[Gelöst] Konnte Paket unsquashfs3-lzma nicht finden

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

imagomundi

IPPF-Promi
Mitglied seit
27 Okt 2006
Beiträge
3,712
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
Habe auf einem weiteren Rechner FREETZ installiert. Sieht alles so weit aus wie von anderen Installationen bekannt.

Beim Entpacken einer FW mit fwmod (nach "make menuconfig" > "make tools" und einem "fakeroot" (alles bisher so problemlos praktiziert) erhalte ich allerdings die Meldung "Konnte Paket unsquashfs3-lzma nicht finden".
Paket lzma ist installiert. Woher bekomme ich das anscheinend fehlende "unsquashfs3" und wo muß ich es ggfls. installieren?

Danke für sachdienliche Hinweise
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Hallo imagomundi.

Es hat sich in solchen Fällen bewährt Logs mit Kontext zu posten, anstatt Fehlermeldungen abzuschreiben...
Weiterhin wäre natürlich deine Freetz Version interessant.

Gruß
Oliver
 

imagomundi

IPPF-Promi
Mitglied seit
27 Okt 2006
Beiträge
3,712
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
Log:

Code:
[email protected]:~$ cd freetz
[email protected]:~/freetz$ cd trunk
[email protected]:~/freetz/trunk$ make menuconfig
#
# using defaults found in .config
#


*** End of Freetz configuration.
*** Execute 'make' to build the Freetz image.

[email protected]:~/freetz/trunk$ make tools
(mkdir -p /home/ditmar/freetz/trunk/source/host-tools/fakeroot-1.17/build/biarch; cd /home/ditmar/freetz/trunk/source/host-tools/fakeroot-1.17/build/biarch; rm -f config.cache; \
		CFLAGS="-m32 -O3 -Wall" \
		CC="gcc" \
		../../configure \
		--prefix=/home/ditmar/freetz/trunk/tools/build \
		--enable-shared \
		 \
	);
checking build system type... x86_64-unknown-linux-gnu
checking host system type... x86_64-unknown-linux-gnu
checking target system type... x86_64-unknown-linux-gnu
checking for a BSD-compatible install... /usr/bin/install -c
checking whether build environment is sane... yes
checking for a thread-safe mkdir -p... /bin/mkdir -p
checking for gawk... gawk
checking whether make sets $(MAKE)... yes
checking whether to enable maintainer-specific portions of Makefiles... no
checking whether make sets $(MAKE)... (cached) yes
checking how to print strings... printf
checking for style of include used by make... GNU
checking for gcc... gcc
checking whether the C compiler works... no
configure: error: in `/home/ditmar/freetz/trunk/source/host-tools/fakeroot-1.17/build/biarch':
configure: error: C compiler cannot create executables
See `config.log' for more details
make: *** [/home/ditmar/freetz/trunk/source/host-tools/fakeroot-1.17/build/biarch/.configured] Fehler 77
[email protected]:~/freetz/trunk$ fakeroot
[email protected]:~/freetz/trunk# ./fwmod -u -d 730505 ../FRITZ.Box_Fon_WLAN_7240.73.05.05.image
STEP 1: UNPACK
unpacking firmware image
ERROR: cannot find the tool unsquashfs3-lzma
[email protected]:~/freetz/trunk#
FW 73.05.05 soll entpackt werden - FW (.var) liegt in FREETZ > Trunk > 730505

Gearbeitet wird mit dem Trunk. Methode habe ich zig Male in der Vergangenheit auf meinen anderen Rechnern genau so angewendet - meist um einen A-Treiber in eine B-FW zu kopieren.
 

imagomundi

IPPF-Promi
Mitglied seit
27 Okt 2006
Beiträge
3,712
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
Ja - habe ich:

checking whether the C compiler works... no
configure: error: in `/home/ditmar/freetz/trunk/source/host-tools/fakeroot-1.17/build/biarch':
configure: error: C compiler cannot create executables

Und wie kann ich den Compiler so zum Arbeiten bringen, daß er die "executables" (hier wohl das tool "unsquashfs3-lzma") erzeugt? Und warum ging und geht das bei meinen anderen Rechnern mit gleicher Installation und Konstellation problemlos? Spielt die benutzte unterschiedliche UBUNTU-Version des neuen Rechners eine Rolle (10.04 - bisher 9.04)?
 

RalfFriedl

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
22 Apr 2007
Beiträge
12,343
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
0
Zumindest teilweise. Warum versuchst Du überhaupt den nächsten Schritt, wenn es schon vorher einen Fehler gab?

Und wie kann ich den Compiler so zum Arbeiten bringen, daß er die "executables" (hier wohl das tool "unsquashfs3-lzma") erzeugt? Und warum ging und geht das bei meinen anderen Rechnern mit gleicher Installation und Konstellation problemlos? Spielt die benutzte unterschiedliche UBUNTU-Version des neuen Rechners eine Rolle (10.04 - bisher 9.04)?
Nein, es geht nicht um unsquashfs3-lzma. Und wenn Du schon fragst, ob 9.04 oder 10.04 eine Rolle spielt, dann kann man ja wohl kaum von gleicher Installation und Konstellation sprechen.

Code:
checking whether the C compiler works... no
configure: error: in `/home/ditmar/freetz/trunk/source/host-tools/[B]fakeroot-1.17[/B]/build/biarch':
configure: error: C compiler cannot create executables
[B]See `config.log' for more details[/B]
make: *** [/home/ditmar/freetz/trunk/source/host-tools/fakeroot-1.17/build/biarch/.configured] Fehler 77
- Es geht um fakroot.
- Details stehen in config.log
 

imagomundi

IPPF-Promi
Mitglied seit
27 Okt 2006
Beiträge
3,712
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
Danke, Oliver, für den Link. Unabhängig davon hatte ich heute im Laufe des Tages aber auch schon meine eigene Lösung aus [POST=155864]diesem Post[/POST] wieder aufgefunden - anscheinend wohnt Herr Alzheimer doch schon in meiner Nachbarschaft!
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
War ja auch schon 5 Monate her... ;-)

Problem gelöst -> zu

Gruß
Oliver
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
235,892
Beiträge
2,067,345
Mitglieder
356,881
Neuestes Mitglied
LTH-doc