Mehrere Boxen zusammenschalten?

nucleardirk

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Okt 2004
Beiträge
1,486
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Ihr Lieben!

Folgendes Szenario geht mir durch den Kopf:

Eine Fritz 7270 wird per ISDN benutzt, dort habe ich leider nur 2 analoge Ports, in beiden steckt jeweils ein Faxgerät und bisher habe ich meine DECT Telefone direkt mit der Box genutzt.

Jetzt habe ich ein Swissvoice DECT Telefon mit dem ich auch per Bluetooth über mein Handy telefonieren kann. Dazu brauch ich aber zwangsläufig die Basis-Station und die muss demnach an den analogen Port der Fritz.

Jeeeetztttttt habe ich folgende Idee:

Kann ich meine alte 7050 an den internen SO Bus der 7270 anschliessen und die dort vorhandenen analogen Port einfach mitnutzen?

Ich stelle mir das halt so vor dass er der 7270 ja egal sein müsste was am internen SO Bus hängt, ebenso sollte er der 7050 ja auch egal sein ob sie direkt am ISDN hängt oder dort nur an einem internen SO hängt.

Bevor ich jetzt aber alles umbaue wollte ich EUch fragen: Hat jemand schon so eine Konstellation laufen? Wenn ja, gibt es da etwas zu beachten?

Und evtl. hat ja auch jemand Tips wie ich die Boxen dann konfigurieren muss....?

Vielen Dank schonmal
Dirk
 
F

Feuer-Fritz

Guest
Klar kannst Du die 7050 per ISDN-Bus an die 7270 hängen. Du konfigurierst ein ISDN-Fon in der 7270 und in der 7050 lässt du über den SIP-registrar der 7270 die Rufnummer registrieren.

Du solltest Dir dazu einmal die Handbücher beider Boxen in Ruhe durchlesen, da steht eigentlich alles drin.
 

nucleardirk

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Okt 2004
Beiträge
1,486
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
...Du konfigurierst ein ISDN-Fon in der 7270 und in der 7050 lässt du über den SIP-registrar der 7270 die Rufnummer registrieren.
Per SIP Registrar? Huii...also auf die Idee wäre ich jetzt überhaupt nicht gekommen!
Ich habe jetzt gedacht man sagt der 7050 auf welche "internen" nummern sie reagieren soll, bzw. welche davon auf das FON 1, FON 2 etc geleitet werden sollen.

In der Anleitung habe ich leider mal nichts dazu gefunden;(
Vielelicht bin ich auch blind! Oder zu blöd...möchte ich auch nicht ausschliessen ;)

BTW. da seh ich grade noch was komisches - und zwar in der 7270 sind unter den Telefoneinstellungen ISDN ja alle nummern hinterlegt die man als MSN dem ISDN Telefon zuweisen kann.

Ich habe da u.a. GMX SIP`s drin die genauso lauten wie die MSN von der T-com.
Kann man für den SO-Bus gar nicht auseinanderhalten ob das die 12345 SIP oder die 12345 MSN ist?
 
F

Feuer-Fritz

Guest
Ich würde es über den SIP-Registrar machen, da Du an der 7050 ja analoge Endgeräte anschliessen willst. Diesen kannst Du keine MSN zuweisen, soviel ich weiß. Man korrigiere mich, wenn es anders sein sollte.
 

nucleardirk

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Okt 2004
Beiträge
1,486
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sowie ich mir das ausgedacht hatte, würde ich in der 7050 unter "FESTNETZ" auf ISDN stellen und alle MSN angeben die aus der 7270 rausgeschleift werden, dann könnte man theoretisch ja diese Nummern den analogen Ports zuweisen.

Ich glaube für das Project nehm ich mir mal ein paar tage urlaub...;)
 

kaosman

Mitglied
Mitglied seit
9 Okt 2006
Beiträge
325
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
@nucleardirk:
So würde ich das auch machen. Die 7270 schleift den S0-Bus ja durch. Für eine TK-Anlage oder weitere Fritz!Box, die am S0 der 7270 hängt, sieht es wie ein normaler ISDN-Anschluss aus und dort werden auch all deine ISDN-MSNs signalisiert.

Ich habe es genau so! Die 7270 hängt am ISDN. Am S0 der 7270 hängt eine AVM-TK-Anlage (keine Fritz). ISDN-Anrufe werden sowohl in der 7270 als auch in der TK-Anlage signalisiert. Der SIP-Server der 7270 ist dazu nicht nötig. Den musst du nicht benutzen, denn sonst müssten die beiden Boxen ja auch noch über Netzwerk verbunden sein!

Du musst also einfach das ISDN-Amt-Kabel der 7050 in den S0 der 7270 stecken. Danach konfigurierst du in der 7050 unter Festnetz die ISDN-MSNs, die an der 7050 genutzt werden sollen. Danach kannst du diese ISDN-MSNs in der 7050 noch deinen analogen Ports zuweisen und fertig.
Führst du dann über eines der Telefone an der 7050 ein Telefonat, geht dieses über das ISDN-Amt der 7050 an den S0 der 7270. Sofern dort keine gleichlautende Internetrufnummer oder passende Wahlregel eingerichtet ist, geht das Telefonat schließlich über das ISDN-Amt der 7270 raus.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,393
Beiträge
2,021,882
Mitglieder
349,999
Neuestes Mitglied
Kaloschke