.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Meckerthread zu D-Links HorstBoxen

Dieses Thema im Forum "D-Link" wurde erstellt von Netzmeister01, 22 Nov. 2008.

  1. Netzmeister01

    Netzmeister01 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT TK
    Ort:
    Köln
    [Edit foschi: abgetrennt von HorstBox Prof. FW5.0 DSL Problem ]

    "Was mich in keinster Weise verwundert, denn beide D-Link HorstBox Modelle sind (aus meiner Sicht) unausgereifte und somit problembehaftete Geräte. Seit über 2 Jahren auf dem Markt und bisher ist D-Link scheinbar nicht in der Lage, eine fehlerfreie Firmware und/oder alle Bugs zu beseitigen."
    Quelle:http://www.dl-support.de/forum/viewtopic.php?t=16574

    das sagt doch alles der Beitrag ist nun über ein Jahr alt und besser geworden ist nix. Habe meine Boxen, es waren 10 Stück welche ich über ingram bezog nach einigem versuchen und Schriftverkehr mit D-Link volley bei Ebay verkauft.

    Die Dinger sind :beerdigu:.
     
  2. tvarnd

    tvarnd Neuer User

    Registriert seit:
    26 Okt. 2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Netzmeister01,

    Deine Meinung in Ehren. Ich bin der HBP zufrieden. Vor allem schätze ich eine offene Plattform mit Source-Code, einen echten Asterisk. Tot ist die HBP nicht, z.B. wird hier im Forum fleißig am OpenWRT gebastelt. Den D-Link Support kenne ich nicht, mir wurde bis jetzt bestens hier im Forum geholfen.

    Gruß
    Arnd
     
  3. Netzmeister01

    Netzmeister01 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT TK
    Ort:
    Köln
    Hallo tvarnd,

    nun ist es mir zwar nicht ganz begreiflich warum mann nicht den Support sondern ein Forum um Hilfe bitte, denn schließlich hast Du diesen Service:confused: bei D-Link mitgekauft.

    Embedded Linux wurde mit Erfolg auch auf Linksys Produkten eingesetzt, fest steht jedoch das FBP mit einer großen Anzahl von Defekten behaftet so kennt man es eigentlich nur von MS-Boy Gates, der User wird sich schon melden wenn was nicht geht. Sorry aber Du hast es schon geschrieben:

    es wird am OpenWRT "gebastelt", dies ist nicht der richtige Weg wenn ich eine professionelle Lösung als Hersteller anbiete wo der Kunde seine eigene Lösung erarbeiten muss.

    D-Link hatte sicher eine tolle Idee vor zwei Jahren doch dabei ist es auch geblieben! Es wird eine neue FW v.5 ausgegeben in der sicherheitsrelevante Fehler eingebaut sind, die eher nach Absicht aussehen, oder aber Fahrlässig einzustufen sind.

    Das was cherzberg erlebt hat ist eine Mentalität die sich bei D-Link in den letzten Jahren eingebürgert hat. AVM wird von Jahr zu Jahr besser eben so Netgear oder Draytek ( Kostenfreie Servicenummer usw.).

    Da der Preis der HB, egal welche, im Keller ist sollten sich alle einen solchen Kasten kaufen dann wird das auch was mit dem Support.
     
  4. foschi

    foschi Guest

    @Netzmeister01: bitte nur noch Beiträge die on-topic sind - alles weitere wird kommentarlos gelöscht. Danke.
     
  5. Netzmeister01

    Netzmeister01 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT TK
    Ort:
    Köln
    hallo foschi,

    ich verstehe nicht ganz was hier nicht on topc sein soll. Sei doch so nett und hilf mir kurz auf die Sprünge.

    Danke
     
  6. foschi

    foschi Guest

    Der ursprüngliche Thread war HorstBox Prof. FW5.0 DSL Problem , in dem es wie der Thread-Name sagt um Probleme mit der DSL-Verbindung geht. Deine Postings haben nicht fachliches hinzugefügt, daher habe ich daraus einen eigenen Thread gemacht.
     
  7. Burmann

    Burmann Mitglied

    Registriert seit:
    16 Feb. 2005
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    D-Link Support ungenügend

    Ich bin auch sauer über den Support. Einfach eine Automatische Antwort-Mail

    Code:
    Ihr Anliegen wurde an die Entwicklung weitergegeben. Dort muss es nachgetestet werden. Sollte sich der Fehler bestätigen wird dieser in einer neuen Firmware behoben.
    
    mit dem Hinweis
    Code:
    In der Annahme, dass Ihnen diese Antwort helfen wird, haben wir Ihre Anfrage geschlossen.
    Wie kann so etwas helfen?
     
  8. cherzberg

    cherzberg Mitglied

    Registriert seit:
    21 Mai 2006
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Burmann,

    solche Mails habe ich auch zu hauf bekommen. Die Jungs und Mädels scheinen von ihren sinnlosen Antworten so überzeugt zu sein, dass sie jedes Mal die Anfrage gleich schliessen.
    Ich schreibe dann immer gleich wieder eine Antwort. Dann geht die Störung nach ca. 12 Stunden wieder auf. Schneller sind die bei D-Link anscheined nicht.

    @foschi: Was soll deine Drohung hier Beiträge zu löschen? Netzmeister01 schreibt was war ist und das passt doch wohl zu dem Thread hier, oder?

    Danke
    Christian
     
  9. Burmann

    Burmann Mitglied

    Registriert seit:
    16 Feb. 2005
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil.;)
     
  10. cherzberg

    cherzberg Mitglied

    Registriert seit:
    21 Mai 2006
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ach Burmann,:cool:

    natürlich hat foschi den Thread abgeschnitten. Das habe ich schon gelesen. Wenn er den alten Thread dann auch noch geschlossen hätte, würde ich Dir und foschi zustimmen.

    Hat er aber nicht! ;-)

    Also hat diesen Thread zwar mit dem alten etwas zu tun weil er aus ihm entstanden ist, aber ansonsten wird hier doch seit dem Anfang nicht über DSl probleme diskutiert.

    Lg
    Christian
     
  11. foschi

    foschi Guest

    [Dass ich das noch kommentieren muss... :-( ]

    @cherzberg: der alte Thread bleibt offen, da dort Infos zum ursprünglichen Problem behandelt werden. Dieser Thread hier dient dazu, eurer Unzufriedenheit mit dem Support von D-Link auszudrücken (gleiche Ursache, getrennte Themen).
     
  12. cherzberg

    cherzberg Mitglied

    Registriert seit:
    21 Mai 2006
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo foschi,

    musst Du ja garnicht!:p

    Lg
    Christian
     
  13. Netzmeister01

    Netzmeister01 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT TK
    Ort:
    Köln
    Also ist das hier nun nicht mehr der Meckerthread zu D-Links HorstBoxen, sondern eher die Meckerkiste zum Support von D-Link.
    Ernsthafte Kritik war noch nie verkehrt, das kann nur helfen die wieder auf den Boden der Tatsachen zurück zu holen...... na ja wer weis?

    Die Hardware und auch die Software, insbesondere die der HorstBoxen ist fehlerhaft
    An wem das nun liegt, Entwicklung, Programierung, Marketing??, oder einfach an dem Druck was neues auf dem Markt bringen zu müssen, werden wir nie erfahren.

    Ist auch egal, wichtig ist das wir für unsere hard verdienten Kohlen auch Ware bekommen die funktioniert.

    Also nicht nur schön Reden sondern Fakten fakten fakten aber das ist eine andere Baustelle.