.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Kompletter Umstieg auf Sipgate VOIP heute

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von fpo220873, 18 Feb. 2005.

  1. fpo220873

    fpo220873 Neuer User

    Registriert seit:
    25 Sep. 2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo liebe Zielgruppe,

    nach langem testen diverser Geraetschaften (FritzBox Fon mit 1&1, Grandstream BT 100 Phone mit Sipgate) und allen moeglichen Codecs habe ich seit mittlerweile 4 Wochen folgende Konfig in Betrieb:

    - Router: FritzBox Fon (nur fuer ISDN und IP)
    - dahinter Grandstream ATA486 (Codec G729)
    - Gigaset A200 Schnurlos

    Das ganze laeuft hinter einem 1&1 (DTAG) T-DSL Anschluss mit 2Mbps/192kbps. Der G729 Codec ist von der Qualitaet her fuer mich ausreichend und strapaziert meinen 1&1 5GB Tarif nicht so sehr. G726 und iLBC haben sich bei mir nicht bewaehrt.

    Nachdem ich diverse Probs mit der FritzBox Fon hatte die auch durch Firmware Updates nicht zu beheben waren habe ich vor einiger Zeit mein Glueck mit dem Grandstream Adapter versucht. Am Anfang ist er ab und an nach der DSL Zwangstrennung ausgestiegen - aber seit einiger Zeit ist das Problem Geschichte.

    Auch kann ich fuer meinen Teil (Ortsnetz 069) viele der in der "Sipgate Stoerungsstelle" beschriebenen Probleme nicht nachvollziehen. Habe in der vergangenen Zeit, abgesehen von vereinzelten Gespraechen mit schlechter Qualitaet in Mofu Netze, keine groesseren Probleme mit sipgate.

    Seit heute 16:00 Uhr laeuft auf meiner ISDN Festnetznummer nur noch die T-Net Box im Ansagebetrieb die den Anrufern meine neue Nummer verkuendet.

    Sprich: Heute ist der Tag an dem ich komplett umsteige. Und mein Gigaset Colour wurde auf die Basisstation des A200 umgebucht und ist damit jetzt auch ein VOIP Phone.

    Am ISDN Anschluss haengt jetzt nur noch der "Handycallboy" (www.handycallboy.de) den meine Freundin und ich als Callthrough Plattform nutzen (e+ Professionell S-Tarif, 3 cent / Minute ins Festnetz, aber unattraktive Minutenpreise in andere Mofu Netze).

    Drueckt mir die Daumen das auch alles weiterhin gut laeuft.

    Viele Gruesse,
    Frank
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Falls du die Fritz!Box noch hast, benutze lieber die als "handycallboy".
    Mache ich auch mit Callthrough!

    Habe noch den alten Prof-S Tarif 5ct/min (im 1/1 Takt mit City/BestFriend) ansonsten 25,5ct!
    Also ins Festnetz kostet mich das dann für ganz Deutschland genau 6ct/min! :) (Callthrough via VoIP)
    (Ok, da ist dein Handytarif eh günstiger!)

    In andere Mobilfunknetze 5ct/min + 15,1ct/min = 21,1ct/min mit der richtigen Anbietervorwahl. (Callthrough via Festnetz)

    Callthrough via VoIP oder Festnetz wird dabei per Wahlregeln festgelegt.

    Kann das dein "Handycallboy" auch so günstig?
     
  3. fpo220873

    fpo220873 Neuer User

    Registriert seit:
    25 Sep. 2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der Handycallboy bietet die gleiche Funktionalitaet (CbC Verwaltung, Callback etc)...

    Viele Gruesse,
    Frank
     
  4. Kintac

    Kintac Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2005
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    den habe ich auch. Für interessierte:

    http://www.schottenfunk.de/tarife/epp711.php

    Dort gibt es den noch
     
  5. maschimaen

    maschimaen Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juni 2004
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    den hab ich auch - werde ihn auch nicht ohne Zwang abgeben. Ich wusste nicht, dass man den noch irgendwo bekommt.