.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Mehr als 20 Ziffer wählen geht nicht. Bug?

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit mISDN" wurde erstellt von wildzero, 17 Nov. 2006.

  1. wildzero

    wildzero Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Wiesbaden
    Wollte gerade eine längere Auslandsnummer per 01035 anrufen. Wenn Asterisk
    dann 010350043xxxxxxxxxxxxxxx/1/misdn Dialed, dann tun nix, chan_misdn sagt dann gleich immer busy.

    Wenn ich die byCall-Nummer weglasse & unter 20Ziffern bleibe, geht der Call durch. An der ByCall nummer liegt es nicht. Habe auch andere Konstellationen probiert. Sobald ich mehr als 20 ziffern übergeben will, kommt nur busy zurück.

    Mehr als 20Ziffern ->nogo über chan_misdn?
     
  2. sterkel

    sterkel Mitglied

    Registriert seit:
    22 Okt. 2004
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe es gerade mal getestet, geht nicht durch.
    Code:
    exten => 00012345678901234567890,1,Zapateller(answer)
    
    Ergebnis:
    Code:
    Executing Goto("mISDN/1-1", "outbound|00012345678901234567|1") in new stack
    
    Auch mit längerem WaitforDigits gehts nicht. Es kann in meinem Fall auch an der schrottigen Telefonanlage kleben bleiben.
    chan_misdn-0.3.1-rc26

    Aus Wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/Rufnummer
    Also eigentlich sind 20 Ziffern dann schon mehr als genug. Maximal 15 für die Nummer, 5 für die Billigvorwahl.