gar nichts für, da hat die Telekom für Abhilfe zu sorgen, da ein reines Festnetzproblem vorliegt.
Leider haben die Telcos mit Deiner Umschaltung auf 3DSL Deinen Festnetzanschluss geplättet :(
 

Shamish

Neuer User
Mitglied seit
30 Jul 2005
Beiträge
64
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
so, eindeutig fehler der Telekom leute.
Hab dort beim service angerufen und nach langen hin und her (sie wollten ohne auftrag von 1&1 nichts tun da es sich um VOIP handelte) wurd meine ISDN Leitung durchgemessen von der Telekom.
Und siehe da Fehler auf meiner ISDN Leitung!
Inerhalb von 24 Stunden soll nun nen Service mitarbeiter das problem beim Anschlusskasten beheben und alles sollte wieder gehen.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,827
Beiträge
2,027,133
Mitglieder
350,902
Neuestes Mitglied
ichwillnurwasdownloaden