[Frage] Möchte gleichzeitige Telefongespräche und gespeicherte Anruferliste

igordi

Neuer User
Mitglied seit
15 Jul 2020
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,

ich bin Vodafone Kunde (Internet + Voip) und benutze die Vodafone Station (Router). Dort habe ich eine Rufnummer und kann leider nur ein Telefon anschließen. Der Router verfügt über eine Anruferliste (eingehende / ausgehende / verpasste Anrufe, Gesprächsdauer und Anrufsdatum), welche aber nach einem Neustart immer gelöscht wird (auch bei automatischen Neustarts, welche nicht zu selten geschehen).

Ich suche nun nach einer Hardware (oder prinzipiell nach einer Möglichkeit) um 2 analoge Telefone parallel zu betreiben (sprich zwei Telefongespräche gleichzeitig zu führen). Außerdem hätte ich gerne zudem eine übersichtliche Anruferliste, welche fortführend abgespeichert wird. Idealerweise als Weboberfläche über den Browser abrufbar.

Gibt es hierfür Lösungen? Kenne mich kaum aus und weiß nicht wirklich wonach ich suchen muss.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,435
Punkte für Reaktionen
315
Punkte
83
Eine Hardware allein nützt dir da noch nichts. Du brauchst dazu noch einen anderen VoIP-Provider, z.B. sipgate, denn bei deinem Provider Vodafone kannst du nur ein Telefongespräch gleichzeitig führen. Die weitere Rufnummer und die Kundendaten von sipgate werden dann z.B. in eine Fritzbox, die an deinem Router angeschlossen ist, eingetragen.
In der Fritzbox gibt es auch eine Anruferliste, die bei einem Neustart nicht immer gleich gelöscht wird.
 

igordi

Neuer User
Mitglied seit
15 Jul 2020
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke für die Antwort. Aber eine Sache verstehe ich daran nicht ganz: wenn ich mir jetzt eine Fritzbox kaufe und diese anstelle der Vodafone Station als Haupt-Router verwende, kann ich gleichzeitig zwei Telefongespräche führen, alles über dieselbe Rufnummer.
(Diese Situation hatte ich vor meinem letzten Vertragswechsel - zwei Telefone an der Fritzbox angeschlossen waren gleichzeitig nutzbar.)
Wenn es also mit der Fritzbox allein möglich ist, müsste es doch mit Zusatz-Hardware auch über die Vodafone Station funktionieren können, oder?

Bevor Jemand fragt, warum ich nicht direkt eine Fritzbox verwende: das wären halt um die 200 €, und ich hoffe halt auf eine Lösung um die 20 € (so viel Ansprüche stelle ich doch gar nicht).
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,435
Punkte für Reaktionen
315
Punkte
83
Dann musst du wieder einen Vertragswechsel machen, um gleichzeitig zwei Telefongespräche zu führen. Mit deinem jetzigen Vertrag geht das nicht, selbst wenn du dir jetzt eine Fritzbox kaufst und diese anstelle der Vodafone Station als Haupt-Router verwendest.
Mit sipgate als VoIP-Provider und einer gebrauchten Fritzbox hättest du vielleicht eine Lösung um die 20 €. :)
 

igordi

Neuer User
Mitglied seit
15 Jul 2020
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich checks nicht ganz... ich bin schon lange bei Unitymedia, was jetzt aktuell von Vodafone übernommen wurde. Und da habe ich ausschließlich sogenannte "2play" Verträge genutzt, d.h. Internet + Telefonie. Mehrere Telefonleitungen waren dort auch schon seit jeher nur über eine zusätzliche Komfort-Option dazubuchbar, welche ich aber nie besessen habe. Ich hatte auch mal eine Connectbox von Unitymedia, bei der der zweite analoge Telefonanschluss tatsächlich tot war. Aber ich hatte eben auch lange Zeit die FritzBox 6340, ebenfalls von Unitymedia bekommen, bei der beide analoge Anschlüsse gleichzeitig mit einer Rufnummer nutzbar waren (ohne Komfort-Option!).

Möchtest du mir sagen, dass das eigtl. gar nicht möglich gewesen sein kann? Sprich Unitymedia müsste mir versehentlich die ganze Zeit über 2 Telefonleitungen zugewiesen haben?
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,435
Punkte für Reaktionen
315
Punkte
83
Nein, was gewesen sein kann, möchte ich dir nicht sagen, weil ich es nicht weiß. Das ist im Moment auch ziemlich egal, denn jetzt hast du ja nur noch eine Leitung. Oder kannst du ein zweites Telefon an die Vodafone Station anschließen und darüber gleichzeitig ein weiteres Gespräch führen?
 

igordi

Neuer User
Mitglied seit
15 Jul 2020
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
So ganz egal ist es tatsächlich nicht, da ich noch die Option hätte den aktuellen Vertragswechsel zu kündigen und wieder in mein altes Setting zu wechseln - hierbei erhoffe ich mir selbstverständlich wieder die 2 Telefonleitungen, die ich vorher scheinbar wohl hatte. Daher wäre ich schon daran interessiert zu wissen, wie das sein kann bzw. ob ich darauf Ansprüche hätte... (ich ziele aber natürlich darauf ab, im neuen Vertrag zu bleiben.)

Aber gut, wie du beschreibst muss es sich dabei um einen Fehler gehandelt haben, der mir einen Vorteil verschafft hatte. Ich habe jetzt auch mal eine alte Fritzbox rausgekramt, diese an die Vodafone Station gehängt, und meine Telefone an der Fritzbox angeschlossen. Hierbei fungiert die Fritzbox auch nur als Splitter - beide Telefonaparate funktionieren, aber eben nur ein Aparat gleichzeitig. Immerhin kann ich somit die Anruferliste der Fritzbox verwenden, da diese permanent gespeichert wird, was schonmal das eine Problem löst. Und zu deiner Frage: nein, ich kann an der Vodafone Station nur ein Telefon anschließen, der zweite Anschluss ist tot ("nicht registriert" steht in der Weboberfläche des Routers). (Hatte beide Telefone halt aktuell mit einem Y-Kabel am selben Anschluss des VS angeschlossen.)

Dann wäre die Nutzung eines zusätzlichen VoIP-Provider eine Möglichkeit für gleichzeitige Gespräche... so wie ich das verstehe bekomme ich eine zusätzliche Rufnummer für die zweite Leitung? Wären gleichzeitige Gespräche also nur über verschiedene Rufnummern möglich, oder ginge es auch, dass gleichzeitig zwei eingehende Anrufe über meine jetzige Rufnummer angenommen werden können?
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,435
Punkte für Reaktionen
315
Punkte
83
Bei sipgate basic oder easybell 010010 bekommst du kostenlos eine zusätzliche Rufnummer für die zweite Leitung. Bei diesen Providern sind sogar gleichzeitige Gespräche über diese zweite Rufnummer möglich. Nur Vodafone erlaubt in deinem jetzigen Tarif nicht, dass gleichzeitig zwei eingehende Anrufe über deine jetzige Rufnummer angenommen werden können.
 
  • Like
Reaktionen: igordi

igordi

Neuer User
Mitglied seit
15 Jul 2020
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Verstehe, ist für mich leider nicht so optimal. Aber halb so wild, Hauptsache die Anruferliste habe ich jetzt, das macht mich schon happy!

Auf jeden Fall gut zu wissen, welche Möglichkeiten ich habe. Vielen Dank für deine Hilfe!
 
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
235,585
Beiträge
2,062,992
Mitglieder
356,351
Neuestes Mitglied
wireless-dj