Keine Kommunikation zwischen Telefon und TFTP-Server

Berndi

Neuer User
Mitglied seit
3 Dez 2005
Beiträge
138
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hallo Experten,

ich habe das Problem, dass der TFTP-Dateidienst meiner Synology DS214+ in meinem Heimnetzwerk vom CP-7961G nicht ohne weiteres erreicht werden kann.

Meine Synology DS214+ hängt in einem Heimnetz mit Fritz!Box als DHCP-Server.
IP-Adressen der Diskstation sind 192.168.178.7 und 192.168.178.8

Das Telefon, das über den TFTP-Server der DS seine Daten bekommen soll, ein Cisco 7961G, wird ordentlich im Heimnetz mit der IP 192.168.178.106 eingebunden.

in der Firmware des Telefons kann ich neben dem automatisch eigetragenen TFTP-Server (192.168.178.1) auch einen alternativern TFTP-Server eintragen.
Trage ich dort eine der IP-Adressen meiner DS ein, klappt zwar die Verbindung und die SEPx.cnf.xml wird gezogen, aber sonst passiert nichts.

Wenn ich aber nun ein Firmwareupdate des Telefons durch Hardwarereset anstoße, findet das Telefon den Server nicht. Es wird nicht einmal mehr die cnf.xml gezogen.
Ich habe es bereits durch eine Portfreigabe des Ports 69 versucht, aber das hat keinen Effekt.

Wo liegt mein Fehler?
Wie schaffe ich es, dass das Telefon über die Fritz!Box mit der DS kommuniziert?

Danke schonmal für die Hilfe!

Gruß,
Berndi
 

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
13,255
Punkte für Reaktionen
1,088
Punkte
113
Ich habe zwar die notwendige Hardware nicht, aber die Beschreibung sollte trotzdem eine hinreichend plausible Erklärung bieten.

Wenn das Telefon nach einem Hardware-Reset sich seine IP-Daten per DHCP zusammensucht (und die manuelle Einstellung für den "alternativen TFTP-Server" vergißt beim Reset), dann wird es wohl die Angaben von der FRITZ!Box bekommen ... nur enthalten diese eben keine Information zu einem TFTP-Server (das kriegt man auch nicht ohne weiteres hin - m.W. kann man nur den DHCP-Client im "dsld" ein wenig konfigurieren und nicht den Server im "multid") und woher soll das Telefon dann wissen, wo es den TFTP-Server suchen bzw. von wo es eine Datei laden sollte?

Da wird es wohl nur helfen, wenn man einen anderen DHCP-Server (notfalls nur für den benötigten Zeitraum) aktiviert, der auch einen TFTP-Server in der DHCP-Antwort offeriert - was ja auch kein Hexenwerk ist, aber vom FRITZ!OS eben nicht unterstützt wird.
 

Berndi

Neuer User
Mitglied seit
3 Dez 2005
Beiträge
138
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Danke für die Antwort.
Ich war irgendwie so blauäugig zu glauben, dass das Telefon im Netzwerk auf dem TFTP-Port 69 horcht...
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Statistik des Forums

Themen
236,196
Beiträge
2,072,361
Mitglieder
357,414
Neuestes Mitglied
CaptainNem0