Keine Hardwarelieferung - Widerruf bei 1&1 möglich?

lima75

Neuer User
Mitglied seit
22 Mrz 2006
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo, ich habe da ein kleines Problemchen mit 1&1.

am 23.10.2008 wurde ich von einem Ihrer 1&1-Hotliner angerufen um mich nochmals von einer Vertragsänderung von 1&1 zu überzeugen, da ich meinen alten 3DSL-Vertrag am 11.09.2008 gekündigt hatte und der noch bis zum 21.01.2009 lief.

Mir wurde also folgender Tarif telefonisch angeboten und ich sagte "Ja":

1&1 Doppel-FLAT 6000 Basic
Kostenloser Homeserver
100,00 EUR Gutschrift
1 Sim-Karte für Mobilfunk

Gutschrift von 100,- EUR erhalten + Sim-Karte erhalten, keinen Homeserver erhalten.

Stattdessen nur einen 3-seitigen Brief vom 30.10.2008, der als Begleitschreiben bei der Sim-Karte mit beilag:

1. Seite, was sich alles in dem "Paket" befindet (Sim-Karte)
2. Rechnung
BK Surf&Phone Resale 0,00 EUR
SimCard Bestellung aus CC 9,60 EUR
1&1 SimCard + NK 9
Aktivierungsgebühr SimCard
3. Seite "Ihre 1&1 Sim-Karte" mit Telefonnummer u.s.w.

Nach mehrmaligen Anrufen und auch E-Mails, auch heute, sagte und schrieb man mir, daß ein Homeserver nicht im Bestelleingang vorhanden ist und mir eine subventionierte Hardware erst NACH 2 Jahren Vertragslaufzeit zustehen würde (Laufzeit alter Vertrag: 22.01.2007 - 21.01.2009), aber da ich während der Vertragslaufzeit den Tarif gewechselt habe ich jetzt keinen Anspruch auf eine subventionierte Hardware hätte. Dem Paket hatte ich aber nur zugestimmt, weil ich den Homeserver eigentlich kostenlos bekommen sollte, auch nach mehrmaligem Nachfragen bei dem telefonischen Anruf des 1&1 Hotliners am 23.10. wurde mir mindestens 2 mal von diesem Herrn telefonisch bestätigt, daß ich den Homeserver kostenlos erhalten werde - nur eben die 9,60 EUR Versand würden mir entstehen.

Kann ich diesen Vertrag jetzt noch widerrufen, denn laut AGB habe ich ja die 14-tägige Widerrufsfrist nach dem Eingang des ersten Schreibens von 1&1 (Datum Briefkopf 30.10.2008 - Eingangsdatum, 01.11.2008).

P.S. Tarifwechsel erfolgt am 28.10.2008
 
Zuletzt bearbeitet:

wodi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Sep 2006
Beiträge
845
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich würde in deinem Fall sofort per Einschreiben wiederrufen, und die Hintergründe darstellen.

Außer der Einschreibegebühr kannst du nichts verlieren.
 

lima75

Neuer User
Mitglied seit
22 Mrz 2006
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja, das werde ich auf jeden Fall machen, aber ich weiß jetzt schon was dann als Rückantwort kommt und das ist genau das, was mir heute die Mitarbeiterin schon telefonisch gesagt hat und viele hier schon per E-Mail als Antwort bekommen haben und das wird folgendermaßen aussehen:

Sehr geehrter Herr ****,

Bei einem Tarifwechsel besteht kein Rücktrittsrecht, da es sich hierbei
um eine Änderung Ihres bestehenden Vertrages handelt.
Während der Durchführung des Tarifwechsels haben Sie mehrmals bestätigt,
dass Sie mit den Konditionen des Tarifes einverstanden sind.

Dies entspricht einem konkludenten Handeln. In diesem Fall können wir
Ihnen keine Widerrufsfrist einräumen.

Mit freundlichen Grüßen

Vertragskundenservice
1&1 Internet AG
 

wodi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Sep 2006
Beiträge
845
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bitte doch gleichzeitig die Aufzeichnungen des Gesprächs mit den mündlichen Zusagen des 1&1 Mitarbeiters zur Verfügung zu stellen.

Sollte dem nicht entsprochen werden, würde ich Betrugsabsicht des 1&1 Mitarbeiters unterstellen und mit dem Anwalt drohen.
 

lima75

Neuer User
Mitglied seit
22 Mrz 2006
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Okay, habe mal jetzt ein Schreiben aufgesetzt und werde es mal morgen per Einschreiben an 1&1 schicken.

hiermit widerrufe ich den Vertrag vom 28.10.2008 fristgemäß innerhalb meines 14-tägigen Widerrufsrechts, wegen Nichtlieferung des telefonisch vom 23.10.2008 versprochenen kostenlosen Homeservers.

Mit freundlichen Grüßen
Danke schonmal für eure Hilfe und mal sehen, wie sich das entwickeln wird. Ich halte euch mal auf den Laufenden.
 
Zuletzt bearbeitet:

fetchman

Neuer User
Mitglied seit
7 Nov 2008
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sorry, aber was du vergisst , du hast einen Vertrag mit 1 & 1.

