.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Keine WLAN-Verbindung zum Repeater möglich? (WDS mit 7050+7170)

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von wobcom, 13 Okt. 2006.

  1. wobcom

    wobcom Neuer User

    Registriert seit:
    23 Juni 2005
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 wobcom, 13 Okt. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 13 Okt. 2006
    Edit DM41: Frage abgetrennt aus dem WDS-Howto.
    ---


    Wenn es jetzt auch eine Dumme Frage ist.Aber ich würde doch gerne klarheit haben.ich habe die 7170 als Basisstation und die 7050 als Repeater angeschlossen. nach der Beschreibung. Was mir nicht ganz einleuchtet, ist das ich jetzt an meinem PC im Wohnzimmer die 7050 über lan a an meine Netzwerkkarte anschliesse und dann auch super ins Internet komme. Wie kann ich es einstellen, das jetzt per wlan über die 7050 noch ein laptop ins internet kommt.Oder habe ich da Grundsätzlich etwas falsch verstanden??? ich dacht, meine 7050 ist als repeater ein sogenannter wlan verstärker??Wenn ich zb. jetzt mit meinem Laptop ins Internet möchte, kann ich das über die 7050 machen oder muß ich über die 7170 gehen (würde ja lieber über die 7050 mit dem laptop ins netz gehen, weil näher dran, also besserer empfang)wenn das über die 7050 geht, wie muß das im Laptop eingestellt werden?...... .Ich hoffe man kann einem unwissenden helfen.......


    Danke im voraus.


    Vielleicht kann mir ja einer mal beschreiben , welche varianten es gibt , oder wo der fehler liegt......??
     
  2. wobcom

    wobcom Neuer User

    Registriert seit:
    23 Juni 2005
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, weiß denn keiner eine antwort auf meine frage.....?
     
  3. Henric-A

    Henric-A Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2006
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hast du den DHCP Server im Repeater aus.

    Ausserdem probier mal in den TCP/IP Einstellungen "automatisch IP beziehen" aus zu stellen, und eine feste IP aus de IP Pool der 7050 zu vergeben.

    Henric
     
  4. wobcom

    wobcom Neuer User

    Registriert seit:
    23 Juni 2005
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #4 wobcom, 15 Okt. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 15 Okt. 2006
    ich habe im Repeater bei Verbindungseinstellung nicht den Haken bei Ip Adresse automatisch über dhcp beziehen , sondern habe folgende ip Einstellungen. ip adresse 192.168.178.2
    Subnetzmaske 255.255.255.0
    Standargateway und Primärer sowie Sekundärer DNS server 192.168.178.1


    Ausserdem habe ich folgendes dort eingestellt
    Anschluß : Internetverbindung über LAN A
    Betriebsart: Vorhandene Internetverbindung mitbenutzen.


    Ist da vielleicht ein Fehler??

    Unter dem Einstellungspunkt Wlan Funkeinstellungen habe ich

    IP-Einstellungen für den Repeaterbetrieb:

    IP-Adresse 192.168.178.2 usw. siehe oben

    danke bis hierhin , in der Hoffnung auf weitere Hilfe.
    Ich habe den Repeater an meinem Wohnzimmer pc mit Lankabel an meine Netzwerkkarte angeschlossen. Wenn ich das Kabel abziehe und versuche über wlan mich mit dem Repeater zu verbinden , bekomme ich zwar eine Verbindung , aber ich kann weder die Box (über fritz.box oder ip ) erreichen , noch komme ich ins Internet. mache ich das kabel wieder dran , kann ich beide boxen erreichen und auch ins Internet......
    Habe bei der wlan Verbindung auf dem pc alle Einstellungen probiert, mit fester ip im Bereich 20 bis 200 oder auch ausserhalb. bei standard Gateway habe ich die 1 oder auch die 2 am ende ausprobiert. und ich habe auch ausprobiert Aadresse automatisch beziehen. da steht dann Verbindung hat eine eingeschränkte Konektivität .




