.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

macro-ruf funktioniert nur teilweise

Dieses Thema im Forum "Asterisk Rufnummernplan" wurde erstellt von Beppo, 4 Jan. 2006.

  1. Beppo

    Beppo Neuer User

    Registriert seit:
    23 Dez. 2004
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 Beppo, 4 Jan. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 5 Jan. 2006
    Hallo zusammen und frohes neues!

    Ich hab nen Problem mit den Rufnummernplan,
    nachdem die CD von Asterisk.de.ms erfolgreich aufgesetzt habe hatte ich lange keine Probleme mehr, wie jetzt bei Sipgate die Weihnachtsaktion war haben sich 6 Leute aus meinem Netzwerk die BT 101 geholt. Ich hab sie konfiguriert und angeschlossen
    so wie es aus sah lief es auch erst ganz gut. Bis jetzt kurz vor der Jahreswende einer auf mich zukam und meinte er könne nicht mehr angerufen werden.
    Bei allen andern anderen funzt es. Ich hab jetzt schon tagelang gesucht und gemacht. Gestern hab ich dann * auf die aktuelle 1.2.1 gehoben aber das Problem ist nach wie vor da. Jetzt hab ich das logging auf verbos gestellt und dabei kam heraus das bei einem ankommenden Anruf auf der leitung 800*33* anstelle das es auf den localen Clienten 99 weitergeleitet wird, daß Gespräch in den Kontext sipgateout8 geleitet wird wo die vermeintliche Vorwahl 8 abgeschnitten wird und dann mit 00*33* versucht wird über diesen Kontext wieder raus zu wählen. Was Sipgate dann mit Fehler 503 quittiert.


    Danke für Eure Hilfe
    Gruß Beppo

    meine extensions.conf
    Code:
    [general]
    
    static=yes
    writeprotect=no
    autofallthrough=yes
    
    ;[globals]
    ;include => default 
    
    [local]
    ;
    ; Hauptkontext für lokale und iaxtel Anrufe.
    ;
    ;ignorepat => 9
    include => default
    ;include => iaxtel700
    
    [macro-ruf] ; Standard Extension für einen Anrufbeantworter: ${ARG1} - Teilnehmer
    
    exten => s,1,Dial(SIP/${ARG1},30,Ttr)		; 30 Sekunden  klingeln
    exten => s,2,Set(LANGUAGE()=de)	 	        ; Deutsche Sprache
    exten => s,3,Voicemail(u${ARG1})		; Anrufbeantworter
    exten => s,4,Goto(default,#,1)			; Wenn man # drückt, geht es zurück zum Start.
    exten => s,5,Set(LANGUAGE()=de)	 	        ; Deutsche Sprache
    exten => s,6,Voicemail(b${ARG1})		; Wenn besetzt ist, schickt Asterisk eine Voicemailnachricht mit der Info das besetzt ist.
    exten => s,7,Goto(default,#,1)			; Wenn man # drückt, geht es zurück zum Start.
    
    exten => 6601,1,WaitMusicOnHold(120)  		; Musik on Hold für 120 sec.
    
    ;exten => #,1,Playback(demo-thanks)      	; Die Demo bedankt sich und
    exten => #,1,Hangup			        ; legt auf
    
    						; Ein timeout und "ungueltige Extensionregeln"
    
    exten => t,1,Goto(#,1)				; Wenn es zu lange dauert, legt Asterisk auf.
    exten => i,1,Set(LANGUAGE()=de)	 	        ; Deutsche Sprache
    exten => i,2,Playback(invalid)			
    exten => i,3,Hangup
    
    [echotest] 					; Die Extension 8001 ist für den Echotest.
    
    exten => 8001,1,Set(LANGUAGE()=de)	        ; Deutsche Sprache
    exten => 8001,2,Playback(demo-echotest)		; Gibt eine Ansage zum Echotest.
    exten => 8001,3,Echo				; Echotest
    exten => 8001,4,Playback(demo-echodone)		; Bedankt sich für den Echotest. 
    exten => 8001,5,Goto(demo,s,6)			; Start vorrüber
    
