.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

make loadNT nach jedem Reboot notwendig ?

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit Bristuff (hfc, zaptel)" wurde erstellt von myko1, 21 März 2005.

  1. myko1

    myko1 Neuer User

    Registriert seit:
    7 März 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hab' * mit internem S0 (hfc) jetzt soweit am Laufen, es mangelt nur noch an diversen Feinheiten:

    - den zaphfc muss ich nach jedem reboot wieder manuel laden (make loadNT) woran könnte das liegen? da hab ich doch mit Sicherheit was falsch gemacht...

    - meine VPN Verbindung zu meinem ISP hab ich mittels pptp-php-gtk einen Tunnel konfiguriert, und kann ihn da auch auf- und abbauen. Soweit kein Problem. Ich hätte nur gerne dass Suse 9.1 mir den Tunnel automatisch beim systemstart aufbaut.

    kann mir da jemand helfen, oder mich zumindest mich auf den richtigen Weg bringen ?
     
  2. rannseier

    rannseier Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2004
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mit dem ZapHFC-Gerödel ist das halt so, besonders gefällts mir auch nicht.


    MfG,
    Karl
     
  3. sion

    sion Neuer User

    Registriert seit:
    18 Sep. 2004
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    schreibt euch doch ein kleines shell-skript das die aufgaben erledigt, speichert es unter /etc/init.d/asterisk ab, und erstellt einen Link von /etc/init.d/rc3.d/S99asterisk nach /etc/init.d/asterisk

    Fertig.
    :)

    Naja halt für das VPN nochmal das gleiche in grün...

    Gruß
     
  4. abrax5

    abrax5 Neuer User

    Registriert seit:
    27 März 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Je nach Distribution kannst Du auch beim Booten das Laden der Module automatisch bewirken.

    Dafür fügst Du (bei Debian zumindest):
    in /etc/modules folgendes hinzu:
    Code:
    zaptel
    zaphfc
    und legst in /etc/modprobe.d eine neue Datei zaptel an,
    wenn Sie nicht schon existiert.
    Darin muss dann stehen:
    Code:
    options zaphfc modes=1
    anschließend rufst Du
    Code:
    # update-modules
    auf, um die Änderungen im System zu verbreiten.

    Für deine VPN Verbindung würde ich mich anschließen, da brauchst Du wahrscheinlich ein Skript, es sei denn, es gibt mitgeliefert VPN Init Skripte.

    Viele Grüße,

    abrax5