.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

kernel.image entpacken

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von GuruHacker, 2 März 2009.

  1. GuruHacker

    GuruHacker Mitglied

    Registriert seit:
    17 Apr. 2007
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Import & Export div. spezieller Waren
    Ort:
    Bischkek, Kirgistan
    Hallo,

    Ich habe gerade versucht unter Winrar die kernel.image zu entpacken, aber anders als eine Firmware image lässt sich zb eine kernel.image nicht entpacken. Wieso? Und kann ich die irgendwie entpacken? Möglichst unter Windows, da mein vmware flach liegt... :mad:

    Mfg,

    Daniel
     
  2. leo22

    leo22 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Apr. 2005
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Wie das geht, steht ja nun wirklich hundertfach im Forum und im Wiki :confused:
     
  3. GuruHacker

    GuruHacker Mitglied

    Registriert seit:
    17 Apr. 2007
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Import & Export div. spezieller Waren
    Ort:
    Bischkek, Kirgistan
    Suche hat ja nix ergeben, und im Wiki habe ich jetzt gerade geschaut, nirgendwo steht, wie ich es entpacken soll.

    Oder bin ich blind? :confused::confused::confused:
     
  4. Joe_57

    Joe_57 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 März 2006
    Beiträge:
    4,740
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    Wie wäre es denn z.B. mit 7-zip? :-Ö

    Joe
     
  5. MaxMuster

    MaxMuster IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Feb. 2005
    Beiträge:
    6,919
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Wenn du wirklich den Inhalt des kernel.image entpacken willst, benötigst du Tools um "squashfs". Unter Linux ginge das Auspacken (des ganzen Images, inclusive kernel.image) mit fwmod aus freetz.
    Unter cygwin ging das mal, das Anlegen der Links macht da zwar Probleme, was dich aber nicht stören sollte. Du könntest es unter Windows also mal versuchen mit den entsprechenden cygwin-Tools aus dem eumex-to-fritz.tar...

    Jörg
     
  6. leo22

    leo22 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Apr. 2005
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Nur mal ein kleiner Tipp. Das kernel.image ist nicht einfach eine komprimierte Datei wie zip sondern das Image einer Partition des Speichersystems der FRITZ!Box. Und diese ist mit dem Dateisystem squashfs formatiert, ein Linux-nur-Lese-System.

    Wikipedia

    Und wie man das (unter Linux) entpackt, das sagt dir nun wirklich die Suchfunktion.

    [EDIT]
    Da war wieder einer schneller ;-)