.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

LCR auf gefritztem Speedport 920

Dieses Thema im Forum "Telekom" wurde erstellt von dirkieh, 20 Dez. 2008.

  1. dirkieh

    dirkieh Neuer User

    Registriert seit:
    2 Dez. 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo alle,

    ich bin Stolzer Besitzer eines gefritzten w920v

    Folgende Einstellungen wurde beinn Fritzen gemacht:

    Verwendete Skript-Version

    Verwendet wurde das Skript 'speed2fritz' in der Version vom 25.11.08. Folgende Optionen wurden verwendet:

    * Branding: Das Branding der Box wurde vom Skript auf den Wert 'avm' gesetzt.
    * Hostname: Der Hostname der Box wurde auf 'fritz.fonwlan.box' eingestellt.
    * Auto Konfiguration TR69: Das automatische Einrichten durch den Dienstanbieter ist ausgeschaltet.
    * LAN Auto Konfiguration TR64: Das automatische Einrichten durch den Dienstanbieter aus dem lokalen Netz vom PC aus ist ausgeschaltet.
    * Kompatibilität: Der Produktname wurde nicht erweitert.
    * Die Statusseite zeigt den AVM Produktnamen plus Speedport W 920V
    * TelefonMenü: Die Menüführung für die Einrichtung von Telefongeräten wurde angepasst.
    * DSL-Experten Menü: Die Menüführung für die DSL Einstellungen wurde erweitert.
    * Werkseinstellung: Diese Firmware führte beim Laden über die Updatefunktion einen automatischen Werksreset durch.
    * 'DasOertliche.de'-Patch: Der Patch zur Rückwärtssuche der Anrufernummer bei 'DasOertliche.de' wurde angewendet.
    * Annex: Annex der Box wurde auf 'B' eingestellt.(Wurde nur wirksam, wenn per Webinterface oder unter LINUX mit push Option upgedatet wurde.)

    Verwendete Firmware-Versionen

    Zur Erstellung der Weboberfläche und zur Vervollständigung von Systemfunktionen, wurden folgende Firmware-Images von TCOM und AVM verwendet:

    * TCOM Image: Das Image der Telekom liefert die Hardwaretreiber der Box und ist genau auf die Telekom-Hardware abgestimmt. Verwendet wurde das Image-File 'Speedport_W_920V.AnnexB.65.04.58.image'.
    * AVM Systemimage: Dieses Image wird verwendet, um Systemfunktionen und auch die AVM-Weboberfläche zu ergänzen. Das Image stammt von einer AVM-Hardware, die in der Funktion der Telekom-Hardware ähnlich ist und die dieselbe Kernel-Version verwendet. Verwendet wurde das Image-File 'Release_FRITZ.Box_Fon_WLAN_7270.54.04.58.image'.
    * AVM WebUI-Image: Verwendet wurde das Image-File 'Speedport_W_920V.AnnexB.65.04.58.image'.
    * Kernel-Update: Der AVM Kernel wurde beibehalten .


    Voher war ich zufriedener Nutzer des LCR (Least Cost Router) auf ein FB 7050.
    Der LCR ist eine Version von 05-2007

    Kann der LCR auch auf dem gefritzten 920v benutzt werden ?

    Wenn ja: Sind spezielle Einstellungen oder Eingriffe nötig ?

    Lieben Dank euren Antworten

    Gruss Dirk
     
  2. iqjet

    iqjet Mitglied

    Registriert seit:
    16 Juli 2006
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    47.6076 N, 12.2016E
    - LCR geht ohne Tadel.
    - Hoffentlich hast du deine LCR Konfig gespeichert. :p Weitere hilfe bei telefonsparbuch.de