Keine VPN Verbindung über WLAN

grappa24

Mitglied
Mitglied seit
9 Jan 2006
Beiträge
296
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Um mich mit meinem VPN-Client ins Firmennetz zu verbinden (Telekom, Global-Remote), habe ich an meiner 7050 eine Portfreigabe (UDP, 500) eingerichtet. So komme ich sowohl via LAN als auch WLAN ins Firmennetz. Für den WLAN-Adapter habe ich eine feste IP-Adresse vergeben, damit ich nicht jedesmal die Portfreigabe anpassen muss.

Jetzt habe ich eine zweite FBF (3070) ins Netzwerk eingebunden, weil ich mein WLAN erweitern wollte (192.168.178.2, DHCP aus).

Der Zugang ins Firmennetz via 3070 und LAN funktioniert auch weiterhin, allerdings komme ich über das WLAN der 3070 nicht mehr rein und bekomme die Fehlermeldung "WLAN Anmeldung ist gescheitert - Autorisierung fehlgeschlagen". Ich habe das Gefühl, dass mein VPN-Client sich weigert, über das WLAN der 3070 eine Verbindung aufzubauen.

any idea .... ?
 

chked

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Nov 2006
Beiträge
4,227
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Das scheint weniger ein VPN als ein allgemeines WLAN-Problem zu sein (Falsches Passwort o.ä.)

Ich habe eine Strecke 7050 -> WLAN -> 7141 aufgebaut und in beiden FB jeweils eine eigene SSID mit eigenem Passwort eingetragen, noch ein drittes Passwort für die Verbindung der FB's untereinander, funktioniert bestens.

Übrigens behält jeder Rechner auch bei DHCP seine IP-Adresse, wenn du dich mindestens alle 10 Tage (DHCP-Lease bei der FB) einmal anmeldest.
 

grappa24

Mitglied
Mitglied seit
9 Jan 2006
Beiträge
296
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
wow, ohne Verschlüsselung gehts tatsächlich. Ob es daran liegt, dass ich bei den beiden WLAN-Access Points zwar unterschiedliche SSIDs verwende, jedoch das gleiche PW ....?
Danke schon mal, grappa


yepp, das wars! Mit separaten SSIDs und eigenen PWs gehts!!!!
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,901
Beiträge
2,027,917
Mitglieder
351,033
Neuestes Mitglied
thburkhart