.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Massive LogIn-Probleme

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von HEAT, 6 Okt. 2005.

  1. HEAT

    HEAT Neuer User

    Registriert seit:
    16 Sep. 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe die FritzBox WLAN 7050 und folgende Schwierigkeit:

    Ich muss immer erst mehrmals die Verbindung zum Netzwerk aufbauen, bis ein Versuch erfolgreich ist. Teilweise sind bis zu 10-15 Versuche nötig, bis eine Verbindung zum Internet erfolgt; manchmal hilft sogar nur das Runternehmen der FritzBox vom Strom und ein anschließender, neuer LogIn-Versuch.

    Sehr oft bricht die Internet-Verbindung aber auch einfach ab; dann baut sie sich automatisch wieder auf, um wieder abzubrechen.

    Ich habe folgende Konfiguration:

    - FritzBox WLAN 7050
    - neueste Firmware (mit der alten gab es aber auch Probleme)
    - ein Notebook mit WLAN PC-Card
    - 1&1 als Provider
    - DSL-1000 (mehr ist an diesem Standort nicht möglich)
    - Windows XP
    - beste Funkverhältnisse; 2 Meter Entfernung von der FritzBox

    Insbesondere wenn gleichzeitig Telefonate geführt werden, bricht die Internetverbindung zusammen und lässt sich erst nach Neustart der FritzBox wieder herstellen.
    Dass die Bandbreite gering ist (DSL-1000) ist mir schon klar, aber daran kann es eigentlich nicht liegen.

    Wäre um Ratschläge dankbar.
     
  2. fritzchen

    fritzchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29 Dez. 2004
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das modem der fritzbox begegnet oft Kritik. Vielleicht hast du ein besseres DSL-Modem, dass der fbf diese Arbeit abnimmt? Ist mit der neuen Firmware ja kein Problem mehr...
     
  3. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Doch!
    Es muß ja einen Grund haben, warum du nicht mehr als 1000 bekommst!

    Gerade dann sollte man zusehen, dass die interne Verkabelung sehr sauber ist!
    Störquellen wie EM-Felder und Lötstellen (Inhouse-Verkabelung) sind da besonders schlimm!

    Kann sein, muß nicht sein!
    Dein Telefon(FBF) hast du aber schon am Splitter angeschlossen!?
     
  4. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,676
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Wie Rudatnet schon schrieb muß es ja einen Grund haben, daß Du nicht mehr als DSL 1000 bekommst.
    Da wäre es interesant, Dein Signal/Rauschverhältnis und die Dämpfung Deiner DSL-Leitung zu erfahren.
    Poste sie mal, dann sehen wir weiter :)