[Problem] lighttpd und cgi bzw. .sh scripte Problem

dampfkessel83

Neuer User
Mitglied seit
21 Jan 2010
Beiträge
139
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

so nach langem suchen und ausprobieren und nach nicht gewünschten erfolg stelle ich jetzt hier mal meine Frage bzw. Problem!

Es geht darum das ich auf der Fritzbox eine kleine Website einrichte für WoL / HoL , sowie einen Link zum Windows Home Server!

Hier die Ordner Struktur:
Code:
usb-stick
->www/htdocs/
   ->index.html
   ->wake_on_lan.html
   ->cgi-bin/
      ->wol.cgi
      ->hol.cgi

rechte der cgi scripte auf 0777 gesetzt!!!

soweit so gut, das problem welches ich jetzt habe ist das ich die cgi scripte (sh) nicht ausführen kann!
Wenn ich aber
Code:
httpd -P /var/run/ollisql.pid -p 192.168.178.1:8010 -h /var/media/ftp/uStor01/www/htdocs
nehme funktioniert es ohne Probleme!

Problem ist nur das ich den Port bzw. wake_on_lan.html nicht mehr absichern kann ( Benutzer und Passwort )

Wo kann das Problem liegen habe schon soviel ausürobiert und gesucht, bisher ging es nur mit dem Trick über httpd erfolgreich!

Danke im Voraus

Gruß Olli
 

dampfkessel83

Neuer User
Mitglied seit
21 Jan 2010
Beiträge
139
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
abgesichert hatte ich die datei mit lighttpd, also benutzer und passwort im freetz menü erstellt, das klappt auch! Aber ich kann keine sh bzw. cgi scripte ausführen obwohl die rechte stimmen!!!

gruß
 

dampfkessel83

Neuer User
Mitglied seit
21 Jan 2010
Beiträge
139
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wie man lighttpd beibringt cgi bzw. sh scripte mit root rechten auszuführen!
 

Zurzeit aktive Besucher

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
241,501
Beiträge
2,165,161
Mitglieder
366,021
Neuestes Mitglied
jan-philipp.dreyer
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.

IPPF im Überblick

Neueste Beiträge