    [vmailbox] 					; Mit 8000 kann man die Voicemailbox anrufen.
    
    exten => 8000/_[1-9].,1,Answer
    exten => 8000/_[1-9].,2,Set(LANGUAGE()=de)
    exten => 8000/_[1-9].,3,Wait(1)
    exten => 8000/_[1-9].,4,VoicemailMain(s${CALLERIDNUM})
    exten => 8000/_[1-9].,5,Hangup
    
    [default] 
    
    include => benutzer
    include => vmailbox
    include => echotest
    include => macro-ruf
    include => sipgateout
    include => sipgateout1
    ;include => sipgateout2
    include => sipgateout3
    include => sipgateout4
    include => sipgateout5
    include => sipgateout6
    include => sipgateout7
    include => sipgateout8
    
    [benutzer]
    
    exten => 1234,1,Macro(ruf,1234)			; Man kann den Benutzer 1234
    exten => beppo,1,Goto(1234|1)			; auch mit "beppo" anrufen.
    
    exten => 106,1,Macro(ruf,106)
    exten => guenjos,1,Goto(106|1)
    
    exten => 22,1,Macro(ruf,22)
    exten => mapo,1,Goto(22|1)
    
    exten => 17,1,Macro(ruf,17)
    exten => kermit,1,Goto(17|1)
    
    exten => 16,1,Macro(ruf,16)
    exten => belgier24,1,Goto(16|1)
    
    exten => 15,1,Macro(ruf,15)
    exten => horst,1,Goto(15|1)
    
    exten => 11,1,Macro(ruf,11)
    exten => philipp,1,Goto(11|1)
    
    exten => 99,1,Macro(ruf,99)
    exten => amd,1,Goto(99|1)
    
    exten => 555*90*,1,Goto(1234|1)			; bei Sipgateanruf nach 1234
    exten => 777*49*,1,Goto(106|1)			; bei Sipgateanruf nach 106
    exten => 477*76*,1,Goto(22|1)			; bei Sipgateanruf nach 22
    exten => 964*01*,1,Goto(17|1)			; bei Sipgateanruf nach 17
    exten => 584*82*,1,Goto(16|1)			; bei Sipgateanruf nach 16
    exten => 800*33*,1,Goto(99|1)			; bei Sipgateanruf nach 99
    exten => 159*34*,1,Goto(15|1)			; bei Sipgateanruf nach 15
    exten => 250*31*,1,Goto(11|1)			; bei Sipgateanruf nach 11
    
    						;hier ein Beispiel wie die Sipnummer als Callerid gesetzt wird und über Sipgate 
    						;raustelefoniert wird.
    
    [sipgateout]
    include => default
    exten => _7.,1,SetCallerID(555*90*)
    exten => _7.,2,Dial(SIP/${EXTEN:1}@555*90*,60)
    exten => _7.,3,Congestion
    exten => _7.,4,Busy
    exten => _7.,5,Hangup
    
    [sipgateout1]
    include => default
    exten => _1.,1,SetCallerID(250*31*)
    exten => _1.,2,Dial(SIP/${EXTEN:1}@250*31*,60)
    exten => _1.,3,Congestion
    exten => _1.,4,Busy
    exten => _1.,5,Hangup
    
    [sipgateout3]
    include => default
    exten => _6.,1,SetCallerID(777*49*)
    exten => _6.,2,Dial(SIP/${EXTEN:1}@777*49*,60)
    exten => _6.,3,Congestion
    exten => _6.,4,Busy
    exten => _6.,5,Hangup
    
    [sipgateout4]
    include => default
    exten => _5.,1,SetCallerID(477*76*)
    exten => _5.,2,Dial(SIP/${EXTEN:1}@477*76*,60)
    exten => _5.,3,Congestion
    exten => _5.,4,Busy
    exten => _5.,5,Hangup
    
    [sipgateout5]
    include => default
    exten => _4.,1,SetCallerID(964*01*)
    exten => _4.,2,Dial(SIP/${EXTEN:1}@964*01*,60)
    exten => _4.,3,Congestion
    exten => _4.,4,Busy
    exten => _4.,5,Hangup
    
