.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Lancom DSL-10+: Wie Portweiterleitung einrichten?

Dieses Thema im Forum "Andere Router" wurde erstellt von voipthomas, 10 Jan. 2007.

  1. voipthomas

    voipthomas Neuer User

    Registriert seit:
    9 Jan. 2005
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe hinter dem Router problemlos 2 FritzboxFon 5012 als ATA für ISDN Telefone im Einsatz. Jede hat eine spezifische geografische GMX VOIP-Nr. und keine besonderen Porteinstellungen (wüsste gar nicht wie und wo in der FBF :confused:). Für Mobiltelefonate hat die eine FBF ein sipgate account, die andere ein carpo account. Alle diese GMX, sipgate und carpo accounts registrieren sich immer absolut ohne Probleme.

    Ausserdem sind hinter dem Router 2 Grandstream Budgetone BT 101. Diese haben je eine weitere spezifische GMX Rufnr. Sie können sich neuerdings nicht mehr 100%ig registrieren, d.h. man kann ausgehend telefonieren, jedoch kommen keine Rufe an. Der Status zeigt jeweils "not registered". Den BTs sind versch. sip und rtp ports zugewiesen. Ein ausgeliehenes GXP 2000 zeigt dasselbe Verhalten, so dass ich im Moment vermute, es handelt sich nicht um ein IP-Telefon-Problem. GMX leistet keinen Support, da es sich um Geräte von Drittanbietern handelt, sprich nicht von AVM...

    Der Router hat bisher keinerlei besondere QOS Einstellungen oder Portweiterleitungen, aber ich vermute, ich muss hier nachbessern. Bitte gebt mir Tipps,
    :confused: wie man ggf. in der FBF die Ports festlegen kann (falls nötig),
    :confused: welche SIP und RTP Ports man für 4 versch. VOIP Geräte festlegen sollte, und
    :confused: wie ich die passenden Regeln im Lancom einrichten müsste.

    Übrigens: die FBF haben eine feste IP, die BTs leider per DHCP, die sich natürlich im Regelfall nicht ändert.

    Danke für alle Tipps!
     
  2. voipthomas

    voipthomas Neuer User

    Registriert seit:
    9 Jan. 2005
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hat sich erledigt, lag an GMX. :mad: Ohne Änderung meinerseits hat es nach 2 Wochen wieder funktioniert. :confused:

    Will sagen, bei mir funktioniert es wie seit Dez. 2004 ohne Portforwarding!