[Problem] Login Freetz Webif schlägt fehl - Änderungen im Trunk?

gamon

Neuer User
Mitglied seit
7 Feb 2010
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

nachdem ich eben meine neue fw für meinen W 701V aufgespielt hatte, wollte ich mal fix mit der Einrichtung von dnsmasq und openvpn beginnen, jedoch komme ich nicht auf das Webinterface von Freetz, noch via ssh auf die shell. Verwendet habe ich den Freetz Trunk. Die mir bekannten User:passwort Kombinationen sind folgende:

Freetz Webif: admin:freetz
Freetz Telnet: root:freetz
Freetz ssh: root:freetz

Davon klappt keine, via ssh wird die Verbindung einfach gedroppt - ist dropbear anfangs noch nicht aktiv ? wäre eine Erklärung.

Wäre super wenn mir jemand helfen könnte :)
 

Suchiman

Mitglied
Mitglied seit
8 Apr 2011
Beiträge
320
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Dass das Freetz Webif nicht automatisch startet ist nicht normal. Dropbear steht default auf manueller start, telnetd wird ebenfalls nicht von alleine gestartet. Telnetd lässt sich aber über die hier beschriebenen methoden aktivieren http://www.wehavemorefun.de/fritzbox/Starten_von_telnetd dann kannst du mal weitersehen, das webinterface lässt sich übrigens auf der console mit "rc.webcfg start" starten
 

gamon

Neuer User
Mitglied seit
7 Feb 2010
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Suchiman,

da haben wir wohl aneinander vorbeigeredet. Das Freetz Webif läuft, jedoch funktionieren die Anmeldedaten (siehe oben) nicht. Zumindest weis ich jetzt das Dropbear standartmäßig nicht läuft und somit auch kein ssh möglich ist. Was mich jedoch wundert ist das Freetz Webinterface.

Ich habe eben mal eine neue Firmware mit Freetz 1.2 kompiliert und installiert, jedoch funktionieren die Freetz Standart Anmeldedaten nach wie vor nicht. Die Firmwareupdates wurden jedes mal via AVM Webinterface durchgeführt, könnte es sein das es daran liegt?

Grüße,

Gamon
 
Zuletzt bearbeitet:

Suchiman

Mitglied
Mitglied seit
8 Apr 2011
Beiträge
320
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nein daran liegt das nicht, aber du kannst mal dieses Pseudo Firmware Update Image einspielen. Es löscht einfach nur alle Freetz einstellungen und die dazugehöriger packete (aber nicht die AVM einstellungen wie DSL Zugangsdaten) http://freetz.org/export/8791/trunk/tools/images/uninstall.image . Danach rebootet die Box und Freetz stellt die Standard einstellungen wieder her.
 

gamon

Neuer User
Mitglied seit
7 Feb 2010
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
[Gelöst]Login Freetz Webif schlägt fehl - Änderungen im Trunk?

Das Pseudeimage kannte ich garnicht, jedoch konnte ich das Problem ähnlich lösen.

Vorgeschichte:

Aus Langeweile probierte ich gestern das alte Kennwort der vorherigen Firmware aus und es klappte ohne Probleme.

Lösung:

Ich hab die neue Firmware via Freetz Webif nochmals installiert und siehe da - alles Settings waren auf default zurückgesetzt und der herkömmliche Login funktionierte.
Zuvor hatte ich die neue FW via AVM Webif installiert - dabei wurden scheinbar nicht alle Speicherbereiche neu geschrieben. Trotz "Clear MTD3+4".
 

Suchiman

Mitglied
Mitglied seit
8 Apr 2011
Beiträge
320
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
dabei wurden scheinbar nicht alle Speicherbereiche neu geschrieben. Trotz "Clear MTD3+4".
Hast du nun den FTP Uploader verwendet oder das AVM Webif ? Diese option hat übrigens mittelschwere negative nebenwirkungen
 

gamon

Neuer User
Mitglied seit
7 Feb 2010
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wie bereits beschrieben habe ich die neue FW via Freetz Webinterface installiert.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Statistik des Forums

Themen
235,914
Beiträge
2,067,827
Mitglieder
356,957
Neuestes Mitglied
IBimsShweit