    [sipgateout6]
    include => default
    exten => _3.,1,SetCallerID(584*82*)
    exten => _3.,2,Dial(SIP/${EXTEN:1}@584*82*,60)
    exten => _3.,3,Congestion
    exten => _3.,4,Busy
    exten => _3.,5,Hangup
    
    [sipgateout7]
    include => default
    exten => _2.,1,SetCallerID(800*33*)
    exten => _2.,2,Dial(SIP/${EXTEN:1}@800*33*,60)
    exten => _2.,3,Congestion
    exten => _2.,4,Busy
    exten => _2.,5,Hangup
    
    [sipgateout8]
    include => default
    exten => _8.,1,SetCallerID(159*34*)
    exten => _8.,2,Dial(SIP/${EXTEN:1}@159*34*,60)
    exten => _8.,3,Congestion
    exten => _8.,4,Busy
    exten => _8.,5,Hangup
    
    und meine Sip.conf
    Code:
    ; Dies ist ein Demo Konfiguration. 
    ; Ins deutsche übersetzt von Bernd Anding und Mark Werbik.
    ; Die Demo enthält einige Segmente des Original Paketes und eigene Konfigurationen.  
    
    [general]
    port=5060			; Sipport
    bindaddr=192.168.0.1 	; Addresse für den SIP Kanal
    localnet=192.168.0.0/255.255.255.0 
    externip=csw.homedns.org 
    context=default			; Hier wird den einzelnen Benutzern der Kontext default zugewiesen.
    srvlookup=yes			; Enable DNS SRV lookups on outbound calls
    tos=lowdelay			; hier durch wird das Routing verbessert und somit auch die Sprachqualität.
    ;nat=yes
    disallow=all   			; sperrt alle codecs
    allow=alaw			; Codecs die erlaubt sind und die reihenfolge
    allow=ulaw
    allow=g726
    allow=slinear
    maxexpirey=3600
    defaultexpirey=800
    ;videosupport=yes
    insecure=very
    
    
    register => 555*90*:*****@sipgate.de:5060/555*90*	;Beppo
    register => 777*49*:*****@sipgate.de:5060/777*49*	;Günjos
    register => 477*76*:*****@sipgate.de:5060/477*76*	;Mapo
    register => 964*01*:*****@sipgate.de:5060/964*01*	;Kermit
    register => 584*82*:*****@sipgate.de:5060/584*82*	;Belgier24
    register => 800*33*:*****@sipgate.de:5060/800*33*      	;Christian_H
    register => 159*34*:*****@sipgate.de:5060/159*34*      	;Boris
    register => 250*31*:*****@sipgate.de:5060/250*31*      	;Philipp
    
    
    
    [555*90*]			; Sipgate ist ihr Account für Gespräche ins Festnetz.
    type=friend
    username=555*90*
    fromuser=555*90*
    secret=*****
    context=sipgateout
    host=sipgate.de
    fromdomain=sipgate.de
    canreinvite=no
    nat=yes
    insecure=very
    qualify=yes
    
    [250*31*]			; Sipgate ist ihr Account für Gespräche ins Festnetz.
    type=friend
    username=250*31*
    fromuser=250*31*
    secret=*****
    context=sipgateout1
    host=sipgate.de
    fromdomain=sipgate.de
    canreinvite=no
    nat=yes
    insecure=very
    qualify=yes
    
    [777*49*]			; Sipgate ist ihr Account für Gespräche ins Festnetz.
    type=friend
    username=777*49*
    fromuser=777*49*
    secret=*****
    context=sipgateout3
    host=sipgate.de
    fromdomain=sipgate.de
    canreinvite=no
    nat=yes
    insecure=very
    qualify=yes
    
    [477*76*]			; Sipgate ist ihr Account für Gespräche ins Festnetz.
    type=friend
    username=477*76*
    fromuser=477*76*
    secret=****
    context=sipgateout4
    host=sipgate.de
    fromdomain=sipgate.de
    canreinvite=no
    nat=yes
    insecure=very
    qualify=yes
    
