[Gelöst] Keine Verbindung zu Asterisk mit IAX?

dreamer_dani

Neuer User
Mitglied seit
6 Feb 2008
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

habe nach der Anleitung hier im Forum mal versucht ein externes IAX Gerät bei meinem Asterisk einzubinden.

Leider bekomme ich keine Verbindung.

hier mal die iax.conf
Code:
[general]
language=de
bindadress=0.0.0.0
port=4569
disallow=all
allow=ulaw
allow=alaw
allow=gsm
tos=lowdelay
trunk=yes
context=default

[126]
type=friend
username=126
secret=1234
host=dynamic
callerid="IAX iPhone <126>"
notransfer=yes
Wisst Ihr woran es liegen könnte.

Wenn ich mit Wireshark den Netzwerkverkehr mithöre kann ich folgendes erkennen:

IAX SOURCE CALL# TIMESTRAP 6ms usw.

dann Antwort vom Server:

Destination unreachable (Port UNRECHABLE)


Kann ich irgendwie überprüfen ob der Asterisk auch wirklich auf dem IAX Port lauscht?

Danke


PS:

Das hier sagt die CLI

Verbosity was 0 and is now 5
[Oct 28 18:16:25] ERROR[3935]: chan_iax2.c:4702 handle_call_token: Call rejected, CallToken Support required. If unexpected, resolve by placing address 192.168.1.203 in the calltokenoptional list or setting user 126 requirecalltoken=no
[Oct 28 18:16:25] ERROR[3936]: chan_iax2.c:4702 handle_call_token: Call rejected, CallToken Support required. If unexpected, resolve by placing address 192.168.1.203 in the calltokenoptional list or setting user 126 requirecalltoken=no
[Oct 28 18:16:25] ERROR[3937]: chan_iax2.c:4702 handle_call_token: Call rejected, CallToken Support required. If unexpected, resolve by placing address 192.168.1.203 in the calltokenoptional list or setting user 126 requirecalltoken=no
 
Zuletzt bearbeitet:

dreamer_dani

Neuer User
Mitglied seit
6 Feb 2008
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also ich habe mal gemacht was mir die CLI gesagt hat und in der iax.conf

requirecalltoken=no

eingetragen. Jetzt geht es mit iPhone-Zoiper im Internen Netzwerk, aber von extern (weder über DNS noch nach direkter Eingabe der ext. IP) geht nichts ?????

Was bedeutet das eigentlich, das was ich da in die IAX.conf eingefügt habe?

Danke

PS:

Ich habe es:

das hier scheint die Lösung im [general] Bereich der iax.conf gewesen zu sein:

externhost=****.dyndns.info
localnet=192.168.1.0/255.255.255.0
 
Zuletzt bearbeitet:

abw1oim

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Mrz 2007
Beiträge
956
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Was bedeutet das eigentlich, das was ich da in die IAX.conf eingefügt habe?
In Asterisk wurde (irgendwann im 1.6er Branch) ein "Security-Enhancement" ffür IAX2 eingebaut, das zwischen den peers calltokens austauscht, um die Berechtigung der Verbindung zu verifizieren.
Leideer ist diese Lössung insoweit nicht tragfähig, als das diese Änderungen in der Clientlibrary (libiax2) von Digium nicht eingebaut wurde, so dass alle mit dieser Library gebauten Clieents (wie Softphones aka Zoiper oder auch iaxmodem) dieses Feature nicht bedienen können. Und da hilft dann eben nur requirecalltoken=no oder calltokenoptional=yes beim entsprechenden peer.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,167
Beiträge
2,030,882
Mitglieder
351,565
Neuestes Mitglied
CWTele