keine Gespäche über Festnetz wenn Internet-Leitung besetzt

frankH_DD

Neuer User
Mitglied seit
8 Nov 2006
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

nun versuche ich mein Glück hier nochmal, nachdem ich den Tipp von http://groups.google.de/group/de.comm.internet.telefonie/browse_thread/thread/9f41e1d3a1836b45/c63a14915a82e66d?lnk=st&q=heidig+telefonie&rnum=5&hl=de#c63a14915a82e66d erhalten habe.....

Folgendes Problem besteht:
An einer FritzBox (1&1 Surf & Phone Box WLAN 2+ -dürfte 7170 sein) ist ein "Gigaset CX253 isdn" mit einem Mobilteil sowie ein analoges Faxgerät angeschlossen. Man kann aber trotzdem nur 2 Gespräche gleichzeitig führen. Normalerweise müsste es doch so sein, das, wenn die Internet-Telefonie "Leitungen" belegt sind, weitere Gespräche über die 2 ISDN Leitungen geleitet werden. Passiert aber nicht, obwohl die Option in der Fritzboc aktiviert ist. Kann die FritzBox nur 2 Gespräche händeln? Oder hat jemand eine andere Idee wo der Fehler (mein Denkfehler?) liegt?
Wäre schön, wenn mir jemand weiter helfen kann.

Wünsche einen schönen Abend!
Viele Grüße
Frank
 

Marsupilami

IPPF-Promi
Mitglied seit
31 Jan 2006
Beiträge
4,999
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Die FritzBox kann prinzipiell bis zu 5 Gespräche (3 VoIP und 2 Festnetz) handeln.
Die Frage ist einfach, über welche Leitungen du versuchst zu telefonieren. Über einen analogen Fon-Anschluss geht immer nur ein Gespräch, über einen S0-Bus immer maximal 2 parallele Gespräche. Wenn du also zwei Gespräche über den S0-Bus führst, kannst du kein weiteres über ihn aufbauen. Das hat nichts mit der FritzBox zu tun sondern ist in der ISDN-Architektur (der Funktionsweise eines S0-Busses) festgelegt.
 

frankH_DD

Neuer User
Mitglied seit
8 Nov 2006
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für Deine Antwort! :)

Also es sollen 2 Gespräche mit dem ISDN Telefon geführt werden und eins mit dem analogen Telefon. Beide Geräte sind direkt an der FritzBox angesteckt. die ersten beiden Telefonate gehen auch über das Internet, aber dann ist kein weiteres Gespräch möglich...ein weiteres müsste doch über ISDN geleitet werden...!?

viele Grüße
Frank
 

stsoft

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Okt 2005
Beiträge
1,888
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
38
Solte auch gehen, wenn Du:
0. Festnetz überhaupt geht.
1. Keinen LCR benutzt
2. Festnetzersatzverbindung in der Box aktiviert hast
3. der Voipprovider nicht einen falschen Fehlerwert als Antwort sendet
 

RudatNet

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
25 Jan 2005
Beiträge
15,064
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Welche Bandbreite hat dein DSL? 2000 kbit/s?

Stell mal im Menü der FBF unter: Telefonie -> Internettelefonie -> Erweiterte Einstellungen:
auf: [x] immer Sprachkodierung mit Kompression verwenden

Die FBF hat leider(?) kein Fallback auf Festnetz,
wenn nicht genügend Bandbreite zur Verfügung steht!
 

frankH_DD

Neuer User
Mitglied seit
8 Nov 2006
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
> 0. Festnetz überhaupt geht.

geht.

> 1. Keinen LCR benutzt

wird nicht benutzt

> 2. Festnetzersatzverbindung in der Box aktiviert hast

nein, wird nicht aktiviert

> 3. der Voipprovider nicht einen falschen Fehlerwert als Antwort sendet

muss ich dann beim Provider prüfen lassen!?


Bandbreite ist 6000 kbit/s?
Werde Deine Einstellung mal probieren RudatNet.

viele Grüße
Frank
 

RudatNet

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
25 Jan 2005
Beiträge
15,064
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Da Wort "Faxgerät" hatte ich in deinem ersten Beitrag glatt übersehen! ;)

Versuchst du etwa über VoIP zu faxen?
Wenn ja, über welchen Anbieter?

Welche Meldung steht denn in den Systemereignissen der FBF,
wenn du faxen wisst?
 

frankH_DD

Neuer User
Mitglied seit
8 Nov 2006
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das ist ein Kombifax. Darüber wird telefoniert und Faxe werden mit der 01033 über die Telekom geschickt. Ist in der Box so eingestellt, das 01033 über das Festnetz läuft.

Frank
 

RudatNet

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
25 Jan 2005
Beiträge
15,064
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die Systemereignisse sind deshalb aber nicht unwichtiger geworden.

Also nochmal:
Welche Meldungen kommen, wenn du ein drittes VoIP-Gespräch führen willst?
 

frankH_DD

Neuer User
Mitglied seit
8 Nov 2006
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Stand sowas wie "Leitung besetzt" glaube.. Problem ist, das es nicht mein Anschluss ist un ich jetzt nicht nachschauen kann... :-(

Meinst das kann trotzdem am Kombifax liegen?

vg Frank
 

RudatNet

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
25 Jan 2005
Beiträge
15,064
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das kann mehrere Gründe haben!

Schade, dass du keine Signatur hast.
Da muß ich eben halt jedes mal fragen, was mir gerade so einfällt.

So wie gerade jetzt:
Welchen VoIP- und Internet-Provider hast du?
Lässt dein Provider überhaupt mehr als 2 gleichzeitige Gespräche zu?
 

frankH_DD

Neuer User
Mitglied seit
8 Nov 2006
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
> Schade, dass du keine Signatur hast.
> Da muß ich eben halt jedes mal fragen, was mir gerade so einfällt.

Wie meinst das mit der Signatur? *blondbin* ;-)


So wie gerade jetzt:
Welchen VoIP- und Internet-Provider hast du?
Lässt dein Provider überhaupt mehr als 2 gleichzeitige Gespräche zu?

Der Provider ist 1und1 und Festnetz Telekom. Mir ist da nix bekannt, das nur 2 Gespräche laufen dürfen...Festnetz hat ja dann theoretisch nix mit 1und1 zu tun....!?


Und nochwas....VIELEN DANK FÜR EURE HILFE UND TIPPS! Finde das echt richtig Stark hier!
 

RudatNet

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
25 Jan 2005
Beiträge
15,064
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ok, dann warten wir weiter auf die Systemereignisse. ;)

Bin aber gleich mal ein paar Stündchen weg!
Aber hier gibt es genügend Profis, die dir dann auch weiterhelfen können.

 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,831
Beiträge
2,027,214
Mitglieder
350,920
Neuestes Mitglied
askmeforit79