Du kannst nur die Änderung rückgängig machen lassen ?? thats all........

Und natürlich deine Enttäuschung zum Ausdruck bringen, das man dir Sachen verspricht welche man nicht enhält. Mit so einer Firma willst du natürlich in Zukunft nicht mehr zusammen arbeiten...gelle...und wechsel....aber mehr kannst auch nicht machen.

Und um die Aufzeichnung zu bitten...Blödsinn die wirste nie kriegen......
 

woingenau

Mitglied
Mitglied seit
24 Apr 2008
Beiträge
200
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Deshalb ist es so wichtig, sich alles schriftlich geben zu lassen (bitte nicht als besserwisserich verstehen ;) )
 

fetchman

Neuer User
Mitglied seit
7 Nov 2008
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sag ich doch.........meine Meinung..gelle
 

lima75

Neuer User
Mitglied seit
22 Mrz 2006
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nach mehrmaligem hin- und herüberlegen,- und mal abgesehen davon, daß ich kaum Einschlafen konnte - habe ich mich am 10.11.2008 um ca. 01.27 Uhr entschlossen keinen Widerruf zu schreiben, weil das bringt ja eh nix, sondern einen ordentlichen Beschwerdebrief zu mailen und zu faxen mit folgendem Inhalt: :mad:

Beschwerde

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit beschwere ich mich bei Ihnen, weil man mir telefonisch am
23.10.2008 bei einem Tarifwechsel angeboten hat, dass ich von 1&1
einen kostenlosen Homeserver zugeschickt bekommen würde.

Wegen dieser mir zugesagten Hardwarelieferung habe ich dem
Tarifwechsel zugestimmt.

Nach mehrmaligen Anrufen bei der Hotline und auch per E-Mail wurde mir
jedoch bestätigt, dass es keine Lieferung eines kostenlosen Homeservers
an mich geben wird, weil es im Bestelleingang dafür keinen Eintrag gibt.
Da es aber eine Gesprächsaufzeichnung zwischen mir und dem Mitarbeiter
von 1&1 gibt, der ich zustimmen musste, bitte ich Sie nochmals dringend
darum diesen Fall und die Aufzeichnung des Gesprächs vom 23.10.2008 zu
prüfen.

Ich bin sehr enttäuscht über die 1&1 Internet AG, weil mir nach
mehrmaligen Rückfragen, innerhalb des Telefonats am 23.10.2008 von Ihrem
1&1 Mitarbeiter, die Lieferung des kostenlosen Homeservers zugesichert
wurde, welche aber nicht eingehalten wird. Aus diesem Grund werde ich eine
weitere Zusammenarbeit mit der 1&1 Internet AG in Zukunft vermeiden.

Mit freundlichen Grüßen

XXXXXX XXXXXX
Daraufhin bekam ich am 10.11.2008 um 14.27 Uhr eine Mail mit folgendem Inhalt: :motz:

Sehr geehrter Herr xxxxxx,

vielen Dank für Ihre E-Mail.

Ihre Anfrage wurde an die zuständige Abteilung weitergeleitet. Das Bearbeiten kann noch einige Tage in Anspruch nehmen.
Selbstverständlich erhalten Sie nach Prüfung eine entsprechende Rückmeldung. Die Kollegen werden sich telefonisch oder per E-Mail bei Ihnen melden.
Bitte geben Sie uns dafür etwas Zeit.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Wenn Sie weitere Fragen haben, zögern Sie bitte nicht sich bei uns zu melden.
Sie können uns stets per E-Mail kontaktieren. Alternativ erreichen Sie uns natürlich jederzeit an unserer Servicehotline. Die Rufnummer lautet:
0180 5 001 006 (0,14 EUR/Minute Festnetz Dt. Telekom, Mobilfunkpreise ggf. abweichend), erreichbar montags bis sonntags von 00:00 Uhr bis 24:00 Uhr.
Wir wünschen Ihnen eine angenehme Woche und weiterhin viel Spaß mit unseren Produkten.

Freundliche Grüße

XXXXXX XXXXXX,
Kundenservice
Na dann habe ich mal bis heute gewartet und ich bekam am 19.11.2008 um 14:22 Uhr diese E-Mail!
:habenwol:
Sehr geehrter Herr XXXXXX,

Vielen Dank für Ihre Anfrage.

Nach Rücksprache mit unserer Fachabteilung können wir Ihnen mitteilen,
dass Ihnen der HomeServer kostenfrei, mit nur 9,60 EUR Versandkosten in
den nächsten Tagen nachgeliefert wird.

Wir freuen uns, wenn wir Ihre Frage beantwortet haben.

Mit freundlichen Grüßen

XXXXXX XXXXXX,
Kundenservice Retention
1&1 Internet AG
Es geht doch, mehr wollte ich doch gar nicht!:dance::rock::D
Danke auch nochmal an alle für die Tips!
 

fetchman

Neuer User
Mitglied seit
7 Nov 2008
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ein glücklicher Kunde ist ein guter Kunde....hahahah

viel spass mit dem Ding........
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,875
Beiträge
2,027,628
Mitglieder
351,000
Neuestes Mitglied
memo1812