.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

LINKSYS WRTP54G-EU (Firmware 3.1.17) und Einstellungen für VOIP (Sipgate): ??

Dieses Thema im Forum "Linksys" wurde erstellt von wbox, 31 Dez. 2006.

  1. wbox

    wbox Neuer User

    Registriert seit:
    13 Nov. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich hab mir folgenden Router gekauft:
    --------
    LINKSYS WRTP54G-EU
    Wireless-G Router Wireless-G Router with 2 Phone Ports
    Firmware 3.1.17
    http://www-de.linksys.com/servlet/S...ite=US&pagename=Linksys/Common/VisitorWrapper
    ---------

    PC im Netz funktinieren einwandrei, aber bei der Konfiguration meiner Sipgate.at-Nummer im Routermenue VOICE fehlt absolut der Durchblick!!

    Bisher: Netgearrouter + Grandstream ATA 286 + Sipgate.at (hat recht gut funktiniert)

    Jetzt Router mit integrierten ATA: LINKSYS WRTP54G-EU + Sipgate.at
    Könnt ihr mir bitte mit der VOICE Konfiguration helfen:
    Screnshots habe ich unter
    http://wbox.gmxhome.de/router.html
    in Netz gestellt.


    Vielleicht hab ich da ein exotisches Modell von Linksys erwischt, vielleicht liegt es auch nur an der Fimware...?

    Fragen über Fragen...

    Willi
    :confused:
     
  2. WaJoWi

    WaJoWi Mitglied

    Registriert seit:
    12 Aug. 2006
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zuerst solltest Du die erweiterte Ansicht einschalten, dann siehst Du alle Einstellungsmöglichkeiten. Ich kenne den Router zwar nicht, aber das sieht aus wie eine Kombination aus WRT54G und SPA2002. Die Anleitung auf http://www.spakonfig.de hilft Dir vielleicht weiter...
     
  3. wbox

    wbox Neuer User

    Registriert seit:
    13 Nov. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für den Tipp,

    ich hab im Hilfe-Center von sipgate.at die Einstellungen für ein SIPURA-Gerät gefunden und für meinen Linksys-Router übernommen.
    Folgende Seiten angepasst: System, SIP, Line1

    Aktuelle Einstellungen siehe unter: http://wbox.gmxhome.de/router_02.html

    Telefonieren funktioniert leider troztdem noch nicht, kein Freizeichen...
    Habe ich vielleicht noch eine wichtige Einstellung übersehen?

    willi
     
  4. WaJoWi

    WaJoWi Mitglied

    Registriert seit:
    12 Aug. 2006
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe mir jetzt nicht alle Einstellungen angesehen, aber es ist klar, dass er sich nicht mit dem VoIP-Provider verbinden konnte. Mir ist aufgefallen, dass Du keine DNS-Server angegeben hat. Diese wird der Router aber benötigen um die Domains auflösen und somit verbinden zu können.

    Trage also unter System / Primary DNS bzw. Secondary DNS die DNS-Server Deines Internetproviders ein. Mal sehen ob er sich dann verbindet...
     
  5. wbox

    wbox Neuer User

    Registriert seit:
    13 Nov. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Juhuuu, jetzt funktionierts:

    Ausschlaggeben war, dass ich den Linksysrouter nun direkt hinter das Kabelmodem geschaltet hab. Dann hats auch mit dem VOIPen auch sofort geklappt. Die Tage zuvor hatte ich immer noch das alte Netzwerk mit dem Netgearrouter laufen, und erst an diesem Router meinen neuen Linksysrouter dran hängen. Das Netzwerk im Netzwerk hat für die PCs, wie schon beschrieben wunderbar funktioniert, nur das VOIPen über den Linksysrouter nicht.

    Danke ebenfalls für den Hinweis mit den fehlenden DNS, habe ich eingetragen, funktioniert komsicherweise aber auch ohne Eintrag.

    Hier nochmal die Einstellungen des Linksysrouters mit funktionierenden Netzwerk und zwei aktiven VOIP-Anschlüssen (beide Sipgate.at) siehe unter:
    http://wbox.gmxhome.de/router_03.html


    Nun ist aber ein Anderes Problemchen aufgetaucht:
    Sobald ich mein altes Grandstream ATA 286 (ebenfalls mit Sipgate.at) zusätztlich in das neue Netzwerk hänge, funktioniert dieser nur mehr eingeschränkt! Das raus/reintelefonieren zu Festnetzen sowie Handynetzen funktioniert, aber das telefonieren zu einem der beiden neuen VOIP-Anschlüssen des Linksysrouters nicht mehr korrekt. Es klingelt, aber man hört sich gegenseitig nicht sprechen... :(
    Dieses Problem tritt nur zwischen dem Grandstream ATA 286 und einen der beiden LinksysVoipAnschlüssen auf, nicht aber bei Gesprächen zwischen den beiden LinksysVoipAnschlüssen (Sipgate zu sipgate).


    Ich hab für die drei verschiedenen VOIPAnschlüssen auf drei verschiedene SIPPorts geachtet:
    5061 (Linksys)
    5062 (Linksys)
    5068 (Grandstream ATA 286 )


    Wo kann denn da noch der Wurm drinnen stecken?:confused:
    Hier noch die Einstellungen meines Grandstream ATA 286:
    http://wbox.gmxhome.de/ata_01.html