.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Keine SIP Calls unter Linux möglich

Dieses Thema im Forum "Linux allgemein" wurde erstellt von Mrsnaida, 28 Dez. 2008.

  1. Mrsnaida

    Mrsnaida Neuer User

    Registriert seit:
    20 Nov. 2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,
    ich kämpfe schon seit einigen Tagen mit folgendem Problem:

    Asterisk, 2 SIP Phones, 1 Laptop alle am gleichen Switch, welcher wiederum in einer Fritz-Box hängt.
    Auf dem Laptop ist X-Lite installiert und gegen den Provider sipgate.de registriert. Eingehende und ausgehende Anrufe funktionieren wunderbar. Der Laptop läuft unter Windows.
    Die Asterisk auf dem Linux Rechner registriert sich ebenfalls erfolgreich, aber Anrufe sind in keine Richtung möglich. Zum Test habe ich nun X-Lite auf dem Linux-Rechner installiert, aber der hat das gleiche Problem.
    Es liegt also mit ziemlicher Sicherheit am Linux-Rechner. Firewall läuft nicht.
    Hat irgendjemand eine Idee, wo ich noch suchen könnte ?

    Vielen Dank!
     
  2. tanteauguri

    tanteauguri Neuer User

    Registriert seit:
    1 Juli 2006
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    ITiot
    Ort:
    Wien
    Vermutlich hast Du ein NAT Problem.
     
  3. Mrsnaida

    Mrsnaida Neuer User

    Registriert seit:
    20 Nov. 2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wahrscheinlich...

    [ich denke, der Thread sollte wohl doch besser in ein Asterisk Forum verschoben werden]
    Hallo,
    ja, wahrscheinlich ist es ein NAT Problem, aber ich habe keine Idee, was ich noch machen könnte. Mittlerweile bin ich eher zu der Überzeugung gekommen, dass das X-Lite für Linux (V2.0) einfach NAT Probleme hat. Der X-Lite 3.0 für Windows scheint keine Probleme zu haben. Scheinbar ist aber auch noch die Asterisk falsch konfiguriert.

    sip.conf
    Code:
    [general]
    bindport=5060
    bindaddr=0.0.0.0
    language=de
    disallow=all
    disable=all
    allow=alaw
    allow=ulaw
    allow=g729
    allow=gsm
    allow=slinear
    srvlookup=yes
    nat=yes
    externip=fritz.fonwlan.box
    localnet=192.168.178.0/255.255.255.0
    stunaddr=stun.sipgate.net:10000
    externrefresh=10
    host=sipgate.de
    register=><user>:<PW>@217.10.79.9/<user>
    canreinvite=no
    dtmfmode=rfc2833
    qualify=yes
    fromdomain=sipgate.de
    
    [sipgate-out]
    insecure=port,invite
    username=user>
    fromuser=<user>
    secret=<PW>
    context=sip-out
    type=friend
    
    [sipgate-in]
    context=sip-in
    type=friend
    
    Hat jemand noch eine Idee ?

    Danke & Grüße
     
  4. RP8

    RP8 Neuer User

    Registriert seit:
    30 Dez. 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo,

    bei mir läuft X-Light und Asterisk über Sipgate problemlos (Zumindest bei
    inbound call). Wie sieht denn Dein extensions.conf aus?

    BTW. <user> bzw. <PW> in sip.conf hast Du doch durch Deine SIP-ID bzw. Password ersetzt oder?

    Und hast Du die System Setting von X-Light auch schon überprüft, ob Du nichts vergessen hast?

    Ich hab allerdings nach dieser Anleitung konfiguriert:
    http://www.sipgate.de/faq/index.php?do=displayArticle&article=540&id=257

    Grüsse
     
  5. Mrsnaida

    Mrsnaida Neuer User

    Registriert seit:
    20 Nov. 2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ja freilich habe ich die AccountDaten ersetzt. War nur nicht so gewillt, die hier zu veröffentlichen :cool:

    Hier ist ein Ausschnitt aus der extensions.conf
    Code:
    [general]
    
    [sip-in]
    exten => <user>,1,Dial(SIP/200,20)
    
    [sip-out]
    exten => _X.,1,Set(CALLERID(num)=<user>)
    exten => _X.,2,Set(CALLERID(namIe)=<phonenumber>)
    exten => _X.,3,Dial(SIP/${EXTEN}@sipgate-out,30,trg)
    exten => _X.,4,Hangup
    
    X-Lite generell funktioniert ja auch in der V3.0 unter Windows hervorragend. Nur die V2.0 von Linux scheint Probleme zu haben (ich schiebe es auf die Versionsunterschiede).
    Warum hat der Asterisk Server scheinbar ein NAT Problem, der X-Lite von Windows aber nicht. Ich denke eher, da liegt der Hund begraben (nur wo ?)

    Danke
     
  6. RP8

    RP8 Neuer User

    Registriert seit:
    30 Dez. 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich benutze auch X-Lite unter Linux. Da habe ich überhaupt keine Probleme.

    Hast Du X-Lite in dieselbem Rechner wie Asterisk laufen lassen? Wenn Ja, hast Du auch unterschiedliche ports gelauscht?

    Übrigens kannst Du nicht angerufen werden oder kannst Du nicht über Sipgate anrufen?

    Grüße