[Problem] Magenta Hybrid und mehrfache Internetausfälle am Tag

TSCH

Neuer User
Mitglied seit
7 Jan 2014
Beiträge
125
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Da in meinem Setup nur mit einem getrennten DSL-Zugang über eine Fritzbox und LTE per Speedport eine stabile Telefonie möglich ist, nutze ich dieses Setup.

Seit zwei Wochen muss ich jedoch trotz unverändertem Setup feststellen, dass über den Tag verteilt mehrfach meine Internetverbindung (LTE) ausfällt.
Ich arbeite seit Beginn der Corona-Ausbrüche im HomeOffice und bin daher sowohl auf ein stabiles Internet als auch Telefonie angewiesen.

Ich bin für jeden Hinweis dankbar, wie ich den Ausfällen auf die Spur kommen kann.

Vielen Dank für Eure Hilfe.
 

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
1,430
Punkte für Reaktionen
125
Punkte
63
Bitte ein wenig mehr Details, also welche FRITZ!Box genau, welches FRITZ!OS aktuell, Speedport Hybrid oder Speedport Pro – und warum Du überhaupt die FRITZ!Box verwenden musstest.
 

erik

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Nov 2004
Beiträge
4,931
Punkte für Reaktionen
52
Punkte
48
Meine Vermutung ist, die Telekom arbeitet am Funkmast. Da Dein Setup offiziell nicht unterstützt wird wirst du damit leben müssen. Auch bei mir fiel LTE kürzlich öfter aus, was ich aber nur am Protokoll des Dyndns-Providers gemerkt habe (neue IP).
Beim bestimmungsgemäßen Gebrauch des Speedport Hybrid wäre die Verbindung über DSL erhalten geblieben und der Ausfall bei mir vermutlich gänzlich unbemerkt geblieben.

Auch eine Überlast der Funkzelle wäre möglich, schließlich arbeiten auch andere Leute im Homeoffice.

Trotzdem noch ein Hinweis: Der Speedport Hybrid arbeitet nur noch mit der aktuellsten Firmware zuverlässig über LTE, weil die Telekom im LTE-Netz wegen der Einführung von LTE-M Veränderungen vorgenommen hat, womit ältere Speedport-Firmware nicht funktioniert. Falls du das Update schon installiert hast kann das natürlich nicht die Ursache sein.
 

TSCH

Neuer User
Mitglied seit
7 Jan 2014
Beiträge
125
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Danke für Eure schnellen Antworten.

Für DSL-Internet und VoIP nutze ich eine FB7490.
Sowohl auf der FB als auch dem SP ist die aktuelle FW drauf.

Ausser mit einem Dauer-Ping auf ein Ziel im Internet, dessen Ergebnis ich in eine Datei umleiten wüsste ich nicht, wie ich den Internet Brüchen auf die Schliche komme.

Kann man evtl. irgendwo nachfragen, ob tatsächlich am Funkmast hantiert wird?

Die 3 Monate bevor die Probleme anfingen hatte ich mit identische Setup keine merklichen Abbrüche.
 
Zuletzt bearbeitet:

erik

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Nov 2004
Beiträge
4,931
Punkte für Reaktionen
52
Punkte
48
Hat sich denn jedes mal die IP geändert? Was steht denn im Log des Speedport?
 

Telekom hilft Team

Telekom-Support
Mitglied seit
28 Feb 2011
Beiträge
1,099
Punkte für Reaktionen
33
Punkte
48
@TSCH : Du kannst mir gerne deine Postleitzahl / deinen Ort nennen, dann kann ich für dich herausfinden, ob es vor Ort gerade Einschränkungen oder andere Maßnahmen am Mobilfunkempfang gibt, die das Fehlerbild erklären würden.

VG Marco K.
 
  • Like
Reaktionen: TSCH

hitman

Mitglied
Mitglied seit
11 Mai 2005
Beiträge
206
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
18
Hatte seit Donnerstag Abend Probleme (ca. 30-sekündige Verbinungsabbrüche mehrmals in der Stunde) mit Hybrid gehabt. Traceroute nach Außen ging immer nur bis zum Speedport Hybrid. Freitag dann eine Störungsmeldung bei der gemacht. Problem konnte scheinbar durch den Techniker noch am Freitag Nachmittag gelöst werden (irgendwelche Konfigs hat er noch mal neu erstellt/eingespielt)

Am besten mal eine Störungsmeldung bei der Telekom erstellen.
 
  • Like
Reaktionen: TSCH

TSCH

Neuer User
Mitglied seit
7 Jan 2014
Beiträge
125
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hallo hitman,

bevor ich hier wieder nach UFO's suche, werde ich mal genau das machen, eine Störungsmeldung bei der Telekom.

Vielen Dank für den Hinweis.
 
  • Like
Reaktionen: Telekom hilft Team