.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Kernel 2.6.26 und 2.6.27-rc8 Problem

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit mISDN" wurde erstellt von RcRaCk2k, 2 Okt. 2008.

  1. RcRaCk2k

    RcRaCk2k Mitglied

    Registriert seit:
    4 Aug. 2005
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Servus Leute!

    Ich habe Kernel 2.6.26 am Laufen und bekomme mISDN nicht gebacken. Ich bekomme Fehlermeldungen beim kompilieren.

    Nun habe ich gelesen, dass der Kernel-2.6.27-rc8 bereits die mISDN Module für hfcpci enthält. Also habe ich mir kurzerhand mal kurz einen dieser Kernel gebacken.

    Mit modprobe hfcpci kommt folgende Kernel-Nachricht:
    Code:
    [  535.636073] hfcpci 0000:00:0d.0: PCI INT A -> Link[LNKC] -> GSI 10 (level, low) -> IRQ 10
    [  535.636085] mISDN_hfcpci: found adapter CCD/Billion/Asuscom 2BD0 at 0000:00:0d.0
    [  535.636093] mISDN: HFC-PCI driver 2.0
    [  535.636193] HFC-PCI: defined at mem 0xf8a6c000 fifo 0xf7248000(0x37248000) IRQ 10 HZ 1000
    [  535.636631] HFC 1 cards installed
    [  535.637514] ACPI: PCI Interrupt Link [LNKD] enabled at IRQ 11
    [  535.637522] PCI: setting IRQ 11 as level-triggered
    [  535.637533] hfcpci 0000:00:0e.0: PCI INT A -> Link[LNKD] -> GSI 11 (level, low) -> IRQ 11
    [  535.637540] mISDN_hfcpci: found adapter CCD/Billion/Asuscom 2BD0 at 0000:00:0e.0
    [  535.637545] mISDN: HFC-PCI driver 2.0
    [  535.637639] HFC-PCI: defined at mem 0xf8a6e000 fifo 0xf7250000(0x37250000) IRQ 11 HZ 1000
    [  535.637725] HFC 2 cards installed
    Es sieht also gut aus. Nur wie konfiguriere ich nun die Karten?

    Ich habe mISDNuser heruntergeladen, aber ich verfüge nur über das Programm misdnportinfo was beim Aufruf folgende Meldung schmeißt:
    Code:
    mISDN_open() failed: ret=-1 errno=2 (No such file or directory) Check for mISDN modules and device.
    Ein lsmod zeigt folgendes:
    Code:
    Module                  Size  Used by
    hfcpci                 20364  0
    hfcmulti               67764  0
    mISDN_core             59796  2 hfcpci,hfcmulti
    Ich habe alles als MODULES kompiliert.

    Hoffe mir kann jemand helfen.. Ich bekomme es einfach nicht hin :-( und das obwohl ich schon lange mit Asterisk arbeite.

    Grüße aus Freilassing,
    Michael Rack.
     
  2. gongbuster

    gongbuster Neuer User

    Registriert seit:
    24 Apr. 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    der ab 2.6.27 integrierte mISDN-Treiber ist der Socket-Branch. Der funktioniert in Verbindung mit Asterisk nur mit dem LCR (http://www.linux-call-router.de/). Der LCR liefert chan_lcr und ab geht die Post. Läuft hier stabil seit ca. 1 Monat.

    Viele Grüße
    Sven
     
  3. gongbuster

    gongbuster Neuer User

    Registriert seit:
    24 Apr. 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ok, sehe gerade, so weit bist Du noch gar nicht, bei mISDNuser die GIT-Version des Socket-Branches auschecken, kompilieren und installieren (http://www.misdn.org/).

    Eine Konfiguration der HFC-Karte war bei mir nicht notwendig, nur die Module laden, fertig. (Laut Log klappt das ja bei Dir auch schon...)

    Anschließend gehts dann mit dem LCR weiter.
     
  4. RcRaCk2k

    RcRaCk2k Mitglied

    Registriert seit:
    4 Aug. 2005
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Super duper :) Danke gongbuster!

    Aber nun mal ehrlich - was ist das denn für eine Informationspolitik bei mISDN ? Wie sollte man als normaler User / ambitionierter Nutzer wissen, dass nun eine V2 API in Benutzung ist, die Grundgelegen von Devices auf Sockets umgestellt hat?

    Unter dem Link http://www.misdn.org/index.php/Howto_for_Debian findet man natürlich dann genau das, was man benötigt, um die Sockets zu steuern.

    Nunja, wie dem auch sei ;-) Leider benötige ich auch die Treiber für die Fritz!Card von AVM und diese sind im Kernel aktuell noch nicht enthalten.

    Vielen Dank für deine Hilfe.

    Grüße aus Freilassing,
    Michael Rack.