    [964*01*]			; Sipgate ist ihr Account für Gespräche ins Festnetz.
    type=friend
    username=964*01*
    fromuser=964*01*
    secret=****
    context=sipgateout5
    host=sipgate.de
    fromdomain=sipgate.de
    canreinvite=no
    nat=yes
    insecure=very
    qualify=yes
    
    [584*82*]	       		; Sipgate ist ihr Account für Gespräche ins Festnetz.
    type=friend
    username=584*82*
    fromuser=584*82*
    secret=****
    context=sipgateout6
    host=sipgate.de
    fromdomain=sipgate.de
    canreinvite=no
    nat=yes
    insecure=very
    qualify=yes
    
    [8005336] 		; Sipgate ist ihr Account für Gespräche ins Festnetz.
    type=friend
    username=800*33*
    fromuser=800*33*
    secret=*****
    context=sipgateout7
    host=sipgate.de
    fromdomain=sipgate.de
    caninvite=no
    canreinvite=no
    nat=yes
    insecure=very
    qualify=yes
    
    [159*34*] 		; Sipgate ist ihr Account für Gespräche ins Festnetz.
    type=friend
    username=159*34*
    fromuser=1591*4*
    secret=****
    context=sipgateout8
    host=sipgate.de
    fromdomain=sipgate.de
    canreinvite=no
    nat=yes
    insecure=very
    qualify=yes
    
    
    [1234]	; beppo			; Das ist der zum Benutzer dazugehörige Kontext.
    type=friend			; Hier können Sie die Zugriffsrechte festlegen.
    username=1234			; Der Username ist Ihr Benutzername von SIP
    secret=***			; Hier können Sie ihr Passwort eintragen.
    host=dynamic			; Hier können Sie die IP Adresse oder Hostname festlegen. Bei dynamic registriert sich der Benutzer direkt bei Asterisk.
    mailbox=1234			; Ordnet dem Benutzer eine Mailbox zu.
    dtmfmode=rfc2833
    context=default
    qualify=yes
    
    [5678] ;Adi
    type=friend
    username=5678 
    secret=****
    host=dynamic
    mailbox=5678
    dtmfmode=inband
    context=default		
    qualify=yes
    
    [106] ; Gueunter
    type=friend
    username=106 
    secret=****
    host=dynamic
    mailbox=106
    dtmfmode=info
    context=default		
    qualify=yes
    
    [22] ; Matthias
    type=friend
    username=22
    secret=****
    host=dynamic
    mailbox=22
    dtmfmode=info
    context=default
    qualify=yes
    
    [17] ; Henning
    type=friend
    username=17
    secret=****
    host=dynamic
    mailbox=17
    dtmfmode=info
    context=default
    qualify=yes
    
    [16] ; belgier24
    type=friend
    username=16
    secret=****
    host=dynamic
    mailbox=16
    dtmfmode=info
    context=default
    qualify=yes
    
    [99] ; amd
    type=friend
    username=99
    secret=****
    host=dynamic
    mailbox=99
    dtmfmode=info
    context=default
    qualify=yes
    
    [15] ; boris
    type=friend
    username=15
    secret=***
    host=dynamic
    mailbox=15
    dtmfmode=info
    context=default
    qualify=yes
    
    [11] ; Philipp
    type=friend
    username=11
    secret=***
    host=dynamic
    mailbox=11
    dtmfmode=rfc2833
    context=default
    qualify=yes
    
     
  2. Beppo

    Beppo Neuer User

    Registriert seit:
    23 Dez. 2004
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin moin,

    hat jemand vielleicht ne Idee an der es liegen kann?
    Stehe echt auf dem Schlauch...

    Danke

    Gruß Beppo
     
  3. cibi

    cibi Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2005
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Vermutlich wegen _8. im context sipgateout8.

    Du weißt schon, das context= in der sip.conf für eingehende Gespräche ist?
    Da du alles hin und her ;) in den default context eingebunden hast, kann es schon zu so was kommen.

