.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Kurzer Erfahrungsbericht Kabel-Bw

Dieses Thema im Forum "Andere VOIP Anbieter" wurde erstellt von parlazzo, 7 Dez. 2004.

  1. parlazzo

    parlazzo Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juni 2004
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo.. heute von Kabel-Bw das Motorola bekommen. Di-604 dran, dynamische Adresse eingestellt und schon stand die Verbindung. Das GS 100 hat Verbindung, allerdings rattert die Verbindung als ob ständig einer an und aus schaltet. Also so kann man nicht telefonieren. Vielleicht muß ein anderer Codec eingestellt werden. Ich habe momentan die Standardeinstellung für des GS. Es gibt bestimmt User von Kabel Deutschland, die mir vielleicht weiter helfen können.

    tschuess parlazzo

    Die Sprachqualität über das TV-Kabel ist ausgezeichnet.
     
  2. neapel

    neapel Neuer User

    Registriert seit:
    4 Aug. 2004
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Ich kann dir zwar keine Lösung anbieten, aber ich habe bei meiner Freundin genau das gleiche Problem (österreichische Kabelgesellschaft).
    Die Bandbreite ist ausreichend.....der upload funktioniert (der Angerufene versteht mich super)....nur der Download (1024) ist zerhackt.
    Gleiches Telefon, gleicher Router an ADSL funktioniert einwandfrei.
    Da muß es doch eine Lösung geben.

    mfg
    Josef
     
  3. parlazzo

    parlazzo Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juni 2004
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo.. ich hoffe, dass es eine Lösung gibt. Der Service von Kabel-Bw hat mir aber da keine Hoffnung gemacht. Ich habe heute mit KBw telefoniert und die Konfig. mit router und GS 100 geschildert. Die Anwort war, dass diese Kombination mit Kabel-Bw nicht laufen würde.

    Jetzt kann ich nur hoffen, dass er keine Ahnung von dem hatte, was ich ihm schilderte und irgendwann Licht am Horizont auftaucht.

    tschuess parlazzo
     
  4. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    Ich kenne das GS nicht, kann man dort evtl. den Datenpuffer hochsetzen? Damit geht zwar die Latenzzeit hoch, aber versögerte Packete werden u.U. noch verarbeitet und nicht weggeworfen, was dann zu Aussetzern führen würde.
     
  5. parlazzo

    parlazzo Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juni 2004
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Robinson, ich mal mich mal auf die Suche nach der Einstellung des Datenbuffers..

    Beim Aussprobieren bin ich aus Versehen auf die hold - taste des Grandstream gekommen, die ich dann wieder drückte und siehe da die Verbindung war glasklar. Das geht auch mit der flash-taste.

    Keine Ahnung warum das so ist aber lästig ist es auf jeden Fall . Da muß doch irgendeiner einen Hinweis geben können, wie man das in die Reihe bekommt??

    tschuess parlazzo
     
  6. mberg

    mberg Neuer User

    Registriert seit:
    12 Okt. 2004
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo parlazzo,

    ich hatte das gleiche Problem mit dem Grandstream, D-Link und KabelBW. Bei mir lag das Problem beim D-Link Router (DI-624+). Wenn ich das Grandstream direkt am Kabelmodem angeschlossen habe, lief alles ohne Probleme. Leider kann ich es nicht mehr nachvollziehen, da mein GS und mein D-Link bereits einen neuen Besitzer haben.

    mberg
     
  7. parlazzo

    parlazzo Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juni 2004
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo mberg,

    bei mir hat sich jetzt das problem gelöst. ich habe router und bt-100 versteigert und das bischen, das ich telefonier, mache ich mit kabel-bw.

    danke für die nachricht

    parlazzo
     
  8. Pumukele

    Pumukele Neuer User

    Registriert seit:
    20 Aug. 2004
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mein Erfahrungsbericht zu VoIP über Kabel-BW

    Hallo zusammen,
    anbei mein Erfahrungsbericht zu Kabel-BW und VoIP....

    Ich habe bisher über Nikotel und Sipgate telefoniert und konnte nur den 729a Codec benutzen. Bei allen höherwertigen Codecs hörte sich das gesammte Gespräch richtig blechern und abgehackt an. Ich hatte dies bisher allerdings auf Kabel-BW bzw. meine Router-Konfig geschoben. Habe drei SMC Router im Repeatiging am Laufen.

    Doch nun kommts....
    Seit dem 30.12.2004 bin ich nun auch bei SipSnip Kunde und muss sagen... ober hammer Gail !!!. Ich telefonieren jetzt über SipSnip mit dem 711u Codec und habe keinerlei Aussetzer oder sonstiges. Super klare Stimme !!!.

    Liebe Grüße
    Jörg