MeetMe & ztdummy Problem

Harsesis

Neuer User
Mitglied seit
21 Feb 2012
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

Ich habe heute veruscht MeetMe zu verwenden und dabei Festgestellt das ich zunächst ztdummy benötige. Ich habe einen Guide im Netz gefunden der mir verriet wie ich das ganze kompiliere. Wenn ich lsmod nutze kann ich dort ztdummy in der Liste finden (heißt dies es ist korrekt installiert?). Ich habe nun versucht asterisk 10 nach der Anleitung für Debian aus dem Asterisk buch zu kompilieren und zu installieren, jedoch scheint ein "make install" nicht die bestehende installation zu überschreiben. In dem ordner in dem ich das ganze kompiliert habe gibt es eine Datei (app/app_meetme) diese habe ich versucht manuell in die bestehende version zu kopieren jedoch auch ohne Erfolg.

Wie kann ich Asterisk sauber neu installieren, bzw bekomme MeetMe zum laufen?
 
R

rentier-s

Guest
Wenn Asterisk mit apt installiert ist, auch mit apt wieder entfernen. Dann ggf. die noch bestehenden Verzeichnisse löschen.

Oder Du nimmst gleich app_conference.
 

waldoo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28 Jan 2006
Beiträge
817
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
bis jetzt haben module für asterisk immer mit der Endung .so geendet (z.b app_meetme.so)
Nicht, dass es noch nicht richtig kompiliert ist. Ist make wirklich ohne Fehler durchgelaufen?

Schau Dir mal die Anleitung an: http://zecic.com/installing-asterisk-10-on-debian-squeeze/
Und schaue mal, ob du via "make menuselect" app_meetme" auswählen kannst
 
Zuletzt bearbeitet:

Harsesis

Neuer User
Mitglied seit
21 Feb 2012
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

danke ihr beiden. Sorry das ich erst jetzt schreibe, hatte die letzten Tage nicht mehr mit dem ganzen gearbeitet.

Wenn ich mir das make menuselect anschaue dann ist meetme zum einen nicht wählbar, zum anderen ist es deprecated und wurde durch app_confbridge ersetzt, sollte man daher eher confbridgh benutzten?

P.S.: eigenartiger weise wurde meetme anscheinend kompiliert, denn es gibt eine app_meetme.so :/
 

waldoo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28 Jan 2006
Beiträge
817
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
app_meetme hat abhängigkeiten. habe gerade mal bei asterisk10 menuselect offen:

MeetMe conference bridge
Depends on: dahdi(E)
app_meetme hat schöne Zusatzfunktionen, wie z.b dass bei Zuschalten in die Konferenz, der aufgesprochene Name vom Anrufer eingesielt wird.
Bei meinem Asterisk 1.6 mit integriertem app_confbridge kommt halt nur, dass ein weiterer Teilnehmer da ist. Auch habe ich bis jetzt noch nichts gelesen, dass man via konsole z.b einen Teilnehmer ausschliesen kann.

Wenn du wie in meinem oberen link DAHDi installiert, dann kannst du im menuselect auch app_meetme auswählen.
 

Harsesis

Neuer User
Mitglied seit
21 Feb 2012
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

ist bei mir nur ein privates Testsyste da benötige ich die Funktionalität nicht wirklich. Ich wollte mir das ganze nur anschauen, da im Asterisk-Buch darauf eingangen wird. Ich weiß jedoch nicht ob ich mich mit einer App die deprecated ist noch expliziet auseinander setzen möchte. Ich denke ich schaue mir dann erstmal die confbridge genauer an!
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,863
Beiträge
2,027,497
Mitglieder
350,976
Neuestes Mitglied
mood