.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Kundenbereich VoIP: Was bedeutet "Gateway am Anschluss&

Dieses Thema im Forum "dus.net" wurde erstellt von WrMulf, 3 Feb. 2005.

  1. WrMulf

    WrMulf Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2004
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Im Web-Konfigurations-Menü läßt sich unter VoIP-Zugangsdaten einiges einstellen. Die meisten Dinge erschliessen sich mir sofort, der Menüpunkt "Gateway am Anschluss" erscheint mir jedoch suspekt. Was ist damit gemeint?

    Gruß,
    Robert/WrMulf
     
  2. sascha1970

    sascha1970 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Nov. 2004
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei mir funktionierte ein IP-Call über Kurzwahl DUS.net zu Dus.net mit der FBF nicht (Fehler 403). Der Support meinte, die FBF führt bei ein internes Call-Routing durch und ich solle Gateway auf "ein" stellen. Hat aber leider nicht geholfen, ich kann meinen zweiten dus.net-account über 4930xxxxx@voip.dus.net nur anrufen, wenn ich den anderen dus.net-Account in der FBF deaktiviert habe.
    Hat evtl. noch jemand das Problem?
    Gruß Sascha
     
  3. dus.net

    dus.net Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2005
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das Problem sollte durch die Nutzung unseres STUN Servers stun.dus.net komplett gelöst sein.

    Einstellung Gateway Ja/Nein
    --------------------------------
    SIP-Geräte haben die Möglichkeit eine SIP-Adresse auf sich zu routen und andere (Asterisk, FbF ...) sind in der Lage die SIP-Invites weiterzurouten. Diese eingenschaft haben nur Gateways. Wenn also ein Sip-Call in dem die Destination feststeht auf ein Gatway trifft gibt es ein Not Found. In dem Fall muss man die SIP_DESTIONATION leer lassen. Das Gateway kann den Ruf dann umbiegen und annehmen oder auch nicht.

    Regel, wenn man unsicher ist kann Gateway auf Ja stehen. Sollte man ein Forbidden oder Not Found bekommen ist hier Nein anzugeben.

    Vielen Dank