Konsole umleiten

Thalhammer

Neuer User
Mitglied seit
8 Nov 2010
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
Jede Fritzbox hat ja eine Seriele schnittstelle auf der normaler weise die Kernelmessages Ausgegeben werden.
Da die Fritzbox mit ihrem Linux und dem relativ schnellen Prozessor so wie den vielen schnittstellen (speziel WLAN/LAN/USB und eben diese seriele) für mich sehr interesant ist wollte ich fragen, ob es möglich ist dafür zu sorgen das die Kernelmessages wieder dort landen wo sie hingehören, nähmlich in den speicher, abgerufen durch dmesg um die Schnittstelle für andere Sachen nutzen zu können.
Ich weis es giebt die möglichkeit eine Seriele schnittstelle über usb bereitzustellen, das funktionierd auch, allerdings möchte ich gerne die eigebaute nutzen um möglichst wenig externe Hardware zu verwenden.

MFG Thalhammer
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,787
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
38
Der Bootloader nutzt die serielle Konsole auch. Den Rest kann man mit einem selbst gebauten Kernel abschalten.

Gruß
Oliver
 

Thalhammer

Neuer User
Mitglied seit
8 Nov 2010
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Der Bootloader ist egal, da der Atmega8 der am andern ende hört sich erst einschaltet wenn die Software ein "Magik Paket" schickt.
Wichtig ist nur das mir der Kernel nicht dazwischen funkt.
Wonach muss ich bei kernel-menuconfig suchen ?
Bin da nicht wirklich erfahren mit was kernel veränderung angeht.

MFG Thalhammer
 

Suchiman

Mitglied
Mitglied seit
8 Apr 2011
Beiträge
320
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Im aktuellen Trunk gibt es den Patch: "Disable console on serial port" ich denke der tut das was du suchst. Dazu die hilfe
Code:
Choose this if you do not want your Box to start a console/shell on its serial port (/dev/ttyS0).
This is particularly helpful if you want to use the serial port exclusively with another application, e.g. minicom.
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,787
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
38
Ah, daran habe ich gar nicht gedacht. WEnn das so einfach ist... :)

Gruß
Oliver
 

Thalhammer

Neuer User
Mitglied seit
8 Nov 2010
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für die Information, hab ich noch nie gesehen.
Werde es bei gelegenheit ausprobieren.

MFG Thalhammer
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via