    Ich würde die ankommenden Sipgategespräche in einen extra context legen, der nicht in default eingebunden wird und auch nicht default einbindet.
    (dürfte langen (?), für alle Sipgatekonten einen context zu nehmen, da ja alle unterschiedliche nummer haben )

    Also in etwa so

    extensions.conf
    Code:
    [sipgate_in]
    include => benutzer
    exten => 555*90*,1,Goto(1234|1) ; bei Sipgateanruf nach 1234
    exten => 777*49*,1,Goto(106|1) ; bei Sipgateanruf nach 106
    exten => 477*76*,1,Goto(22|1) ; bei Sipgateanruf nach 22
    exten => 964*01*,1,Goto(17|1) ; bei Sipgateanruf nach 17
    exten => 584*82*,1,Goto(16|1) ; bei Sipgateanruf nach 16
    exten => 800*33*,1,Goto(99|1) ; bei Sipgateanruf nach 99
    exten => 159*34*,1,Goto(15|1) ; bei Sipgateanruf nach 15
    exten => 250*31*,1,Goto(11|1) ; bei Sipgateanruf nach 11
    
    Per benuter werden dann die Lokalen Telefone eingebunden.
    (natürlich exten => 555*90*,1,Goto(1234|1) ... aus benuter entfernen. )
    Und anschließend bei jedem Sipgate konnto in sip.conf context=sipgate_in setzten

    PS: Benutze das CODE Tag für die einzelnen Konfigdateien (am besten im Kontrollzentrum -> Einstellungen ändern -> Standard Editor - mit zusä... verwenden )
     
  4. Beppo

    Beppo Neuer User

    Registriert seit:
    23 Dez. 2004
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Cibi,

    hab es ausprobiert, in der Sip.conf alle externen in den context sipgate_in geleitet
    und in der extension.conf hab ich den Block gesetzt

    [sipgate_in]
    include => benutzer
    exten => 555*90*,1,Goto(1234|1) ; bei Sipgateanruf nach 1234
    exten => 777*49*,1,Goto(106|1) ; bei Sipgateanruf nach 106
    exten => 477*76*,1,Goto(22|1) ; bei Sipgateanruf nach 22
    exten => 964*01*,1,Goto(17|1) ; bei Sipgateanruf nach 17
    exten => 584*82*,1,Goto(16|1) ; bei Sipgateanruf nach 16
    exten => 800*33*,1,Goto(99|1) ; bei Sipgateanruf nach 99
    exten => 159*34*,1,Goto(15|1) ; bei Sipgateanruf nach 15
    exten => 250*31*,1,Goto(11|1) ; bei Sipgateanruf nach 11

    aber es hat sich nichts getan... leider immer noch das selbe...

    :noidea:
     
  5. Beppo

    Beppo Neuer User

    Registriert seit:
    23 Dez. 2004
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich muss mich verbessern ... ich konnte ihn gerade anrufen, er hatte aber das Telefon aus...
    Vielen Dank für die Hilfe... ich wüßte das überigens nicht das der Context in der Sip.conf für eingehende ist, ich dachte da gings raus...

    Grüße Beppo
     
  6. cibi

    cibi Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2005
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Passiert wirklich genau das gleiche?
    Kannst du mal einen Logmitschintt ziegen?
    nicht das ich nicht denke das du das sowieso schon gemacht hast :),aber hast du Asterisk mal neu gestartet? (oder zumindest sip reload und dann extensions reload, eventuell doch mal neustarten).

    Anosten:
    - Sichere mal deine Konfigdateien und enterne mal alle include => default aus den sipgateout x Kontexten
    - [benuter] und auch [sipgate_in] dürfen keine include => default enthalten. (umgekehrt kann [benuter] in default eingebunden werden)

    - editiere doch mal deinen ersten Beitrag mit den code tags, dann wird das auch für andere besser sichtbar
     
  7. cibi

    cibi Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2005
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Ok dann hatt sich das erledigt
    Ich auch - vielleicht gibt es/gab es irgendwo eine falsche Beschreibung.
     
  8. Beppo

    Beppo Neuer User

    Registriert seit:
    23 Dez. 2004
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hat nen bisschen gedauert bis ich das mit dem code tags hinbekommen habe...

    ;)

    Gruß Beppo