.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Mehr als 2 einkommende Anrufe -> keine Antwort

Dieses Thema im Forum "Gigaset" wurde erstellt von owagner, 14 Okt. 2008.

  1. owagner

    owagner Neuer User

    Registriert seit:
    5 Okt. 2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    ich habe eine S685IP mit insgesamt 6 Mobilteilen und jeweils einem eigenen SIP-Account konfiguriert. Zu jedem Mobilteil ist jeweils genau ein Account gemappt. Telefonanlage ist ein Asterisk 1.6.0, an dem neben der Siemens auch noch einige Grandstreams, Nokias und Softphones hängen.

    Grundsätzlich funktioniert dies soweit (von dem bekannten "ich höre mal damit auf, überhaupt Anrufe entgegenenzunehmen, bis mich jemand resettet"-Bug abgesehen). Allerdings gelingt es mir nicht, mehr als zwei SIP-Accounts gleichzeitig anzurufen; wenn ich z.B. eine Extension in Asterisk definiere, die Mobilteil 1-4 anrufen soll, klingeln zwei der Mobilteile und die SIP-Messages der anderen beiden werden augenscheinlich einfach verschluckt.

    Kennt jemand den Effekt?

    Viele Grüße,
    Olli
     
  2. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Ja, das Gerät kann zwei sip und ein anloges Gespräch gleichzeitig. Damit kann der dritte sip-Anruf nicht verarbeitet werden.