Manchmal nur einweg Verbindung

Franklin

Neuer User
Mitglied seit
24 Mai 2004
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo

Die Sache ist folgende.
Manchmal habe ich nur eine Einwegverbindung. Der angerufene hört mich ich kann ihn aber nicht hören. Dieses Problem tritt in unregelmäßigen Abständen auf. Sowohl bei Nikotel internen Gesprächen als auch bei externen. (Ins Festnetz der T Com / Mobielfunknetz von E-Plus)

Nun die Konfiguration des systems.

Ein Broadnetanschluß mit Netopia Router der Statisch betrieben wird so das alle Ports offen sind. Hinter diesem ein D Link router (DI 604 revision d1) in dessen DMZ der Grandstreamadapter Ata 286 (Firmware 1.0.5.9) sitzt.
Das Problem trat auch bei älteren Firmware versionen auf.

Mir kommt es fast so vor als ob der D Link router manchmal vergessen würde das der Grandstramadapter in der DMZ hängt.

Ich werd mal die nueste D-Link Firmware aufspielen.

Wenn einer von euch ne Idee hat wär ich für jeden Tip dankbar :? .

MfG Benjamin
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Portforwarding anstatt DMZ und wenn das nicht hilft, mal im Router-Bereich des Forums nachfragen bzw. nachlesen.
 

Franklin

Neuer User
Mitglied seit
24 Mai 2004
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo alle Zusammen

Den Absulut zutreffenden hinweis habe ich noch nicht gefunden.
Werde trotsdem mal die DMZ ausschalten und alle notwendigen ports forwaredn. Eventuell hilft dass.

MFG BB.



Router: Netopia 4050 + D-Link DI 604 Rev. D1, FW neuste - Feste IP
Telefon: ATA 286, Firmware 5.9
VoIP: Nikotel
Anbindung: Broadnet DSL mit 1024 down/ 128-256 up
 

Franklin

Neuer User
Mitglied seit
24 Mai 2004
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Jetzt wird es endgültig verwirrend.

Hallo zusammen.

Also das von mit oben geschilderte problem kann ich jetzt noch einwenig genauer erläutern.

Wenn es auftritt, nicht immer aber meistens, dann tritt es abends auf.

Ein Gespräch von einem ATA 286 (Nikotel) zu einem anderen ATA 286(Nikotel) läuft immer nur in eine Richtung. Meine Freundin hört mich nicht ich höre sie aber. Egal wer nun wen angerufen hat.
Ich kann sie aber von meinem Handy aus unter ihrer Nikotelfestnetznummer erreichen und sie mich von ihrem ATA 268(Nikotel) auf meinem Handy. Das selbe gilt nun für meinen ATA 286(Nikotel). Ich kann ihn via Handy unter seinen Nikotelfestnetznummer anrufen bzw ich kann von meinem ATA 286 (Nikotel) mein Handy anrufen.

Jetzt wird es aber merkwürdig.

Wenn ich nun versuche mit meinem ATA 286(Nikotel) meien Freundin uner ihrer Nikotelfestnetznummer an zu rufen höre ich sie wieder aber sie mich nicht. Ruft sie mich unter meiner Nikotelfestnetznummer an höre ich sie wieder aber sie micht nicht.

Nun ist guter Rat teuer und ich weis nicht mehr weiter.

An irgend welchen einstellungen an der Hardware (router etc) kann es ja nicht liegen da das Telephonieren prinzipiell ja funktioniert.

Wie schon gesagt. Das problem ist auch nicht immer vorhanden.

Wenn einer ne idee hat bin ich sehr dankbar, weil sie mir ausgegangen sind.

MFG Benjamin.


Ach ja Frimware der ATA286 die 1.0.5.10. Das Problem trat aber auch schon früher, mit älterer Firmware, genauso auf wie ich es beschrieben habe.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,118
Beiträge
2,030,322
Mitglieder
351,465
Neuestes Mitglied
mathador