.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Komplett Anschluss mit 7170 bei 1und1

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von raena, 10 Dez. 2008.

  1. raena

    raena Neuer User

    Registriert seit:
    23 Dez. 2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich möchte meine 7170 für einen 6000er Komplettanschluss ohne Splitter verwenden. Siehe Anhang mit 1und1 Anleitung.

    Hat jemand die Pin Belegung des Anschlusskabels (grüne Banderole)?

    Danke, Raena.
     

    Anhänge:

  2. Pikachu

    Pikachu Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Nov. 2006
    Beiträge:
    2,346
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Land des Frankenweins
    Hallo,

    Etwas basteln, den vorhanden Adapter TAE/RJ45
    von Pin 1 und 8 auf pin 4 und 5 umbelegen, und mit
    einem patchkabel verbinden, oder nimm ein Normal
    anschlusskabel vom Telefon/Modem/Fax/Ab usw. was du
    vielleicht rumliegen hast, es sollte nur die
    Internationale/US Norm habe, das heisst am RJ Stecker haben
    das sind die mittleren 2 Pins.

    TAE --- RJ45
    1 --- 4 a
    2 --- 5 b

    TAE --- RJ11/12/14
    1 --- 3 a
    2 --- 4 b

    Gruß Erwin
     
  3. raena

    raena Neuer User

    Registriert seit:
    23 Dez. 2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    vielen Dank schonmal für die Antwort. Muss ich noch bei der Fritzbox was beachten?
    Firmware?
    Es ist ne 7170 Box, die ich seit 2 Jahren für 1und1 mit Telekomanschluss und Splitter benutze und jetzt auf Komplettanschluss umstellen will.

    Danke, Raena.
     
  4. ujw

    ujw Neuer User

    Registriert seit:
    12 Jan. 2005
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, die 7170 läuft tadellos, und ist meiner Meinung nach eh die beste Fritz.
    Kurz vor der Umstellung auf Komplett sollte man die Box auf Werkseinstellung zurück setzen und mit dem Startcode einrichten, danach funktioniert alles von selbst. Die neuen Einstellungen, wie Festnetz aus der Box klicken übernimt denn 1und1 am Umschalttag.
    Die neueste Firm noch drauf spelen wäre noch vom Vorteil.

    Gruß
    ujw
     
  5. loeben

    loeben IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Okt. 2006
    Beiträge:
    4,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Systemarchitekt
    Ort:
    im sonnigen Süden
    Für den Zweck kannst Du einfach jedes 'normale' Telefonkabel nehmen, das von den 4 Kontakten die beiden M´mittleren durchführt, und das sind (fast) alle.
     
  6. andilao

    andilao IPPF-Promi

    Registriert seit:
    8 Juni 2006
    Beiträge:
    4,159
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Das 'normale' Telefonkabel funktioniert, leider ist nur der Standard-Stecker (RJ-11 bzw. 6P2C ... ) etwas "zu klein" und neigt oft zum Verkanten, besser man hat einen Stecker RJ45/8P2C dran.

    Meine Variante: Statt der TAE- eine RJ45-(LAN-)Dose setzen und ein Patchkabel zum Anschluss der Box verwenden.
     
  7. Pikachu

    Pikachu Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Nov. 2006
    Beiträge:
    2,346
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Land des Frankenweins
    Sorry, ich weiß zwar nicht warum hier immer alle von Problemen reden
    und meine man kann den RJ1/12/14 Stecker nicht in einer RJ45
    Buchse verwenden, der hat es wohl noch nie richtig eingesetzt,
    ich benutze die RJ11 in den RJ45 Buchsen schon über 15 Jahre und
    habe noch nie Irgendwelche Probleme damit gehabt, Sorry.

    :confused: :-Ö

    Gruß Erwin ;)

    PS: Das Thema ist für damit erledigt, und gibt auch keine
    weitere Antwort darauf. ;)