.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Lohnt es sich von 3dsl auf 4 dsl umzusteigen?

Dieses Thema im Forum "1&1 DSL" wurde erstellt von n8-, 11 Feb. 2009.

  1. n8-

    n8- Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Im moment bin ich am überlegen ob ich eine der 3 möglichkeiten nutze
    1. 4dsl zu bestellen bzw von 3dsl(im moment vorhanden) zu upgradne
    2. gleich zur telekom zu gehen oder QSC
    3. zu Kabel wechseln

    könnte mir einer evtl sagen ob sich der wechsel lohnt da ich denke dass ich dann von meiner telefonica ip wegkomme :S
     
  2. on-line

    on-line Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Dez. 2008
    Beiträge:
    1,699
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Erstmal gibt es kein 4DSL mehr, sondern Doppel-Flat 16.000. Du wirst auch schon selbst schauen müssen für welche Technik und Provider Du Dich entscheiden willst, denn die Meinungen dazu gehen weit auseinander und führen meist zu nichts. Wenn Du bei 1&1 bleibst und Komplett bei Dir möglich ist, dann hängt die zu bekommende IP vom schaltenden Carrier ab. Das wären denn Telefonica, QSC und Arcor. Bei Regio denn T-Com.
     
  3. Ecki-No1

    Ecki-No1 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    28 Mai 2006
    Beiträge:
    6,280
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    selbständiger PC-Techniker
    Ort:
    im geilen Süden (48.04°N 11.52°O)
    Du musst schon genauer beschreiben, was du alles von deinem (neuen) Internetanbieter erwartest.

    Bei Oma Krause würde wahrscheinlich das Gongstar Minimalpaket reichen und ein Handy, falls das DSL mal ausfällt.
     
  4. even

    even Neuer User

    Registriert seit:
    18 Okt. 2006
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wenn du 3dsl hast und noch einen t-com anschluss beziehst, kannst du dir doch einfach ne t-com ip holen!?
    gibts auch shcon genug zeugs hier im forum zu. ansonsten google!

    Kleiner Tipp: du musst mit dem FBEditor deine FritzBox auslesen und nach "username_prefix_blablablabla"... da wirst du dann den Eintrag so vorfinden: "" "T" "W" in die ersten Anführungszeichen die noch leer sind musst du ein D schreiben, dann haste wieder ne T-Com ip! sieht dann so aus: "D" "T" "W"
     
  5. n8-

    n8- Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ich werde mich denke ich für qsc und deren Dsl technik entscheiden da sie für Onlinegaming ausgelegt sind welches meine Hauptnutzung des anschlusses ist :)
     
  6. even

    even Neuer User

    Registriert seit:
    18 Okt. 2006
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da würde ich eher Arcor nehmen... Die haben bessere Ping-Zeiten als QSC, vorallem sind die sie kulanter wenn es um Port-Konfiguration geht!

    Gruß
     
  7. n8-

    n8- Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    also ist arcor wirklich besser und wie erfahre ich wie ich geroutet werde :S
    will eigentlich bloss weck von der telefonica ip / backbone
    also ist arcor für schnelle pings dass beste bzw für eine stabile leitung ^^?