    übrigends fehlt in dem Menü des Repeaters der Punkt System-Netzwerkeinstellungen.
    bei der Basisstation gibt es diesen Punkt und da habe ich folgende Einstellungen : Alle Computer befinden sich im selben IP Netzwerk (haken gesetzt)

    Ip Adresse unter der die Fritz Box im lokalen Netzwerk erreichbar ist 192.168.178.1 (ip)
    255.255.255.0 (supn)
    Haken bei dhcp server aktivieren
    dhcp server vergibt ip adressen von 192.168.178.20 bis 200



    irgendwo steckt der fehler im detail...


    Grüße
     
  5. Henric-A

    Henric-A Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2006
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also damit bei mir das Internet funktioniert hat, musste ich in den IP Einstellungen auch die IP der Basis, in deinem Fall die 178.1 auch als DNS Server angeben. Aber auf die Box müsstest du auch so kommen, der MAC Filter blockiert nicht dein Notebook oder???

    Das liegt daran, dass du unter Internet-->Zugangsdaten den Punkt bei "Internet über LAN" aktiviert hast, setzt du den Punkt oben, hast du auch wieder die Optionen in den Netzwerkeinsteinstellungen. MAch das mal zurück, nimm den Haken bei DHCP im Repeater raus und setzt es danach wieder auf LAN.

    Und das mit dem DNS in IP Einstellungen nicht vergessen, und dann nochmal hier melden.

    Henric
     
  6. wobcom

    wobcom Neuer User

    Registriert seit:
    23 Juni 2005
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #6 wobcom, 15 Okt. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 15 Okt. 2006
    Also, im moment versuche ich nicht mit meinem notebook ins internet zu kommen, sondern mit meinem wohnzimmer pc . Also ohne das netzwerkkabel am rechner . Nur mit dem repeater per wlan verbinden und dann ins netz . Wenn das funktioniert, muß es mit den gleichen einstellungen ja auch auf dem notebook funktionieren.Ich weiß nicht genau, was du mit der dns meinst. Unter dem Punkt Internet< Zugangsdaten< Verbindungseinstellungen<ip Adressen manuell festlegen, habe ich als standar Gateway primärer dns und sekundärer dns 192.168.178.1 , also die Basis.Habe den Haken bei über lan ins internet weggemacht und dann geguckt ob der Haken bei dhcp noch drin ist. War aber schon raus.Da stand dann nur 192.168.178.2 als ip des repeaters und die sub.(255 usw)

    Konnte also nichts testen, weil alles so ist wie du sagst..... oder habe ich das mit dem dns falsch verstanden???
     
  7. Henric-A

    Henric-A Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2006
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja hast du :bahnhof:

    Geh auf Netzwerkumgebung auf n Desktop, Rechtsklick, Eigenschaften. In den Netzwerkeinstellungen deines drahtlosen Netzwerkes, ebal ob Notebook oder Desktop PC, da machst n Rechstklick druff, dann Eigenschaften, dann als Protokoll TCP/IP markieren, Eigenschaften, dort gibt es unten den Punkt DNS.

    Nicht automatisch beziehen wählen, sondern feste IP vergeben, die deiner Basis. Das hat bei mir geholfen, danach konnte ich surfen.

    Henric
     
  8. wobcom

    wobcom Neuer User

    Registriert seit:
    23 Juni 2005
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke, das war es !!! Super , hast mir echt geholfen.Da hatte ich schonmal ne ip stehen, aber die 192.168.178.1 so wie ich es vorher gewohnt war. Nun habe ich (was mir jetzt auch nur logisch erscheint) die 192.168.178.2 eingetragen (denn das ist der repeater und über den will ich ja ins netz) und siehe da es geht.So nun geht es auch auf dem laptop, denn auch da habe ich den gleichen fehler gemacht.


    Danke , danke , danke .....

    der Sonntag ist gerettet....


    Grüße