.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

lighttpd startet nicht automatisch -> base-docroot doesn't exist

Dieses Thema im Forum "Freetz" wurde erstellt von Nico84, 5 Okt. 2011.

  1. Nico84

    Nico84 Neuer User

    Registriert seit:
    27 Sep. 2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Student
    Ich habe das Problem das lighttpd nicht automatisch mit startet. Ich bekomme immer folgende Meldung im Log:

    Code:
    2011-10-05 14:42:35: (configfile.c.1214) base-docroot doesn't exist: /var/media/ftp/uStor01/www/default 
    2011-10-05 14:42:35: (server.c.620) setting default values failed 
    Starting lighttpd web server ... failed.
    Das Verzeichnis existiert aber. Manuell lässt sich lighttpd auch starten.

    Was könnte ich übersehen haben?
     
  2. RalfFriedl

    RalfFriedl IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    22 Apr. 2007
    Beiträge:
    12,343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wahrscheinlich ist das Dateisystem noch nicht gemountet wenn der Dienst gestartet wird.
     
  3. Nico84

    Nico84 Neuer User

    Registriert seit:
    27 Sep. 2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Student
    der Fehler tritt nur auf wenn ich "mod_cgi aktivieren (Dateien *.cgi und in /cgi-bin ausführbar)" aktiviere. Das brauche ich aber für Perl. das cgi-bin Verzeichnis gibt es auch...

    Die Box läuft mit USB-Root
     
  4. RalfFriedl

    RalfFriedl IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    22 Apr. 2007
    Beiträge:
    12,343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Und befindet sich das Verzeichnis auf dem USB-Root, oder in einem anderen Dateisystem?

    Bist Du sicher, dass das Verzeichnis zu dem Zeitpunkt, wenn der Dienst gestartet wird, schon verfügbar ist?