Lancom 884 und danach eine alte Alcatel Anlage! Davor aufschalten der 3cx möglich?

ThomasFl

Neuer User
Mitglied seit
21 Apr 2016
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Wir haben einen Anschluß der Telekom (Siptrunk Pur) mit einem Lancom 884.
Dieser wandelt VOIP in 4 ISDN Kanäle um.
Dahinter hängt eine Alcatel Analoge Telefonanlage mit 45 Nebenstellen und Systemtelefonen.

Nun würde ich gerne einen langsamen Umstieg machen auf eine VOIP Telefonanlage 3CX.

Nun meine Frage ist es möglich beide Anlagen parallel zu betreiben? Ist ein weiterverbinden über die externe Rufnummer unter den Anlagen möglich?

Meine Idee wäre erstmal auf die 3CX von den 99 Durchwahlen nur drei Stück geben und die mit VOIP Telefone auszustatten. Kommen Anrufe rein könnte man die dann annehmen und wenn der Anruf zum Beispiel an einen Mitarbeiter oder an den Empfang durchverbunden werden muß dies über die externe Rufnummer zu machen die dann wieder über die Alcatel Altanlage empfangen wird. Mir ist klar das ich dadurch mehr Kanäle belege und das man hier überlegt vorgehen muß um nicht bei drei Gesprächen den ganzen Anschluß zu blockieren.

Dann noch eine Frage. Wir haben ja den Siptrunk Pur Anschluß aber ich konnte keine Informationen finden ob man bei dem Anschluß auch zusätzlich ein Softphone benutzen kann. Bei buchung bei der Telekom hieß es ja. Und jetzt kennt sich kein Mitarbeiter mehr damit richtig aus.
Und wenn es nicht direkt geht würde es über die 3CX ja eigentlich funktionieren. Ist schon der Witz da zwingt man einen Kunden zum umstieg und man hat keine wirklichen Vorteile und nur mehr Kosten.
 

Marlow

Neuer User
Mitglied seit
26 Jan 2005
Beiträge
40
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
8
Zu dem Telekom Produkt kann ich dir nicht helfen.

Allerdings kannst Du an einem SIP Trunk (generel) nur ein Gerät dran hängen. Das beste wäre also, die 3CX einzurichten und dann die Lancom 884 als Teilnehmer bei der 3CX einzutragen. So kann man die Lancom weiter benutzen und parallel dann VoIP Teilnehmer hinzufügen.

Alle Anrufen gehen dann durch die 3CX.

/M
 
  • Like
Reaktionen: ThomasFl

alalom

Neuer User
Mitglied seit
12 Feb 2019
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
3
Du kannst meines Wissens im Lancom für einzelne Rufnummern deines Duwa-Blocks SIP-Teilnehmer anlegen, die dann nicht mehr auf den S0 sondern an den im Lancom registrierten SIP-Geräten signalisiert werden.
 
  • Like
Reaktionen: ThomasFl

ThomasFl

Neuer User
Mitglied seit
21 Apr 2016
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
hm das wäre eine Idee. Ich werde mir das die Tage auf jeden Fall anschauen und mal einen Test nächstes WE starten wenn niemand im Büro ist. Danke für eure Hilfe
 

grisu76

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2008
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
hm das wäre eine Idee. Ich werde mir das die Tage auf jeden Fall anschauen und mal einen Test nächstes WE starten wenn niemand im Büro ist. Danke für eure Hilfe
wie ist dein Test verlaufen?? wir haben in der nächsten Zeit auch einen Kunden, der von SIP-Trunk-Pure auf Cloudtelfonie umsteigen will.

LG Markus
 

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
1,289
Punkte für Reaktionen
115
Punkte
63
Markus, die Herausforderung in diesem Thread ist nicht die Umstellung an sich, sondern die LANCOM 884 entsprechend einzurichten. Eine LANCOM erlaubt Dir auch direkt SIP-Geräte einzubuchen und diese parallel neben der ISDN-Anlage zu verwenden. Es ist eine Übergangsbox ähnlich einer AVM FRITZ!Box nur viel Umfänglicher (4 statt 1×ISDN, mehr SIP-Kanäle, …). Daher ist das alles etwas wahnsinnig komplex (ohne entsprechend LANCOM geschultes Personal).

Wenn Du aber lediglich Erfahrungen zu „DeutschlandLAN SIP-Trunk Pure → Cloud-Telefonie“ suchst, würde ich an Deiner Stelle einen neuen eigenen Thread aufmachen. Oder habt Ihr ebenfalls LANCOM mit ISDN-Telefonanlage dahinter?
 

grisu76

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2008
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Vollzitat von darüber gemäß Boardregeln entfernt by stoney
Warum so zickig?? Ich habe lediglich gefragt, wie sein Test verlaufen ist. Ich muss ja nicht die gleichen Fehler suchen, die er schon beheben konnte.

Um deine Fragen zu beantworten:

Ja, ich kenne den LANCOM-Router, einige unserer Kunden haben die in Betrieb.
Und Ja, wir haben oft Alcatel OXO als TK-Anlage dahinter.
Und nochmals ja, einzelne unserer Kunden möchten auf Cloudtelefonie unsteigen.

Also ein berechtiges Interesse, wie der Test verlaufen ist.

Schönen Abend noch.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: