[Frage] Konfiguration "Leitungstasten" OpenStage40 an OpenScape-Anlage

rspitz

Neuer User
Mitglied seit
23 Apr 2006
Beiträge
128
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo OpenScape/-Stage-Kenner,

an meinem Arbeitsplatz wurde eine große OpenScape-VOIP-Telefonanlage in Betrieb genommen, Endgeräte sind OpenStage 40. Ich habe auch noch ein Key-Modul mit 15 Tasten. Leider ist unsere Telefonabteilung seither gnadenlos überlastet und auch nicht wirklich gut für die Möglichkeiten der Anlage ausgebildet worden, deswegen frage ich hier um Rat.

Unsere Arbeitsgruppe hätte gerne folgende Funktionalität, die wir vorher mit Cisco-VOIP-Telefonen hatten:
  • Direktwahltasten für die Nebenstellen der Arbeitsgruppenmitglieder
  • Taste leuchtet rot, wenn Nebenstelle belegt
  • Taste blinkt gelb, wenn eingehender Anruf für Nebenstelle
  • (optional) Taste leuchtet grün, wenn man mit der Nebenstelle spricht
  • Bei eingehendem Anruf für Nebenstelle: Aufmerksamkeitston nach 3x klingeln, Anzeige im Display, wer für wen anruft

Bisher wurde uns nur eine "Chef/Sekretärinnen-Konfiguration" angeboten, aber man konnte uns auch nicht genau sagen, was das bietet. Hört sich aber nicht an wie das, was wir wollen; es geht mehr um gleichberechtigte Gruppenmitglieder. Natürlich haben wir einen Gruppenleiter, der auch gerne mal seinen Apparat auf ein Gruppenmitglied umleitet, aber das funktioniert ja auch per Funktionstaste, wenn man will.

Gehen die gelisteten Funktionen denn mit der neuen Anlage bzw. den neuen Telefonen? Wie heißt das dann im Unify-Speak, damit ich den Telefonern die richtigen Bezeichnungen nennen kann?

Gruß, Richard
 

OpenOpti

Neuer User
Mitglied seit
20 Mai 2009
Beiträge
183
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Chef/Sekretär-Konfiguration ist schon die richtige Richtung. Das Wort Chef/Sekretär hat da keine Bedeutung im Sinne von "Chef darf mehr als Sekretärin", sondern im Sinne von Zusammenarbeit zwischen Chef und Sekretär. Grober Überblick hier http://wiki.unify.com/wiki/CHESE_Konfigurationsbeispiel - allerdings kann das OpenStage mehr, als das im Beispiel verwendete optiPoint.

Entweder erreicht ihr eure gewünschten Funktionen per Direct-Station-Select-Taste (DSS). Da könnt ihr per Druck auf die DSS-Taste denjenigen direkt erreichen, seht wenn er besetzt ist (LED dauerhaft an).
Mit der DSS-Taste könnt ihr auch einen eingehenden Anruf für solch eine Taste übernehmen. Bekommt aber leider kein Rufzeichen für diesen Anruf und seht auch nicht sofort im Display, wen ihr da übernehmen würdet.
Da könnte man eine Anrufübernahmegruppe für solche Zwecke dazu nehmen. Dabei kommt die Signalisierung dann allerdings sofort.

Alternativ könnten alle Teilnehmer untereinander als Leitungstasten konfiguriert werden. Um die anderen Gruppenmitglieder anzuwählen, müsstet ihr aber noch eine Extra-Taste konfigurieren. Dafür kann man bei den Leitungstasten ein verzögertes Klingeln konfigurieren.

Was aber auf keinen Fall geht: unterschiedliche Farbzustände der LED. Die kennt nur blau bzw. rot (je nach Gerät) in unterschiedlichen Anzeigefrequenzen.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,590
Beiträge
2,024,498
Mitglieder
350,418
Neuestes Mitglied
schlautmann