.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Info] Keine Supportunterstützung mehr für Gigaset Geräte

Dieses Thema im Forum "easybell" wurde erstellt von thghh, 7 Nov. 2011.

  1. thghh

    thghh Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juni 2008
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    da ich Probleme mit der Anmeldung meines Gigaset DX800A hatte habe ich nachfolgendes vom Easybell Support bekommen:

    ...

    Eine generelle Störung des VoIP-Dienstes existiert derzeit nicht. Ihre Rufnummer lässt sich in unserer Testumgebung problemlos registrieren. Bitte überprüfen Sie Ihre Konfiguration und testen Sie bitte auch ein anderes Gerät.

    Da wir in der Vergangenheit schon mehrere Probleme mit Gigaset-Geräten feststellen mussten, haben wir beschlossen, dass wir für die Siemens Gigaset-Reihe keinen Support mehr anbieten. Wir bitten um Verständnis.

    ...

    Habe Easybell nun gekündigt und habe ein Update auf Sipgate Plus gemacht.

    Im grossen und ganzen war ich eigentlich immer recht zufrieden mit Easybell.
     
  2. salvator24

    salvator24 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Okt. 2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann
    Ort:
    Mainhattan (Frankfurt am Main ;)
    Hi,

    ähnliche Antwort bekam ich auch, als ich am Vodafone Anschluß meiner Schwester eine C475IP Basis mit easybell in Betrieb nehmen wollte. Darufhin hatte ich nochmals nachgefragt (mein eigener Account bei einer C470 hatte schließlich funktioniert) und bekam folgende Antwort:

    Da ich gesehen habe, daß Du ebenfalls eine FBF im Einsatz hast, warum hast Du easybell nicht dort eingetragen und das ganze per SIP an die Gigaset Basis durchgereicht?

    Bei meiner Schwester und bei mir funktioniert dies ohne Probleme...

    Zugegeben, easybell ist von der Administration her an mancher Stelle "gewöhnungsbedürftig" und "verwundernd", aber die Leitungsqualität war bis dato immer hervorragend (vor allem für das Preis-/Leistungsverhältnis).

    Grüße,
    Salvator24
     
  3. thghh

    thghh Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juni 2008
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #3 thghh, 17 Nov. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 17 Nov. 2011
    Hallo,

    der Grund ist, dass ich mich mittelfristig von der AVM Box trennen möchte und keinen VOIP Router mehr einsetzen will.

    Der erste Schritt ist nun gemacht und ich habe Sipgate Plus gebucht und leite dort drei ISDN MSNs um.

    Das Ziel ist, dass ich völlig unabhängig von Hard, Software und TK Provider sein möchte. Ich möchte meine Nummer dort haben wo ich bin (bin im Aussendienst)

    Hier bietet Sipgate einfach das stabilste System an. Dus.Net und Easybell werde ich nicht mehr nutzen und habe diese gekündigt.

    Das nächste Schritt ist die Teilportierung meiner ISDN MSN Nummern zu Sipgate.

    Zukünftig werde ich wieder einen Lancom Router einsetzen mit VOIP Endgeräten wie z.B. dem DX800A (ich hoffe ja immer noch, dass da mal eine richtige gute Firmware kommen wird)

    In Hotels nutze ich dann z.B. nur noch das iPhone mit dem Sipgate App


    Gruß
     
  4. atzebonn

    atzebonn Mitglied

    Registriert seit:
    3 Sep. 2006
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Sach mal, hast Du Dir die Finger gebrochen, oder warum schreibst Du immer spinate ??? Ich geh mal davon aus, dass Du sipgate meinst.

    Gruss - Atze