Man hört nix

Imox

Mitglied
Mitglied seit
16 Mrz 2008
Beiträge
206
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hi,

weil ich in der Firma mit dem Asterisk auf der FB nicht mehr weiter gekommen bin hab ich mich gestern entschieden einen richtigen server aufzusetzten.

Ich hab die neuste Server version von ubuntu 8.10 installiert und die current version von asterisk. ( 1.4.22 oder so)

dann habe ich meine configs also sip und extensions rübergeschmissen und nur den Port und bindadress" in der sip.conf geändert.

soweit funst auch alles super also nummern lassen sich registrieren usw.

jetzt habe ich das nur leider das problem, dass wenn ich jemanden anrufe oder so ich nix versteh. also beide seiten hören niix voneinander.

habt ihr ne idee woran das liegen kann ? ??

hier mal ein auszug von der sip, weil mich bis jeetzt immer alle danach fragten wenn ich rigendwas gefragt habe :)


Code:
[100]
context=intern
callerid="" <100>
host=dynamic
domain=192.168.178.200
type=friend
user=100
secret=2323
disallow=all
allow=gsm
allow=ulaw
allow=alaw
nat = yes
canreinvite = no
qualify=no

Code:
[1und1_out]
type=friend
username=123456789
fromuser=123456789
secret=PASSWORD
host=sip.1und1.de
fromdomain=sip.1und1.de
context=voip-in
qualify=no
insecure=very
nat=yes

also gut. ich muss nacher um 17.00 Uhr weitermachen. wenn wir jemand ne schnelle antwort liefern könnte wäre ich sher dankbar, ansonsten natürlich auch :)

ich habs genau nach der anleitung installiert:
http://www.das-asterisk-buch.de/2.1/installation-1.4-debian-4.0.html


thanks

Imo
 

cmmehl

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jun 2004
Beiträge
812
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Gips auch ne rtp.conf?
 

Imox

Mitglied
Mitglied seit
16 Mrz 2008
Beiträge
206
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
ähmm

kann ich gleich mal schauen. aber was soll mit der sein ??
 

kritter

Neuer User
Mitglied seit
20 Dez 2008
Beiträge
62
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also... Du hast einen eigenen Asterix in der Firma hinter einer Fritzbox(=FB?) sitzen?

Dann isses ja genau wie eines meiner früheren Szenarien. Also: In der sip.conf änderst Du den Standardport von 5060/udp auf was anderes (Firewall ggf. anpassen). Ggf. musst Du neben "bindport=" auch "domain=" bemühen. In der FB leitest Du diesen Port (deshalb darf es nicht 5060 sein) auf Deinen internen Server weiter.

Dann nimmst Du eine Handvoll UDP-Ports für RTP, die vermutlich nicht gerade durch die internen Regeln der FB weggekascht werden, z.B. 17160/udp bis 17199 (das sind vierzig Ports), und leitest diese Port-Range auf Deinen internen Server weiter. Dort wiederum schauen, dass das mit einer Firewall in Ordnung geht. Diese Ports trägst Du dann noch brav in die rtp.conf ein, damit der Asterisk weiß, dass er diese benutzen darf.

Ein Tipp noch: Stell für den 1&1-Server ruhig ein "qualify=200" oder so ein, zur kontrolle der Qualität.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Statistik des Forums

Themen
235,914
Beiträge
2,067,826
Mitglieder
356,956
Neuestes Mitglied
kks71