.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

LZMA fehler beim compilieren

Dieses Thema im Forum "Freetz" wurde erstellt von Cirion81, 22 Sep. 2006.

  1. Cirion81

    Cirion81 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Nov. 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 Cirion81, 22 Sep. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 22 Sep. 2006
    hallo,

    versuche gerade das ds-mod unter CygWin zu compilieren. leider bekomme ich gleich zu beginn beim maken ne fehlermeldung:

    unzip -q dl/lzma406.zip -d source/lzma406
    chmod -R +w source/lzma406
    dos2unix source/lzma406/SRC/7zip/Compress/LZMA/LZMADecoder.*
    make: *** [source/lzma406/.unpacked] Error 128

    ich habe spasseshalber mal die datei .unpacked erzeugt, dann läufts auch nen halben schritt weiter,

    $ make
    make CXX="g++ -O3 -Wall" AR="ar" \
    -C source/lzma406/SRC/7zip/Compress/LZMA_Lib
    make: *** source/lzma406/SRC/7zip/Compress/LZMA_Lib: No such file or directory.
    Stop.
    make: *** [source/lzma406/SRC/7zip/Compress/LZMA_Lib/liblzma.a] Error 2

    hier noch dir debug-ausgabe von make vor der fehlermeldung:

    Considering target file `lzma'.
    File `lzma' does not exist.
    Considering target file `source/lzma406/liblzma.a'.
    File `source/lzma406/liblzma.a' does not exist.
    Considering target file `source/lzma406/SRC/7zip/Compress/LZMA_Lib/liblzma.a'.
    File `source/lzma406/SRC/7zip/Compress/LZMA_Lib/liblzma.a' does not exist.
    Considering target file `source/lzma406/.unpacked'.
    Considering target file `dl/lzma406.zip'.
    Finished prerequisites of target file `dl/lzma406.zip'.
    No need to remake target `dl/lzma406.zip'.
    Finished prerequisites of target file `source/lzma406/.unpacked'.
    Prerequisite `dl/lzma406.zip' is older than target `source/lzma406/.unpacked'.
    No need to remake target `source/lzma406/.unpacked'.
    Finished prerequisites of target file `source/lzma406/SRC/7zip/Compress/LZMA_Lib/liblzma.a'.
    Must remake target `source/lzma406/SRC/7zip/Compress/LZMA_Lib/liblzma.a'.

    das Verzeichnis LZMA_Lib existiert natürlich nicht.

    danke für jede hilfe!
     
  2. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Geb doch mal die Befehle von Hand ein...
    Code:
    unzip -q dl/lzma406.zip -d source/lzma406
    chmod -R +w source/lzma406
    dos2unix source/lzma406/SRC/7zip/Compress/LZMA/LZMADecoder.*
    Ist vielleicht dos2unix nicht da?

    MfG Oliver
     
  3. Cirion81

    Cirion81 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Nov. 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    dos2unix ist da, und tut. daran liegts nicht ...

    sorry, falls ich mich so schnell nicht mehr melde, habe am WE nur eingeschränkten zugang zum netz.

    gruß
     
  4. Cirion81

    Cirion81 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Nov. 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    öööhm, sonstjemand ne idee woran es liegen könnte?
     
  5. bodega

    bodega Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juni 2006
    Beiträge:
    1,980
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    Hast du mal die Befehle vom Oli eingegeben? Was gibt der dabei aus?
     
  6. Cirion81

    Cirion81 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Nov. 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo bodega,

    die befehle werden ohne fehlermeldung abgearbeitet (unzip fragt natürlich ob überschrieben werden soll).

    wie schon geschildert, wird im skript auf ein verzeichnis zugegriffen, welches bei mir nicht exisitiert: source/lzma406/SRC/7zip/Compress/LZMA_Lib . dieses wird wie ich mittelerweile herausgefunden habe durch den patch von LZMA erzeugt. nun, ich habe den patch nun per hand ausgeführt, dannach lief das make. vielleicht bekomme ich irgendwie noch raus, warum das so war, dann poste ich meine erkenntnisse hier.

    danke für die hilfe

    gruß
     
  7. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Eine Fehlermeldung vom Patch kann ich in deinem Post nicht entdecken. Sehr seltsam. :gruebel:
    Aber Hauptsache es funktioniert jetzt...

    MfG Oliver
     
  8. tom987

    tom987 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Sep. 2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich hatte auch einen LZMA-Fehler. Ich weiß nicht mehr, ob es genau derselbe war, jedoch fehlte auch das Verzeichnis LZMA_Lib. Ich habe das Problem folgendermaßen lösen können: Bei mir lag es anscheinend daran, dass zlib-devel nicht installiert war. Habe also zlib-devel nachinstalliert und das Verzeichnis lzma406 unter source gelöscht. Anschließend gabe es keine Probleme mehr beim compilieren.

    MfG