.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

kernel patches 2.6.13.1 & 2.6.19.2 ipp2p/jff2 export

Dieses Thema im Forum "Freetz" wurde erstellt von abraXxl, 2 März 2009.

  1. abraXxl

    abraXxl Mitglied

    Registriert seit:
    9 Jan. 2007
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    ich hab mal ein Paar Patches für den Kernelsource von Freetz:

    ipp2p 0.82 - Klassifiziert P2P Traffic, is in diesem Falle etwas schneller als layer7

    jffs2 export - Ein Patch der es ermöglicht das /data via nfs-kernel-server zu exportieren, eigentlich ganz nuetzlich fuer die recht grosse jffs2 Partition der 7270/7570/w920.

    Der ipp2p Patch ist nur fuer den 2.6.19er Kernel.

    Die Patches einfach auf den svn-trunk applien. Einträge in die Config.in fuer das Menu habe ich noch nicht gemacht. Kompilieren tut es und funzen auch.

    Ist das Apply würdig?

    cya
     

    Anhänge:

  2. cuma

    cuma Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 Dez. 2006
    Beiträge:
    2,743
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Äehm, wo du gerad dabei bist, hättest du nicht noch lust für iptables das connlimit zu machen :keks:
     
  3. abraXxl

    abraXxl Mitglied

    Registriert seit:
    9 Jan. 2007
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das scheint nicht im Kernel zu sein. Laut POM-NG Seite ist das von Gerd Knorr. Einen DL-Link finde ich aber net. Gib mir mal nen genaueren link und ich schau mal.
    Connlimit kann ich aber nicht testen. Mein Openwrt-Root hat das Userland Modul nicht dafuer. Das andere konnte ich testen.
     
  4. cuma

    cuma Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 Dez. 2006
    Beiträge:
    2,743
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
  5. abraXxl

    abraXxl Mitglied

    Registriert seit:
    9 Jan. 2007
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    No Chance, wenn das nicht mittlerweile im Kernel ist. Wird das nix. Die Sourcen sind pre 2.6.13 und fuer den 2.6.19 wird es ganz duester, da mit 2.6.16 von iptables, auf das kernel interen xtables Framework umgestellt worden ist. Wir hatten auf der Arbeit ein projekt "ct_sync" von 2.6.10 auf 2.6.16 zu porten, das war schon hart.

    cya
     
  6. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
  7. cuma

    cuma Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 Dez. 2006
    Beiträge:
    2,743
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Zu schade :sad: